Klimalinks: #Artists4Future <3 #FridaysForFuture, Extinction Rebellion legen London lahm, #ShellPapers, Greenpeace' globales Plastikmonster für Nestlé

Telepolis über die neuen Klimaaktivisten von Fridays for Future zur Extinction Rebellion, letztere planen weitere Blockaden.

Artists 4 Future: Als Menschen aus Musik, Bildender Kunst, Literatur und Darstellender Kunst haben wir uns aus gegebenem Anlass zusammengeschlossen, um uns mit den Klima-Streiks zu solidarisieren. Die Proteste der Fridays-for-Future-Bewegung verfolgen wir mit Respekt und Dankbarkeit. Sie haben Kraft. Die Forderungen der Schüler*innen sind einfach, ohne die Komplexität des Problems zu verleugnen. Wir wollen sie in ihrer Haltung bestärken und unsere Unterstützung einbringen.

Die Aktionen von Extinction Rebellion London richteten sich vor allem gegen Shell, die auch im Visier der #ShellPapers stehen: „a deep, crowdsourced investigation into Shell oil, its sweetheart relationship to the Dutch government, its corruption and violence throughout the world, its role in climate change and environmental devastation.“

Extinction Rebellion Protesters Kick Off a Week of Global Climate Action by Shutting Down London
Find an Extinction Rebellion group
Telepolis u.a. über Extinction Rebellion: Klima und Artensterben: Krisenstimmung greift um sich

Das Handelsblatt über Nachhaltiges Investment und Investoren, die den Klimaschutz entdecken und Unternehmen Druck machen. Zusammenfassung von Piqd:
1. Die Kunden der Investoren drängen darauf, dass ihr Geld nachhaltig angelegt ist.
2. Umweltkriterien bei Investitionsentscheidungen zu berücksichtigen begrenzt Risiken.
3. Banken sind schon bald regulatorisch verpflichtet, ihre Risiken in diesem Bereich offen zu legen.

There’s Microplastic Blowing in the Wind, Study Suggests
Melting Glaciers Could Unleash Nuclear Fallout Trapped Within the Ice
Close to half of the UK’s electricity will come from renewable sources by 2025, according to Carbon Brief analysis of new government projections.

Dronen-Video der Blockade der Oberbaumbrücke in Berlin und ein Video des Guardian aus London:

State of the art in lab grown meat: The Coming Obsolescence of Animal Meat: The thought I had when the $100 chicken nugget hit my expectant tongue was the one cartoon villains have when they entrap a foreign critter and roast him over a spit: It tastes like chicken.
That’s because it was chicken—albeit chicken that had never laid an egg, sprouted a feather, or been swept through an electrified-water bath for slaughter. This chicken began life as a primordial mush in a bioreactor whose dimensions and brand I’m not allowed to describe to you, for intellectual-property reasons. Before that, it was a collection of cells swirling calmly in a red-hued, nutrient-rich “media,” with a glass flask for an eggshell. The chicken is definitely real, and technically animal flesh, but it left the world as it entered it—a mass of meat, ready for human consumption, with no brain or wings or feet.

Studie: Die Nutzung fossiler Rohstoffe, die (Brand-)Rodung der Urwälder und andere Landnutzungsänderungen haben dazu geführt, dass sich heute mehr vom Treibhausgas Kohlendioxid in der Atmosphäre befindet als wahrscheinlich je zuvor in den vergangenen drei Millionen Jahren.

Phil Göbels Einwurf zur CO2-Steuer, die eine weitere Ungleichheit zwischen Arm und Reich fördern würde. Sein Vorschlag sind Entlastungen für resourcenschonend produzierende Firmen und ein Wettbewerb um das Label „klimafreundlich“. Dazu nochmal Felix Matthes’ Text CO2-Preis jenseits der Leerformel, der eine CO2-Steuer ebenfalls differenzierend betrachtet.

detektor.fm: piqd Thema Klimakrise – Was können wir tun? (MP3): Die Welt steckt im Jahr 2019 in einer veritablen Klimakrise. Doch noch ist es nicht zu spät, noch haben wir nach Schätzungen von Experten rund zehn Jahre Zeit, um zu reagieren. Aber wie? Was können wir tun, um das Klima zu schützen?

Activists Deliver Giant Trash Monsters to Nestlé Headquarters to Protest Plastic Pollution: On Tuesday, Greenpeace activists hauled a 15-foot-tall heap of garbage, artfully crafted to resemble one of those deep sea fish that’s about 90 percent jowl, out in front of the Nestlé’s U.S. headquarters in Arlington, Virginia. An even bigger trash monster was delivered earlier in the day to the company’s global headquarters in Switzerland, while similar leviathans cropped up in Italy, Kenya, and the Philippines.

Wetter-Anomalien sind das neue Normal, der Klimawandel wird nicht mehr als außergewöhnlich wahrgenommen. Paper: Rapidly declining remarkability of temperature anomalies may obscure public perception of climate change.

Climate change exposes people to conditions that are historically unusual but that will become increasingly common over time. What kind of weather do people think of as normal or unusual under these changing conditions? We use the volume of social media posts about weather to measure the remarkability of different temperatures and show that remarkability changes rapidly with repeated exposure to unusual temperatures. The reference point for normal conditions appears to be based on weather experienced between 2 and 8 y ago. This rapidly shifting normal baseline means warming noticed by the general public may not be clearly distinguishable from zero over the 21st century, with potential implications for both the acceptance of global warming and public pressure for mitigation policies.

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Infinite Coltrane: Künstliche Intelligenz improvisiert unendlichen AI-Freejazz

Star Trek: Picard – Trailer

Westworld Staffel 3 – Neuer Trailer

SDCC-Trailerfest: Snowpiercer, The Expanse, Harley Quinn, Supergirl, The Flash, The Arrow, The Man in the high Castle, Black Lightning, Star Trek Shorts

The Matrix starring Bruce Lee


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Böses Denken (Bettina Stangneth)

Fireman (Joe Hill)

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral (Michael Tomasello)

Spielball der Hexen (1976), Vampir Horror-Roman Taschenbuch 41

Synchron: vom rätselhaften Rhythmus der Natus (Steven Strogatz)