Mäuse mit Nanotech-Infarot-Augen

4. März 2019 13:23 | #Augen #Mäuse #Nanotechnologie #Tiere

Wissenschaftler haben Mäusen Nanopartikel unter die Netzhaut gespritzt, die sich zwischen die Zellen der Retina und die Nerven setzten und Infarot in sichtbares Licht konvertierten. Die Mäuse konnten dann ohne Nebenwirkungen infarotes Licht sehen und ich vermute bei diesem sehr simplen Prozess stark, dass das genauso auch beim Menschen funktioniert. Supersehende Menschen mit Nanotech-Nachtsichtaugen incoming.

New Scientist: Mice given ‘night vision’ by injecting nanoparticles into their eyes
Paper: Mammalian Near-Infrared Image Vision through Injectable and Self-Powered Retinal Nanoantennae

Ever wanted to see in the dark? We might be a step closer, in light of a study that shows mice can be given infrared “night vision” for up to 10 weeks through a simple injection, and with negligible side effects.

This could serve as the basis for human “super vision” as well as fixing red colour blindness, said senior author Tian Xue at the University of Science and Technology of China in a statement. The nanotechnology works by binding with the retinal cells in the eye that convert light into electric signals.

Like humans, mice cannot perceive light with a wavelength longer than 700 nanometres, which is at the red end of the visible spectrum. But the nanoparticles absorb light with longer – infrared – wavelengths and convert it into shorter wave light that retinal cells can detect. This converted light peaks at a wavelength of 535 nanometres, so the mice see infrared light as green.

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Musikvideos: WHY?, Idles, The Menzingers, JAWS, The Murder Capital, Easter Island Statues, Gauche, Pussy Riot, A Certain Ratio

1868er Pflanzen-Atlas als interaktive Web-Version

Alan Turing auf Englands £50-Note

Zoers Auto-Artworks

Science: Trigger-Warnings suck


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)