Sein und Streit: Gelbwesten in Frankreich – Rechtsextreme in Deutschland - Ist politischer Widerstand inzwischen rechts?

Die Protestbewegung der „Gilets jaunes“, der gelben Westen, hat aufgebrachte Menschen weit über die französische Hauptstadt Paris hinaus mobilisiert. Mit Demonstrationen und gewaltsamen Aktionen erreichten sie, dass Präsident Emmanuel Macron die angekündigte Erhöhung der Ökosteuer vorerst aussetzt.

Im Zeichen der gelben Westen treffen sehr unterschiedliche politische Positionen aufeinander, sagt der Sozialphilosoph Robin Celikates. Das Spektrum reiche von Wählerinnen und Wählern der extremen Rechten über migrantische Gruppen, die den Protest für sich reklamieren, bis zu Pendlerinnen und Pendlern ohne ein politisches Programm, die sich über steigende Benzinpreise empören. Auch französische Gewerkschaften und die Bewegung „La France insoumise“ des linken Politikers Jean-Luc Mélenchon schrieben sich den Protest auf die Fahnen.

MP3: podcast-mp3.dradio.de/podcast/…

MOAR PODCASTS