Podcasts: Foucault auf LSD, Masse Mensch, die Psychologie der Ungleichheit und eine Anleitung zur Manipulation der Massen

2. Juni 2019 16:00 | #Philosophie #Podcast #Social Media

Sein und Streit: Kalifornischer Roadtrip zum Death Valley – Michel Foucault auf LSD (MP3, Info): 1975 reist der französische Philosoph Michel Foucault nach Kalifornien. Ein Buch mit Briefen und Fotos belegt jetzt: Der sagenumwobene LSD-Trip ins Death Valley hat tatsächlich stattgefunden und sogar Foucaults Denken beeinflusst.

NDR Radiokunst: Auch wenn wir gescheitert sind (MP3): Fake News, Krisen, Wahlen. In Tim Etchells Collage-Hörspiel aus Reden und Texten von Politkern und Machthabern geht es um die Macht der Sprache und die Kraft der politischen Rhetorik. Danach hören Sie keiner Rede mehr unbefangen zu!

WDR Hörspiel: Propaganda – Anleitung zur Manipulation der Massen (MP3): “Wir werden von Personen regiert, deren Namen wir noch nie gehört haben. Sie beeinflussen unsere Meinungen, unseren Geschmack, unsere Gedanken.” – Edward Bernays („Vater der Public Relations“)

HR2 Der Tag: Wenn der Hype politisch wird – Meinungskampf im Netz (MP3): Nicht nur die CDU scheint überfordert, wenn Influencer aus der digitalen Welt in die Nähe der Politik geraten. Mit ihrer Millionen-Gefolgschaft verbreiten sich ihre Nachrichten in Sekundenschnelle. Und sie wirbeln den politischen Betrieb mächtig auf. Die Themen müssen nicht einmal neu sein, um Aufmerksamkeit zu erlangen. So wirkt sich die Digitalisierung der Gesellschaft nicht nur auf die Art und Weise aus, wie Abgeordnete ihre Auftritte im Netz gestalten, sondern auch darauf, wie ihre Wähler auf sie reagieren. Schon lange hat sich online eine ganz eigene Diskussionskultur entwickelt, was die Debatten unter unzählig vielen Hashtags zeigen. Der Einfluss des Internets auf die Politik wächst und mit ihm verschieben sich auch die Orte politischer Einflussnahme.

Sein und Streit: Psychologie der Ungleichheit – Ohne Feinde keine Fairness? (MP3): Fairness liegt in der Natur des Menschen. Das zeigen Experimente der Sozialpsychologie. Aber ohne Druck von außen schwinde der Zusammenhalt im Innern, warnt der Philosoph Michael Pauen: Demokratien können daran scheitern.

Sein und Streit: Philosophin Ursula Renz: Kultur ohne Aneignung gibt es nicht (MP3, Info): Immer wieder wird kontrovers diskutiert, ob Weiße zum Beispiel Dreadlocks tragen dürfen. Kritische Stimmen, wie zum Beispiel die Kolumnistin Hengameh Yaghoobifarah, halten das für eine problematische Aneignung von Widerstandssymboliken der jamaikanischen Rastafari-Kultur im damals kolonialen Kontext.
Für Renz spricht aus diesem Vorwurf selbst ein „essenzialistisches Kulturverständnis“, insofern es eine bestimmte Haartracht exklusiv einer Kultur zuordnet: Eine Interpretation von Kultur also, die Kulturen jeweils feststehende und wesenhafte Eigenschaften zuschreibe. Problematisch sei also nicht nur das Konzept der kulturellen Aneignung, sondern bereits die dahinter liegende Vorstellung einer „kulturellen Identität“, weil diese die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kultur mit dem Wesen eines Menschen verwechsle.

NDR Hörspiel: (MP3, Info): Ernst Tollers im Oktober 1919 verfasste, konzentrierte Studie ‘Masse – Mensch’ ist eine fast schon exemplarische Auseinandersetzung mit der Frage nach der eigenen Verantwortung inmitten gesellschaftlicher Umwälzungen.
Sein expressionistisches Drama erzählt in Momentaufnahmen Stationen vom November 1918 bis Mai 1919. Die Hauptfigur Sonja Irene L. lässt gesellschaftliche Konventionen und Familie hinter sich und folgt ihrer Empörung über die Zustände in aller Konsequenz. Sie ruft zum Streik auf, um das Sterben in den Schützengräben zu beenden. Sie ist Demokratin und Pazifistin und wird Teil einer revolutionären „Masse“. Ein Namenloser, ihr Gegenpol, peitscht die Masse zum brutalen Gemetzel auf – der Streik gerät außer Kontrolle und die Protagonistin verliert die Gunst der Bewegung, wird verhaftet und vor eine Wahl gestellt. Ben Neumann und Christoph Kalkowski untersuchen in ihrer Hörspielversion jenes „Stück aus der sozialen Revolution des 20. Jahrhunderts“ für das Jahr 2019, ohne es zertrümmern oder neu erfinden zu müssen.

HR2 Wissenswert: Forensik im digitalen Zeitalter (MP3): Wir alle hinterlassen Spuren. Jeden Tag und jeden Moment unseres Lebens. Zum Beispiel Fingerabdrücke oder DNA oder digitale Spuren im Internet. Bei der Aufklärung von Kriminalfällen können solche Spuren eine ganz wichtige Rolle spielen.

DLF Im Gespräch: Dauerbaustelle Schule – Was ist eine gute Schule? (MP3, Info): „Die Schule muss die Schüler vor Schwierigkeiten stellen. Es darf nicht leicht sein zu erfüllen, was sie verlangt“, sagt Jürgen Kaube, Herausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und Autor des Buchs „Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?“. Das Kerngeschäft von Schule sei, Bildung zu vermitteln: „Worum es geht, ist der Versuch, Schwierigkeiten interessant zu machen und zu lehren, dass man bei den Sachen verweilen muss, damit sie einem was sagen. Das gelingt nicht, wenn sie angesichts der Fülle im Unterricht abgehakt werden müssen, in bulimischem Lernen kurzzeitig angeeignet werden – um danach in sofortige Vergessenheit zu versinken.“

SWR2 Wissen: Das forschende Museum – Neue Aufgaben für Wissensarchive (MP3): Sammeln, bewahren, ausstellen – sind die typischen Aufgaben von Museen. Dass viele auch forschen und damit einen Beitrag zu aktuellen Problemen beitragen, wissen nur wenige. Von Michael Stang.

SWR2 Wissen: Bauen wie im Mittelalter (MP3): Bei Meßkirch in Oberschwaben bauen Handwerker und Ehrenamtliche aus ganz Europa mit frühmittelalterlichen Techniken eine karolingische Klostersiedlung: “Campus Galli”.

Sozusagen: Die Wörter der 50er und 60er (MP3): Hans Hütt unternimmt in seinen zwei neuen Büchern einen tiefen Tauchgang in die Wortwelt der 50er und 60er Jahre – vorbei an “Petticoat” und “Minirock” und hin zu weit aufregenderen Begriffen: Tiritomba und Tiefkühltruhe, Wiederbewaffnung und Gefühlsstau. Unser Sprachmagazin auf Bayern 2 heute mit Wortarchäologie vom Feinsten.

DLF Im Gespräch: Gandhi, Greta, YouTube-Stars – Wer sind unsere Vorbilder und Helden? (MP3, Info): „Wirkliche Heldenhaftigkeit hat etwas mit Menschlichkeit zu tun“, sagt Prof. Dr. Holger Zaborowski, Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. „Dass man für andere Menschen etwas tut, dass man wirklich das Beste im Menschen zeigt und somit zum Vorbild für andere Menschen wird.“

NDR Kultur: Über das Revival der Vinyl-Schallplatte (MP3): Die gute alte Vinyl-Schallplatte erlebt seit einiger Zeit eine ungeahnte Wiederkehr. Nach jahrelanger Talfahrt wurden 2014 so viele Schallplatten verkauft wie zuletzt 1992. Im Jahr darauf steigerten sich die Vinyl-Umsätze noch einmal um rund fünfzig Prozent. Woran liegt das? Inwiefern dient die Schallplatte als ein Mittel zur Entschleunigung in einem ansonsten auf Effizienz getrimmten Leben? Die Autorin Eva Garthe, selbst Musikjournalistin und DJ, lässt sich im Presswerk zeigen, wie eine Schallplatte hergestellt wird und nimmt ihre Hörerinnen und Hörer mit auf die weltgrößte Plattenbörse in Utrecht.

Sozusagen!: Wie wir über den “Klimawandel” sprechen (MP3): Nach der “Klimawahl”, den weltweiten Protesten der “Klimaschüler” und den Ausfällen gegen “Klimanazis” (Beatrix von Storch): Was ist von der neuen Sprachregelung der britischen Zeitung “Guardian” zu halten, die in einem “Style Guide” ihren Journalisten nahelegt, “Klimakrise” und “Klima-Notstand” statt “Klimawandel” zu schreiben und solcherart den “Klimakampf” gegen “Klimaskeptiker” du “Klimawandelleugner” aufnimmt? Anmerkungen zur Greta-Frage unserer Tage: Wie hast du’s mit der “Klimareligion”?

SWR2 Wissen: Wie Klimawandel die Landwirtschaft verändert (MP3): 2018 bescherte der längste Sommer seit 140 Jahren Bauern große Ernteausfälle. Künftig werden sie mit Dürre und Hitze, Unwettern und winterlichem Starkregen klarkommen müssen. Von Jantje Hannover.

SWR2 Wissen: Die Biene in der Kultur (MP3): Honiggold und spitzer Stachel | Bienen stehen für Fleiß, Ordnung und Gemeinschaftssinn. Kaum ein Tier hat die menschliche Fantasie so intensiv beflügelt wie die heute durch Umweltzerstörung bedrohte Biene. Sie summt auch durch die Kultur.

SWR2 Forum: Rettet die Insekten! (MP3): Es ist ein großer Verlust: In den vergangenen Jahrzehnten ist der Bestand der Bienen, Wespen, Schmetterlinge und anderer Insektenarten in Deutschland um 75 Prozent zurückgegangen. Hauptgründe sind der Einsatz von Pestiziden und die Ausbreitung von Monokulturen in der Landwirtschaft. Wo keine Insekten sind, werden auch Pflanzen nicht bestäubt. Dadurch schrumpfen Erträge und Einnahmen der Bauern. Gleichzeitig verlieren Millionen von Menschen weltweit ihre Nahrungsgrundlage. Gerät das Ökosystem aus dem Gleichgewicht? Wie lässt sich das folgenreiche Massensterben der Insekten stoppen?
Es diskutieren: Gerhard Glaser – Vizepräsident des Landes-Bauernverbandes Baden-Württemberg, Jochen Goedecke – Referent für Landwirtschaft und Naturschutz beim NABU, Prof. Dr. Lars Krogmann – Entomologe am Naturkundemuseum Stuttgart

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Im Staub des Planeten: Der Horror der Philosophie mit Eugene Thacker

Neal Stephenson über Soziale Medien: „We’re actually living through the worst-case scenario right now“

[Klimalinks 19.7.2019] Eat the Rich; Weniger CO₂-Budget als gedacht; erstes #FridaysForFuture-Bußgeld zurückgezogen; Klimawandel beschleunigt Gentrifizierung

Musikvideos: Brittany Howard, Red Hearse, Deutsche Laichen, Dälek, Yeule, Grün Wasser, Twin Peaks, Ceremony, Blis, Molly Sarlé, Cherry Pickles, Little Scream, Shannon Lay, Sleater-Kinney, Jade Imagine, The Sonder Bombs, Speelburg, The Struts

Top Gun 2 – Trailer

2 Kommentare zu “Podcasts: Foucault auf LSD, Masse Mensch, die Psychologie der Ungleichheit und eine Anleitung zur Manipulation der Massen”

Kommentare sind geschlossen.


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)