Trailerfest: Domino, I trapped the Devil, Thriller, Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile, Warrior, J.T. LeRoy, Tuca & Bertie, The Ruthless

4. April 2019 14:22 | #Film #Trailer

Erster Trailer für den neuen Thriller von Brian De Palma Domino, zum Horrorschlock I trapped the Devil, zum Slasher Thriller, zum Serienkiller-Film Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile,
zur Martial Arts-Serie Warrior basierend auf einem Buch von Bruce Lee, zum Literatur-Drama J.T. LeRoy, zur Animations-Serie Tuca & Bertie sowie zum italienischen Crime-Drama The Ruthless –>

Domino

In a world wracked by terror and suspicion, Copenhagen police officer, Christian (Nikolaj Coster-Waldau), seeks justice for his partner’s murder by an ISIS member named Imran. On the hunt for the killer, Christian and a fellow cop are unwittingly caught in a cat and mouse chase with a duplicitous CIA agent (Guy Pearce) who is using Imran as a pawn to trap other ISIS members. Soon Christian is racing against the clock – not only seeking revenge, but to save his own life.

I trapped the Devil

Christmas is supposed to be a time for peace and joyful family reunions. But when Matt (AJ Bowen) and his wife Karen (Susan Burke) show up unannounced at the home of his estranged brother Steve (Scott Poythress) to celebrate the holidays, they are instead greeted with a horrifying surprise: trapped in the basement is a man. But not just any man. Steve believes that his hostage is none other than the devil himself. As shock and skepticism turn to fear and paranoia, Matt and Karen find themselves facing a terrifying quandary: is Steve dangerously unhinged? Or could the mysterious stranger really be evil incarnate? Either way, the stage is set for a true Christmas from hell.

Thriller

Years after a childhood prank goes horribly wrong, a clique of South Central LA teens find themselves terrorized during Homecoming weekend by a killer hell-bent on revenge.

Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile

A chronicle of the crimes of Ted Bundy, from the perspective of his longtime girlfriend, Elizabeth Kloepfer, who refused to believe the truth about him for years.

Warrior

This is not China, it’s Chinatown.

J.T. LeRoy

A young woman named Savannah Knoop spends six years pretending to be the celebrated author JT LeRoy, the made-up literary persona of her sister-in-law.

Tuca & Bertie

It’s Equal Pay Day and we’re smashing the pecking order.

The Ruthless

1980s Milan is an economic boom-town, and ‘Santo Russo’ (Riccardo Scamarcio) begins to rise to prominence on a wave of crime and excess. The Ruthless, a Netflix original film directed by Renato De Maria , out April 19th.

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Die Wahrheit: Mein Heimatland – Ein Gedicht

State-sponsored Hackers hacked state-sponsored Hackers to stage state-sponsored Hack

Experimentelle Collagen auf Google-Maps

[Klimalinks 20.6.2019] Gletscher unter Isolationsdecken; Indiens sechstgrößter Stadt geht das Wasser aus; WMO misst dritthöchste Temperatur aller Zeiten

Deepfake-Office Episode 2: Asian Jim

2 Kommentare zu “Trailerfest: Domino, I trapped the Devil, Thriller, Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile, Warrior, J.T. LeRoy, Tuca & Bertie, The Ruthless”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Einen Unterhaltungsfilm über Ted Bundy zu machen, halte ich für gefährlich und nicht gut, gerade weil Ted Bundy so charismatisch ist. Von dem selben Regisseur (Joe Berlinger) gibt es bei Netflix bereits eine Doku über Ted Bundy, die ich einerseit sehr gut fand (sehr professionell gedreht, sehr gute Doku-Aufnahmen, etc.), aber auch sehr kritisch fand, weil ein Massenmörder, bzw. die Geschichte des Massenmörders eben nicht zu Unterhaltungszwecken dienen soll. Das bei Netflix war eine Doku mit echten Aufnahmen, daher war das für mich noch ok, aber als Spielfilm halte ich das noch mehr für grenzwertig.
    Was denkst du, René?

    1. Die Figur des „charismatischen Psychokillers“ ist ja eher eine Ausnahme, normalerweise sind mörderische Psychopathen eher am Rande der Gesellschaft auszumachen und eher nicht beliebt und gut aussehend. Das macht die Figur natürlich interessant für Fiktionalisierung und Dramatisierung.

      Letztlich stellst Du die Frage nach Gewaltverherrlichung und da muss man einfach den Film abwarten, ob er die Handlungen der Figur als „cool“ darstellt, oder ob er es schafft, die gewalttätige Hässlichkeit des Innenlebens darzustellen. Grenzwertig, klar. Aber Kunst muss prinzipiell immer grenzwertig sein dürfen, sonst können wir sie abschaffen.


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Was für Lebewesen sind wir? (Noam Chomsky)

Der Tyrann: Shakespeares Machtkunde für das 21. Jahrhundert (Stephen Greenblatt)

Stan (John Connolly)

Die geheime Welt der Bauwerke (Roma Agrawal)

Verzeichnis einiger Verluste (Judith Schalansky)