28. April 2018

Intro R.I.P.

Ich habe die Intro früher häufig gelesen, in den letzten Jahren so gut wie gar nicht mehr. Und nun ist es zu spät, die Intro gibt auf, ein weiteres exzellentes Musikmagazin nach dem NME, der De:bug, dem Verkauf des Rolling Stone und whatnot. Musik und Kultur hat es in diesen Zeiten ohnehin schwerer als Katzenbildermagazine und Outrage, aber ohne die Medien, die sie weitertragen, haben sie es noch schwerer, denn ab hier übernehmen Algorithmen, nicht mehr die kuratierten Geschmäcker der… Gib mir den Rest, Baby!

Pelle Cass' timelapsed Chaos-Collages

Pelle Cass fotografiert Sportplätze und Schwimmbäder mit Langzeitbelichtung und collagiert das Chaos anschließend in bunte Menschenknäuls mit tausenden in der Luft herumfliegenden Bällen.… Gib mir den Rest, Baby!

Children struggle to hold pencils / Schools are removing analogue clocks from exam halls as teenagers 'cannot tell the time'

Kids entwickeln anscheinend nicht mehr genug Muskelkraft in den Fingern, um Stifte richtig halten zu können, und sie entwickeln wohl auch Probleme damit, analoge Uhren lesen zu können. Ein paar Worte dazu.

1. Kinder sollten unbedingt (mindestens) in den ersten vier Klassen exklusiv mit der Hand schreiben. Diesen Satz bitte dreimal in ganz großen pinken Buchstaben an jede Schule schreiben. 2. Die Meldung des Telegraphs ist alarmistisch, wenn auch beunruhigend. Die analogen Uhren werden „nur“ aus Test-Umgebungen entfernt, in denen eine Ablenkung durch „Zeit-Interface-Übersetzung“ tatsächlich minimale aber negative Auswirkungen haben könnte (ich übertreibe). Aber: Wenn Kids Probleme beim Leser der analogen, mathematisch-logischeren (da 12er-Einteilung) Uhr entwickeln, haben wir ein Problem.

Bildung ist übrigens so ungefähr das einzige Thema, bei dem ich wohl tatsächlich konservativ denke. Ich bin kein Freund von Computern an Schulen (damit meine ich nicht geleiteten Computer/Coding-*Unterricht*, den gerne ab Klasse 1 in 1 Stunde die Woche oder so). Aber bitte keine Tablets als Schreibersatz oder Laptops als Bruchrechnungshilfe. Die Ausarbeitung der Lösungen mit Stift und Papier graviert Information ins Hirn, mehrere Studien belegen das. Wir täten gut daran, grade in Fragen der Bildungspolitik auf die Wissenschaft zu hören, nicht auf die Laptopverkäufer der Tech-Industrie.

Guardian: Children struggle to hold pencils due to too much tech, doctors say

Children are increasingly finding it hard to hold pens and pencils because of an excessive use of technology, senior paediatric doctors have warned.

An overuse of touchscreen phones and tablets is preventing children’s finger muscles from developing sufficiently to enable them to hold a pencil correctly, they say.

“Children are not coming into school with the hand strength and dexterity they had 10 years ago,” said Sally Payne, the head paediatric occupational therapist at the Heart of England foundation NHS Trust. “Children coming into school are being given a pencil but are increasingly not be able to hold it because they don’t have the fundamental movement skills.

Telegraph: Schools are removing analogue clocks from exam halls as teenagers 'cannot tell the time'

Schools are removing analogue clocks from examination halls because teenagers are unable to tell the time, a head teachers’ union has said.

Teachers are now installing digital devices after pupils sitting their GCSE and A-level exams complained that they were struggling to read the correct time on an analogue clock.

Malcolm Trobe, deputy general secretary at the Association of School and College Leaders (ASCL), said youngsters have become accustomed to using digital devices.

“The current generation aren’t as good at reading the traditional clock face as older generations,” he told The Telegraph.

“They are used to seeing a digital representation of time on their phone, on their computer. Nearly everything they’ve got is digital so youngsters are just exposed to time being given digitally everywhere.”

Mr Trobe, a former headmaster, said that teachers want their students to feel as relaxed as possible during exams. Having a traditional clock in the room could be a cause of unnecessary stress, he added.

He said that schools are trying to make everything as “as easy and straightforward as possible” for pupils during their exams.

Abstimmung der EU-Staaten: Verbot für bienenschädliche Insektizide

Gut: „Die sogenannten Neonikotinoide gelten als eine Ursache für das Bienensterben. Drei dieser Insektengifte sollen in Europa nun nicht mehr im Freien eingesetzt werden dürfen. Der Einsatz in Gewächshäusern bleibt erlaubt.“

Die Pestizide werden auch für den Rückgang der Insektenpopulation um bis zu 80% verantwortlich gemacht, der Schritt ist also mehr als überfällig.