26. April 2018

Ghibli Theme Park opens 2022 feat Howls Moving Castle and Totoros Farmhouse

Seit letztem Jahr gibt es Pläne, bis zum Jahr 2022 einen Ghibli Theme Park in Japan zu bauen. Ursprünglich war geplant, das ganze als Totoro Park im japanischen Aichi Memorial Gelände aufzubauen, wo es bereits mehrere Ghibli-Ausstellungen hab und bereits eine Replika des Totoro Farmhaus steht, neue Illus zeigen aber auch ein Mononoke Village, SciFi-artige Gebäude circa Howls Moving Castle, ein Valley of the Witch aus Kikis Delivery Service sowie ein Ghibli Warehouse mit Kino, Memorabilia… Gib mir den Rest, Baby!

Isle Of Dogs: Behind the Scenes-Stopmotions

Zu Wes Andersons neuem Animationsfilm gibt es eine ganze Reihe großartiger Behind the Scenes-Clips, inklusive jeder Menge Concept-Arts, Pupperspielern in Highspeed, 'nem 360°-VR-Clip und Hunden… Gib mir den Rest, Baby!

Neural Network Knitting Patterns

Frau Janelle Shane macht Unsinn mit Neural Networks und Machine Learning, von ihr stammen unter anderem die AI-Cthulhu-Kochrezepte oder die Namen für bislang unbekannte Krankheiten, die ich vor ein… Gib mir den Rest, Baby!

Bayern: CSU nennt Kruzifix-Kritiker "Religionsfeinde"

CSU: "Bei den Kritikern haben wir es mit einer unheiligen Allianz von Religionsfeinden und Selbstverleugnern zu tun", sagte Generalsekretär Markus Blume. "Wer ein Kreuz aufhängt, legt damit ein Bekenntnis ab und muss sich nicht rechtfertigen", wird Blume von den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) zitiert.

Link: Bayern: CSU nennt Kruzifix-Kritiker "Religionsfeinde"

„Wer ein Kreuz aufhängt, legt damit ein Bekenntnis ab“: Blume hat damit exakt Recht und exakt deshalb ist das Kreuz-Gesetz der Bayern verwerflich und meines Erachtens auch grundgesetzwidrig: Ein Amt hat kein Bekenntnis zur Kirche und zum Christentum abzulegen, sondern zum Grundgesetz. Darüberhinaus haben es ausgerechnet die jungen Katholiken und Evangelische Jugend verstanden (siehe Artikel), dass dieses Symbol ausgrenzt, was sich einem Amt aus bürgernähe alleine bereits verbietet. Die Aktion ist reiner Narzissmus der CSU.

Außerdem kann ich Herrn Blume gerne mal ein paar Theorien zu Mythologie, Fiktion und Religion vorstellen, die weit stichhaltiger sind, weit wissenschaftlicher begründet als sein ahnungsloses „Religionsfeind“-Geschwafel und die genau deshalb den Kritikern Recht geben würden.

Ich fürchte aber, Blume will tiefere Erkenntnisse zu Religion und Mythologie nicht verstehen, sondern er fühlt sich in seiner Ehre als Leser des ältesten Fantasy-Romans der Welt gekränkt. Ein dummer Fanboy einer uralten Meme, der Blume, mehr nicht. Leider hat er Macht.

Trumps Updated Insult-List

Insults since Mr. Trump became president are highlighted in yellow; the most recent updates are slightly darker. (This list covers tweets since Mr. Trump declared his candidacy.)“ (thx Popbitch for the reminder. the sheer mass of this atrocity is still blowing my mind.)

Global Recorded Music Revenues Grew By $1.4 Billion in 2017

Seit ein paar Jahren trommle ich hier und überall für Bandcamp, seitdem ich wieder Musik kaufe, direkt bei den Künstlern und bei kleinen Labels, höre ich wieder bewusster und meine Sammlung ist wieder überschaubarer und zugänglicher (ahem, naja). Die Tage wurden wohl die weltweiten Verkaufszahlen der Musikindustrie veröffentlicht und das Geschäft erholt sich ungefähr auf dem Level von 2008. Interessiert mich aber nicht wirklich, was mich wirklich interessiert: Mit rund 30% sind an dieser Erholung genau diese Direktverkäufe auf (u.a.) Bandcamp und Streams von Independent-Künstlern verantwortlich. Geil.

Link: Global Recorded Music Revenues Grew By $1.4 Billion in 2017

Gib mir den Rest, Baby…