Podcasts: Die Krise der Handschrift, Symbolische Gewalt, Wütendes Wetter, Ex-Nazis und eine lange Nacht über Ian Flemming

8. Juni 2019 11:47 | #Podcast

So long good-bye (MP3): In den Hansa Studios in Berlin wird im April 1977 in 18 Stunden eine Disco-Single von drei Minuten Länge produziert. Harun Farocki hat die Produktion von Anfang bis Ende aufgezeichnet: Die Studiomusiker spielen die Noten prima vista, die aus New York eingekaufte Sängerin hat leider nicht die Stimme, Rhythmusgruppe und Chor sind unterbesetzt. Aber all das kann eine mit einer 24-Spur-Maschine gerüstete Produzententruppe nicht schockieren. Beinahe als Livereportage und zugleich mit kapitalismuskritischem Besteck seziert Farocki eine Produktion der Musikindustrie. WDR 1978.

BR Sozusagen: Die Handschriften-Katastrophe (MP3): Verkeilte Buchstaben, stockende Bewegungen – und großer Frust: Deutschlands Schülern fällt es immer schwerer, eine vernünftige Handschrift zu entwickeln. Nach niederschmetternden Studienergebnissen sprechen Forscherinnen und Lehrer schon von der “Handschriften-Katastrophe”. Die Expertin Maria-Anna Schulze Brüning will nun, dass von den vier gängigen Schriften nur noch eine gelehrt wird, die “Schulausgangsschrift”. Und was zunächst anmutet wie eine Debatte unter Profis, entpuppt sich doch als Frage, die uns alle angeht: Wie lernen Kinder richtig schreiben?

Eine Lange Nacht über Ian Fleming: Geschüttelt, nicht gerührt (MP3, Info): Er hat einen Auftrag und er hat eine Lizenz, die Lizenz zum Töten. James Bond alias 007 ist zum Inbegriff des Geheimagenten geworden. Sein Erfinder Ian Fleming hätte dieses Jahr seinen 101. Geburtstag gefeiert. Seinem Helden steht er in nichts nach.

BR Nachtstudio: Symbolische Gewalt – Was Armut und soziale Unsicherheit anrichten (MP3): Was macht die Armut mit einem? Laut dem französischen Philosophen Pierre Bourdieu geht es nicht nur darum, wenig zu haben, sondern auch darum, wenig zu sein. Der sogenannte Leistungsträger sonnt sich in seinem Erfolg, der Arme hat etwas falsch gemacht in seinem Leben. Es geht um soziale Anerkennung, um den Wert der eigenen Person. Der wird demontiert, wenn dem Armen mehr oder weniger deutlich zu verstehen gegeben wird: Du hast nichts Besseres verdient, Du bist nicht mehr wert.

HR2 Der Tag: Kopfschuss und rechter Applaus – Ein Tod und die Folgen im Netz (MP3): Es geschah auf einer Terrasse im nordhessischen Wolfhagen-Istha. Ein Schuss aus nächster Näher in den Kopf. Nichts spricht für Suizid. Viel mehr weiß man noch nicht über den Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Auch nicht, ob die Tat einen politischen Hintergrund hatte. Den rechten Trollen im Netz ist das egal. Sie feiern den Tod Lübckes in den Sozialen Kanälen mit Beschimpfung und Häme.

SWR2 Wissen: Ehrliche Reue? Mein Nazi-Großvater und seine Umkehr (MP3): Kilian Pfeffers Großvater war überzeugter Nationalsozialist. Nach 1945 gehörte er zu den wenigen, die seine Vergangenheit nicht verschwiegen. Als er in den 60er-Jahren als Professor für Soziologie an die Universität Münster berufen wurde, ließ er eine studentische Vollversammlung einberufen. Er diskutierte mit den Studierenden, warum er Nationalsozialist war – und nun aber keiner mehr sei. So wurde es in der Familie erzählt. Kilian Pfeffer wollte wissen: Was war mein Großvater, der 1971 starb, für ein Typ? Der Enkel hat in Archiven geforscht und mit Menschen gesprochen, die seinen Großvater erlebt haben. Je mehr er herausgefunden hat, desto komplexer wurde das Bild.

SRF2 Kultur: Christian Ernst Weissgerber: Warum ich Neonazi werden wollte (MP3): Christian Ernst Weissgerber war vierzehn Jahre alt, als er in die Neonazi-Szene Thüringens einstieg. Bewusst und überzeugt. Nach einigen Jahren als Ideologe verschiedenster Neonazi-Gruppierungen stieg er aus. Heute engagiert sich der 29-Jährige für Aufklärung und Prävention.

HR2 Der Tag: Kollektiv ohne Kompass – Wenn Mannschaften versagen (MP3): Während die “Reds“ feiern, versinken die “Roten“ im Tal der Tränen. Wie glücklich wäre die SPD, wenn sie einen Vorsitzenden wie Jürgen Klopp hätte! Einen Teamführer, der die Mannschaft zusammenbindet und positive Energien weckt – selbst nach Niederlagen. Es ist das Unglück der ältesten Partei Deutschlands, dass sie Persönlichkeiten wie Klopp nicht findet. Stattdessen läuft es in der SPD so: Nach Niederlagen wird der Trainer gemobbt und gedemütigt. Die Mannschaft zerfällt in Einzelkämpfer ohne Sinn fürs Teamspiel. Und das Publikum wendet sich mit Grausen ab.

The Joe Rogan Experience #1311 – David Pakman (MP3): David Pakman is a television & radio host, political commentator, and YouTube personality. He is the host of the internationally syndicated political television and talk radio program The David Pakman Show.

SWR2 Wissen: Mut zur Mehrdeutigkeit (MP3): Viele Menschen verlangen auf schwierige Fragen einfache Antworten. Andere können Mehrdeutigkeit gut ertragen.

SWR2 Wissen: Sonne statt Öl – Die Golfstaaten denken um (MP3): Erdöl hat Beduinen am Arabischen Golf in wenigen Jahrzehnten zu Global Players gemacht. Jetzt suchen – und finden – die Golfstaaten Visionen für die Zeit nach dem Öl.

DLF Buchkritik: Friederike Otto: „Wütendes Wetter“: Eine Physikerin erklärt die Folgen der Erderwärmung (MP3, Info): Was macht der Klimawandel mit dem Wetter? Und wie wäre es ohne menschengemachte Erderwärmung? Diese Fragen beantwortet die Klimaforscherin Friederike Otto in „Wütendes Wetter“ – das derzeit beste Buch zum Klimawandel, sagt unser Kritiker.

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Im Staub des Planeten: Der Horror der Philosophie mit Eugene Thacker

Neal Stephenson über Soziale Medien: „We’re actually living through the worst-case scenario right now“

[Klimalinks 19.7.2019] Eat the Rich; Weniger CO₂-Budget als gedacht; erstes #FridaysForFuture-Bußgeld zurückgezogen; Klimawandel beschleunigt Gentrifizierung

Musikvideos: Brittany Howard, Red Hearse, Deutsche Laichen, Dälek, Yeule, Grün Wasser, Twin Peaks, Ceremony, Blis, Molly Sarlé, Cherry Pickles, Little Scream, Shannon Lay, Sleater-Kinney, Jade Imagine, The Sonder Bombs, Speelburg, The Struts

Top Gun 2 – Trailer

3 Kommentare zu “Podcasts: Die Krise der Handschrift, Symbolische Gewalt, Wütendes Wetter, Ex-Nazis und eine lange Nacht über Ian Flemming”

  1. Ein Mp-3 zu Handschriften…
    Ob das hinhauenkann???
    Ist wie Kochsendungen ohne Duftausstrahlung und die sind ja wie Pornos…
    “Die Krise der Handschrift, Symbolische Gewalt, Wütendes Wetter, Ex-Nazis und eine lange Nacht über Ian Flemming” bei der Zusammenstellung will mein Gehirn verdeckte Muster erkennen wollen…
    I`m getting nuts or awesome or somehow awesome nuts;-)

  2. Oh mann, ich hab mir “Mut zur Mehrdeutigkeit” angehört. Anarchie mit Anomie zu verwechseln, gehört zwar in der bürgerlichen Szene zum guten Antikommunistischen Ton, aber von einem seriösen Referenten darf mann doch etwas mehr erwarten. Wenn dann noch wilde Hufeisen geworfen werden die Islamischen, Chrichstlichen und Muslimischen Extremismus über einen Haufen werfen dann wird einem klar wohin die Reise geht…

Kommentare sind geschlossen.


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)