Erster Wackelcam-Trailer zur Star Wars-Serie „The Mandalorian“

16. April 2019 10:01 | #Film #Serie #Star Wars #Trailer

Eigentlich ist mir die Quali des Mandalorian-Trailers zu scheiße für’s Blog, aber er ist eben auch zu geil und ich möchte ihn Euch nicht vorenthalten, deshalb hier der erste Teaser zur ersten Star Wars-Serie The Mandalorian mit Pedro Pascal als Mandalorianer (die Boba Fetts der Galaxis), Nick Nolte, Carl Weathers, Werner Herzog, Bill Burr und Taika Waititi als Robot. Dazu noch ein weiteres Behind The Scenes-Featurette, ebenfalls abgefilmt von der Star Wars-Celebration 2019 in Chicago (hier das Panel minus Trailer und Clips auf Youtube, mehr Infos zur Serie auf Starwars.com).

Das sieht alles sehr, sehr fett aus und die zusätzlichen Infos auf BMD versprechen so einiges. Ich vermute, Disney pumpt in die Serie richtig viel Geld rein (Industrial Light and Magic hat gleichzeitig eine TV-Division gestartet) um damit ihren Streaming-Dienst Disney+ anzuschieben.

Man muss sich vor Augen halten, was hier ab Sommer im Star Wars-Universum abgeht und was das für ein massives Investment bedeutet: Im August eröffnet Disney sein Star Wars-Land in Disneyworld, am 12. November startet die Serie The Mandalorian zeitgleich mit dem Streamingdienst und vermutlich sind alle Folgen zum Start online (Disney dürfte den Verlust durch Piracy einkalkulieren, denn die sind alles nur nicht blöde). Nur drei Tage später wird das neue AAA-Game Star Wars: Fallen Order veröffentlicht, irgendwann darauf dürfte die siebte Staffel der Clone Wars auf Disney+ veröffentlicht werden und im Dezember schließlich als krönender Abschluss der letzte Teil der Saga, The Rise of Skywalker.

The Mandalorian könnte in dieser Reihe tatsächlich Disneys Longterm-Investment darstellen und wir werden sehen, wie schnell (jährlich oder zweijährlich) sie neue Staffeln der Serie produzieren können. Ich vermute, dass mit einem eingerichteten ILM-FX-Workflow und fertig gebauten Sets hier einer regelmäßigen Produktion einer filmreifen Star Wars-Serie nichts im Wege steht. Die Serie stellt damit für Disney ein sicheres Zugpferd für eine ganze Menge Disney+Abonnements und eine echte Gefahr für Netflix dar, die ohne Marvel und ohne wirkliche Blockbuster-Marken auskommen müssen. Da digitale Märkte grundsätzlich zur Monopolbildung neigen, dürfte sich hier ein gnadenlos geführter Konkurrenzkampf zwischen den Streamingdiensten abzeichnen, der für uns als Zuschauer zunächst zwei Dinge bedeutet: Fett produzierte Serien und Filme einerseits und albernen Rechte-Bullshit andererseits.

Jedenfalls: Geiler Trailer, leider nur in Wackelcam-Quali. Sorry not sorry. Wenn eine anständige Qualität veröffentlicht wird, trage ich die hier nach und weise nochmal separat darauf hin.

Also: Werner Herzog.

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Infinite Coltrane: Künstliche Intelligenz improvisiert unendlichen AI-Freejazz

Star Trek: Picard – Trailer

Westworld Staffel 3 – Neuer Trailer

SDCC-Trailerfest: Snowpiercer, The Expanse, Harley Quinn, Supergirl, The Flash, The Arrow, The Man in the high Castle, Black Lightning, Star Trek Shorts

The Matrix starring Bruce Lee

3 Kommentare zu “Erster Wackelcam-Trailer zur Star Wars-Serie „The Mandalorian“”

Kommentare sind geschlossen.


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)