INSA GIFfitis

31. Mai 2019 11:11 | #Design #GIFs #Graffiti

Die großartige INSA, deren animierte Graffitis ich seit drölf Jahren nicht mehr gebloggt habe, hat für’s Londoner Design and Art Direction eine Hauswand in den Desktop eines Designers verwandelt. Lediglich die Betitelung der Folder in „Final Revision“ und „Definitely Last Final Revision“ und „Absolutely Last Final Revision“ ist ein wenig zu unrealistisch, normalerweise heisst das v1, v11, v12, v123last, v123reallylast, v1234ughlast, v2, v21, v21a, v21finalversion, v211echtjetz, v3, v4, v5, v51 und so weiter und so weiter. Drei Versionsordner. Süß.

Hier noch ein paar weitere Arbeiten von INSA, inklusive einem 57515 Quadratmeter großen animierten Artwork, das sie mit Satellitenbildern aufgenommen hat.

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Gesichtsgeometrischer Style-Transfer

Die Fälschung als digitale Möglichkeit

Boards Of Canada WXAXRXP x Societas x Tape

Musikvideos: Skating Polly, Hot Chip, Juiceboxxx, Stereo Total, Boy Scouts

Eine geographische Karte des Mars

2 Kommentare zu “INSA GIFfitis”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    1. Es gibt auch Versionierungssoftware von Adobe, soweit ich weiß, aber Industrie-Standard sind immer noch v1, v1a, v1fuckyou, v2, v3jetzaber, v4 und so weiter. Man müsste mal eine offizielle Syntax für die Ordnertitel einführen… 😉


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Böses Denken (Bettina Stangneth)

Fireman (Joe Hill)

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral (Michael Tomasello)

Spielball der Hexen (1976), Vampir Horror-Roman Taschenbuch 41

Synchron: vom rätselhaften Rhythmus der Natus (Steven Strogatz)