17. Dezember 2018

The Dark Crystal: Age of Resistance – Erste Stills und Luke Skywalker als Skek

Vor anderthalb Jahren kündigte Netflix eine Serie zu Jim Hensons The Dark Crystal an. Age of Resistance soll drölftausend Jahre vor den Ereignissen der ersten Gelfling-Saga spielen, die Dreharbeiten begannen im Herbst 2017 und die Puppen kommen von Brian Froud, der bereits am Original als Designer mitarbeitete. Hier der Trailer:https://www.youtube.com/watch?v=OGzVYyV_JsgBased on The Dark Crystal, Jim Henson’s groundbreaking 1982 feature film, The Dark Crystal: Age of… Gib mir den Rest, Baby!

3D-printed Head/Masterfingerprint unlocks Phones

Forbes hat den Kopf eines Redakteurs im 3D-Drucker ausgegeben und damit die Gesichtserkennungs-Sicherung einer Reihe von Android-Phones entsperrt. Dazu brauchten sie nur 50 Kameras in einem… Gib mir den Rest, Baby!

Wibbly Wobbly CGI-Characters

Love these CGI-Characters by Aaron Martinez from Mexico.… Gib mir den Rest, Baby!

Synchronized Shwings

Zwei Links zu meiner neuen Lieblingstheorie des Bewusstseins, laut der Schwingungen von Teilchen und Materie „Mikro-Bewusstseins“ erzeugen, die sich im bewussten Subjekt zum „Bewusstsein“… Gib mir den Rest, Baby!

Textmarker in a Wasabi-Tube

Großartiges Bürozeug von Geodesign aus Japan, ich liebe vor allem den Wasabi-Textmarker (gibts auch in Pflaumenkrem und Ingwer). Auch geil: Fuji-Latte-Spitzer, die sushi-like Kamiboko- und… Gib mir den Rest, Baby!

Piercing – Trailer

Großartiger neuer Trailer zu Nicolas „The Eyes of my Mother“ Pesces Piercing über einen biederen Geschäftsmann, der eine Prostituierte ermorden will, wobei selbstverständlich Dinge schiefgehen. Pesces Erstling The Eyes of my Mother hatte mich vor zwei Jahren auf dem Fantasy Filmfest schwer begeistert und der hier sieht erneut nach prima Unterhaltung mit jeder Menge abgetrennter Körperteile aus. Bin gespannt.

From the director of "The Eyes Of My Mother," "Piercing" marks another visceral chapter in Nicolas Pesce's filmmaking career. A man kisses his wife and baby goodbye and seemingly heads away on business, with a plan to check into a hotel, call an escort service, and kill an unsuspecting prostitute.

Directed by Nicolas Pesce
Based on the novel by Ryu Murakami
Starring Mia Wasikowska & Christoper Abbott

In Theaters, On Demand & Digital February 1st

Gib mir den Rest, Baby…

Jered Threatin is alive: The Great Heavy Metal Hoax

Kleines Update zur Fake-Metalband-Story und Jared Threatin, der im November die Existenz einer ganzen Band fälschte, um Fame abzugreifen und auf Europa-Tournee zu gehen und vor leeren Clubs zu spielen. Als der Schwindel aufflog, verschwand Threatin und ich hatte mir bereits sorgen gemacht. Jetzt hat er mit dem Rolling Stone gesprochen:

Threatin may be on his way to a Disaster Artist, Tommy Wiseau-like cult following, including a British band called the Perverts who staged the tribute Jered Threatin: An Unattended Musical [youtube]. For his part, Eames hopes to go on the road again soon and release his next record, and, yes, he has more stunts planned. “Fake news,” he says, “is easy to manufacture.”

Metal Hammer: Jered Threatin gesteht Ticket- und Tour-Schwindel
Rolling Stone: The Great Heavy Metal Hoax – How a down-on-his-luck headbanger fabricated a persona, faked a tour, and promoted himself as a hard-rock savior

Shuriken Ratzefummel

Der Milikeshi ist ein Radiergummi aus Japan mit variabler Löschbreitendingsbums und lässt sich scheibchenweise auffrischen, wobei die Radiergummischeiben dann voll als Ratzefummel-Wurfsterne durchgehen. Den Milikeshi gibt's zum Beispiel hier für 3 Dollar. So much to love! (Und ja, ich mach' aus Nerdcore ein Blog für Stifte und Papierkram, aber im Ernst: Gibt es vernünftige Blogs über Stifte und Papierkram, die nicht von einem Shop betrieben werden?)

the Milikeshi – designed by 72-year old visual designer Yuji Baba – boasts 5 different edges that each offer a specific width (6mm, 5mm, 4mm, 3mm and a point) to sync with any type of notebook.

As an added bonus, as soon as the edges wear down a slice can be detached, revealing brand-new sharp edges. The best part? The detached slice looks like a ninja shuriken.