Grumpy Cat R.I.P.

17. Mai 2019 12:53 | #Katzen #Memetik #Tiere

With sadness and tears I report the death of the legend, the one and only Grumpy Cat. She was 7 years old.

Tardar Sauce, which is the real name of the world famous Snowshoe-Cat, became an Internet-Legend after some Pics got posted on Reddit in 2012 and she was the face of the angry, bitter-sweet subconscious of the online world ever since. 8 billion misanthropes suddenly cried out in terror and were suddenly silenced. Something terrible has happened.

She will be dearly missed and never forgotten. Mach’s gut, Grumpy, und… ach scheiße. I hate death. (Shit. This is really actually sad. Fuck this.)

Grumpy Cat, the feline famous on the internet for her permanent scowl, has died aged seven, her owners say. A statement says she died on Tuesday following complications from a recent urinary tract infection. The cat from Arizona had “helped millions of people smile”.

Grumpy, whose real name was Tardar Sauce, went viral in 2012 after photographs of her sour expression emerged online. Her image quickly spread as a meme. According to owner Tabitha Bundesen, her facial expression was caused by feline dwarfism.

Grumpy Cat travelled the world making television appearances and in 2014 even starred in her own Christmas film. Madame Tussauds in San Francisco unveiled a waxwork of her in 2015. Her Instagram account has more than two million followers.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#GrumpyTakesBroadway #CatsBroadway

Ein Beitrag geteilt von Grumpy Cat (@realgrumpycat) am

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

Siggraph 2019: Frisch gebackenes Brot, Algo-Würfelköpfe, realistische CGI-Pasta und Style Transfer für Rauch

Musikvideos_Dan Deacon Algiers Panda Bear Neon Indian Wiki Japan Man Vegyn Vogue Dots Moses Sumney Oh Baby

Musikvideos_The Breeders Metronomy Thom Yorke Tennis Glass Beach BIB Big Bite Dogleg Ratboys Haunted Horses Drakulas Exotic Adrian Street and the Pile Drivers …And You Will Know Us By The Trail Of Dead

The SpongeBob Movietrailer

GPT-2 trainiert auf SVG-XML erzeugt AI-Fonts und seltsame Emoji

2 Kommentare zu “Grumpy Cat R.I.P.”

Kommentare sind geschlossen.

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)