Podcasts: Formen der Ekstase; Diffamierung im Netz; Filterbabbel; Eigengrau; Die aufgeregte Gesellschaft; Gemeinwohl-Ökonomie; the Grisly World of Victorian Medicine

6. April 2019 10:12 | #Podcast

Haufenweise neuer und mittelneuer Podcasts über Formen der Extase, ein Hörspiel über den Klang der Dunkelheit, Lindsey Fitzharris über Chirurgie ohne Anästhesie in viktorianischen Zeiten, Podcasts über Verbitterung und Psychotherapie, über „Kurzdeutsch“, Körpersprache und Gendersternchen, über den Rechtsphilosophen der Nazis Carl Schmitt, über Utopien, das Bauhaus und Post-Privacy, das „delirante Kino des Jess Franco“ und den Black Metal-Film „Lords of Chaos“, über Diffamierung im Netz und rechte Dark Social Media, der neue, großartig betitelte Filterbabbel-Podcast über „Die Vereinten Cyber-Nationen“, Philosoph Philipp Hübl über „Die aufgeregte Gesellschaft“, über den überholten Begriff „Netzgemeinde“, Sam Harris und Roger McNamee über sein Buch „Zucked: Waking Up to the Facebook Catastrophe“, sowie jede Menge Podcasts zum Klimawandel über Luftverkehr, Gemeinwohl-Ökonomie, Klima-Aktivisten, Humboldt, das Insektensterben und verdreckte Berge.

SWR2 Forum: Das höchste der Gefühle – Wie funktioniert Ekstase? (MP3): Nüchtern betrachtet, ist es ein erbärmlicher Zustand, wenn man die Kontrolle über sich selbst verliert. Dennoch ist die Verlockung groß, die Grenzen des normalen Daseins zu überschreiten und ins Reich des Rausches, der Orgie, der Ekstase einzutreten.
Das Kunstmuseum Stuttgart thematisiert die künstlerischen Formen der Verzückung gerade in einer großen Ausstellung. Die Wege zum Außer-Sich-Sein sind vielfältig: Drogen, Tanz, Musik, religiöse Riten, aber auch sexuelle Lust können zur momentanen Selbstaufgabe, die als “Höhepunkt” erlebt wird, führen. Ist das ein notwendiges Kontrastprogramm zu unserer durchregulierten Lebenswelt?

WDR Hörspiel: Eigengrau (MP3): Wie sich die Dunkelheit anhören kann – Wie klingt die optische Stille? Bedeutet Dunkelheit nur die Abwesenheit von Licht? In besonderen Aufnahmen schickt Ludwig Berger die HörerInnen durch vier Räume, in denen absolute Dunkelheit herrscht. // Von Ludwig Berger

The Joe Rogan Experience #1272 – Lindsey Fitzharris (MP3): Dr. Lindsey Fitzharris is an author and medical historian. She is the creator of the popular blog, The Chirurgeon’s Apprentice [I featured tons on this blog in the past] and the host of the YouTube video series Under the Knife. Her book “The Butchering Art: Joseph Lister’s Quest to Transform the Grisly World of Victorian Medicine” is available now via Amazon.

Psychologie

SWR2 Wissen: Psychotherapie – Risiken und Nebenwirkungen (MP3): Egozentrik, Abhängigkeit vom Therapeuten oder Suizidgedanken können Nebenwirkungen einer Psychotherapie sein. Wissenschaftler fordern, dass das Thema stärker beachtet wird.

SWR2 Wissen: Verbitterung – Gekränkt vom Leben (MP3): Wer einmal verbittert ist, kommt nur schwer aus dieser Stimmung raus. Psychotherapeuten behandeln mittlerweile die “posttraumatische Verbitterungsstörung”. Was steckt dahinter?

Sprache

DLF Im Gespräch: Soziolinguistin Diana Marossek – Mit offenen Ohren durch die Stadt (MP3, Info): Wenn eine Achtklässlerin ihren Freunden „Ich geh Spielplatz“ zuruft und ihr Kumpel antwortet: „muss Training!“, dann ist das ein Fall für Diana Marossek. In ihrer Doktorarbeit untersuchte die Soziolinguistin die jüngsten Entwicklungen der gesprochenen Sprache und stieß dabei auf einen Trend zur verkürzten Ausdrucksweise. „Kurzdeutsch“ nannte sie fortan diese Sprechvariante.

HR2 Der Tag: Der Stern des Anstoßes – Wie wir Geschlechtern gerecht werden (MP3): Die einen setzen alle Hoffnung in das Sternchen: mit ihm könne die Gesellschaft gerechter werden, eine geschlechtsneutrale Sprache bringe die Gleichberechtigung von Mann und Frau voran. Die anderen fürchten mit ihm den Untergang der deutschen Sprache und beklagen ein “Gender Wirr-Warr“. Stadtverwaltungen, Unternehmen, Universitäten in der Republik arbeiten daran, ihre Formulare und ihre Kommunikation gerechter zu machen, mal mit dem großen “I“, mal mit Unter- oder Schrägstrichen, mal mit dem Sternchen in der Mitte des Wortes. Derweil verfassen Sprachschützer und Sprachschützerinnen einen Aufruf gegen den “Gender-Unfug“, darunter prominente Literaturschaffende, die “zerstörerische Eingriffe in die deutsche Sprache“ durch das Gendern beklagen. Es tobt ein Kulturkampf. Sprache beeinflusst das Bewusstsein, und das kann gesellschaftliche Folgen haben. Das ist mittlerweile Konsens. Aber offensichtlich berührt das Sternchen eine entscheidende Schmerzgrenze in den unendlichen Weiten des Sprachalls.

BR Sozusagen: Die Körpersprache der Mächtigen (MP3): Er ist vielgefragter Fachmann für Körpersprache, des Briefträgers genauso wie der Bundeskanzlerin: Stefan Verra. In seinem neuen Buch “Leithammel sind auch nur Menschen” geht‘s dem sympathischen Münchner um die Körpersprache der Mächtigen, deren Gesten er seit Jahren analysiert. Wie Trump seine Anhänger erreicht, was Macron besser macht und warum sich bei Merkel wohl nicht mehr viel ändert – Stefan Verra gibt Auskunft, mit viel Humor und immer wissenschaftlich fundiert.

Philosophie

HR2 Der Tag: Was geht: Eine gute Zeit für bessere Zeiten (MP3): “Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir uns unvernünftig und unrealistisch verhalten“, sagt der niederländische Historiker Rutger Bregman. Die Zeit sei reif und die Zeit sei gut für Utopien. Wir stehen kurz davor, einige von ihnen zu verwirklichen. Das Einzige, was uns aufhalten kann, ist unsere eigene Verzagtheit. Wir hier in Mitteleuropa leben seit langem ohne Hungersnot im Frieden, wir können uns frei bewegen und niederlassen, wo wir wollen. Wir leben in politischer Freiheit. Immer mehr Menschen haben Arbeit, die Armutsrate sinkt, die Gesundheit verbessert sich. Aber wir trauen uns nicht mehr, uns etwas noch Besseres vorzustellen. Dabei sei die vollständige Abschaffung der Armut genauso möglich wie das Grundeinkommen und die 15-Stunden-Woche. “Seid realistisch, fordert das Unmögliche“, riefen die Studenten nach 1968. Und vieles von dem, was sie wollten, ist heute tatsächlich Realität. Der Sozialpsychologe Harald Welzer sagt “Alles könnte anders sein“ und hat dazu “eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen“ vorgelegt. Nicht jammern, nicht schwarzreden, die Zukunft anpacken. Das ist die Botschaft. Unsere Voraussetzungen, eine bessere Welt, zu schaffen seien noch nie so gut gewesen.

SWR2 Wissen: Carl Schmitt – Ein umstrittener Denker (MP3): Carl Schmitt war einer der namhaftesten juristischen Komplizen des Dritten Reiches. Trotzdem gilt er bis heute als wichtiger politischer Philosoph. Von Michael Reitz

HR2 Wissenswert: Form und Funktion: 100 Jahre Bauhaus und das Neue Frankfurt (MP3): Frankfurt am Main wurde in den 1920er Jahren zu einem Zentrum der Moderne. Die im städtischen Auftrag tätigen Architekten und Designerinnen gestalteten Hervorragendes, ähnlich wie gleichzeitig am Bauhaus.

DLF Im Gespräch: Physiker und Datenschützer Andreas Weigend – Privatsphäre ist eine Illusion (MP3): Er hat an der Universität Stanford über neuronale Netze promoviert und als Cheftechnologe bei Amazon Nutzerdaten analysiert. Seitdem ist Andreas Weigend überzeugt: Wir können nichts mehr verbergen – der Mensch erzeugt digitale Spuren, indem er lebt.

Film

DLF Komressor: Das delirante Kino des Jess Franco – Würdigung eines Kino-Ekstatikers (MP3)

DLF Komressor: Film über norwegische Black-Metal-Szene – Am Anfang war Gewalt (MP3)

Synch

Zündfunk Generator: Diffamierung im Netz (MP3): Verleumdungen und Diffamierungen nehmen zu. Vor allem im Netz und durch das Netz. Wie funktioniert Diffamierung 2.0? Gibt es Muster, die immer wiederkehren?

Breitband: Versteckte Netzwerke und ausgeblendeter Hass (MP3): Rechte nutzen das Internet zur Vernetzung, für Aktionen und für Hetze. Vieles spielt sich dabei in geschlossenen Gruppen ab. Diese werden “Dark Social” genannt, weil sie nicht einsehbar sind. Wir sprechen über mögliche Gefahren für die Demokratie.

Filterbabbel #001: Die Vereinten Cyber-Nationen (MP3, Info, Spotify): Und welche Säue werden diese Woche durch das digitale Dorf getrieben? Ann-Kathrin Büüsker und Karolin Schwarz diskutieren über aktuelle Themen aus der digitalen Öffentlichkeit. Im Mittelpunkt stehen technologische Entwicklungen und gesellschaftliche Diskussionen im digitalen Raum – und wie sich beides bedingt. Diesmal: Politiker:innen in sozialen Netzwerken, Sharepic Tagesschau, Zuckerberg fordert globale Regeln für das Internet, metoo in Mexiko.

Philipp Hübl über „Die aufgeregte Gesellschaft“ Bestimmen Gefühle unsere Weltanschauung?

Philosophischer Kommentar zur Urheberrechtsreform – Vergesst die „Netzgemeinde“!: Seit Dienstag ist die Urheberrechtsreform beschlossene Sache – trotz heftiger Widerstände aus der Netzgemeinde. Was aber ist eigentlich die „Netzgemeinde“? Wolfram Eilenberger meint: Der Begriff selbst behindert ein Nachdenken über digitale Freiheit.

Making Sense with Sam Harris: #152 — The Trouble with Facebook (MP3): In the episode of the Making Sense podcast, Sam Harris speaks with Roger McNamee about his book Zucked: Waking Up to the Facebook Catastrophe.

Klimawandel

Umweltexperten zum Luftverkehr „Fliegen wird künstlich günstig gehalten“

Grüner Schwede! Klima-Aktivisten im Norden Europas

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) „Zeit für Symbole in der Klimaschutzpolitik ist vorbei“

Soziologe Frank Adloff über „Konvivialismus“ Gut leben, aber nicht auf Kosten anderer (MP3, Info): Klimaschutz, sofort! Das fordern Schülerinnen und Schüler weltweit. Mehr soziale Gerechtigkeit! Dafür streiten die Gelbwesten in Frankreich. Wie geht das zusammen? Der Soziologe Frank Adloff setzt auf Gemeinwohl-Ökonomie – und ‘Konvivialismus’.

EP. 122 LIVE AT WNYC’S THE GREENE SPACE WITH NAOMI KLEIN -“THE BIG TENT”: Klein and Rushkoff share a conversation about moving beyond the ideology of individualism. It’s a discussion about what it means, in concrete terms, to forge solidarity with others. Klein finds hope in people’s ability to overcome divides by working together, in common labor, on a common project. One example Klein celebrates is the Green New Deal with its multifaceted and intersectional approach to solving the triple threat of climate crisis, economic inequality, and the surge of racist nationalism. Speaking live on stage at WNYC’s the Greene Space, Klein and Rushkoff make a case for humanizing the universal project of saving our planet. After all, the survival of life on earth is a “big tent” under which we all can and must organize.

DLF Im Gespräch: Kunsthistorikerin Andrea Wulf – Schon Humboldt warnte vor dem Klimawandel (MP3): Andrea Wulf hat auf den Spuren Alexander von Humboldts den höchsten Berg Südamerikas erklommen. Ihre Biografie über das Universalgenie wurde zum Bestseller. Jetzt hat sie auch noch eine Graphic Novel über Humboldts abenteuerliche Reisen verfasst.

DLF Nova: Bedrohte VielfaltWarum Bienen und andere Insekten sterben (MP3, Info, Video des Vortrags): So klein und so wertvoll: Bienen übernehmen einen wichtigen Job – sie bestäuben Obstbäume, Kultur- und Wildpflanzen. In Geld übersetzt wird diese Bestäubungsleistung auf 250 Milliarden Euro weltweit geschätzt, Jahr für Jahr. Wenn Bienen und andere Insekten verschwinden, betrifft das uns alle. Die Biologin Alexandra-Maria Klein erklärt in diesem Vortrag die Zusammenhänge. Und: Was wir gegen das Bienen- und Insektensterben tun können.

HR2 Der Tag: In dreckigen Höhen – Der Müll auf den Bergen (MP3): 8.848 Meter ragt er aus dem Himalaya hervor, der höchste Berg der Erde, der Mount Everest, auch das Dach der Welt genannt. Seit den 20er Jahren versuchten sich an diesem Gipfel Expeditionen aus aller Welt, bis es 1953 dem Neuseeländer Edmund Hillary und dem Nepalesen Tenzing Norgay gelang, ihn zu besteigen. Seitdem wandeln viele Nachahmer im Himalaya auf ihren Spuren, und sie werden immer mehr. Wie auf einem Bergsteiger-Highway reiht sich eine Expedition an die andere; im letzten Jahr waren 800 Abenteurer dort oben unterwegs – das bleibt nicht ohne Folgen. Denn auch der Mensch, der hoch hinaus klettert, hat niedere Bedürfnisse. Und so türmen sich mittlerweile in eisigen Höhen Müll, Exkremente und auch die Körper derer, die ihre Expedition nicht überlebt haben. Fast 300 Tote säumen angeblich heute den Weg der Everest-Besteiger, und die Bergung ist aufwändig und teuer. Dieser Berg ruft: Hilfe! Und die naht jetzt von der chinesischen Seite aus. Sämtliche Hinterlassenschaften sollen vom Berg geholt werden – aber reicht das, wenn die nächsten Abenteurer schon in den Startlöchern stehen? Was rettet den Berg?

NDR Radiofeature: Dreckschleuder Deutschland (MP3): Die Deutschen halten sich für den Vorreiter in Sachen Umweltschutz – doch das ist falsch. Wer ruiniert unsere prima Klimabilanz?

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

The Lumineers’ neues Album als Kurzfilm in zehn Musikvideos

Buch-Cover alter SciFi-Klassiker: The Illustrated Man, Metropolis, I Robot, Bodysnatchers, A Scanner Darkly

Evoboxx: Game of Life-Synthesizer

[Klimalinks 21.9.2019] Global Climate Strike; Klimapaket der Bundesregierung: Too little, too late; Google/Amazons Klima-Pläne

Musikvideos_Anyway Gang Planet B Comet Gain Rosegarden Funeral Party Vivian Girls Lou Rebecca Chromatics The New Pornographers M83 James Massiah Okay Kaya

1 Kommentare zu “Podcasts: Formen der Ekstase; Diffamierung im Netz; Filterbabbel; Eigengrau; Die aufgeregte Gesellschaft; Gemeinwohl-Ökonomie; the Grisly World of Victorian Medicine”

Kommentare sind geschlossen.

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!


NC-Shirts

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Was für Lebewesen sind wir? (Noam Chomsky)

Der Tyrann: Shakespeares Machtkunde für das 21. Jahrhundert (Stephen Greenblatt)

Stan (John Connolly)

Die geheime Welt der Bauwerke (Roma Agrawal)

Verzeichnis einiger Verluste (Judith Schalansky)