Ein wortwörtlicher Berg voller Scheiße dank Klimawandel 💩

2. April 2019 19:39 | #Klimawandel #Reisen #Scheiße #Umwelt

💩 Der höchste Berg der USA, der Denali (vorher Mount McKinley), ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger und dort schmelzen wie überall die Gletscher. Die 66 Tonnen Scheiße, die von den Wanderern und Bergsteigern dort hinterlassen wurden, schmelzen ebenfalls und verschönern demnächst die Landschaft.

The poop problem is very real. Climbers scaling Denali, previously known as Mount McKinley, generate close to 2 metric tons of human waste each year, according to the National Park Service. (The average human “deposit” weighs half a pound and the average length of a climber’s stay on the mountain is 18 days, which is how researchers got the figure of 66 tons over the course of the past century.) […]

It turns out that what goes around comes around, even in a glacier, Loso said. He performed several experiments that show the buried feces eventually resurface farther downstream on the surface of the glacier, where they begin to melt.

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.