„Ich mach’ mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt“: Pippi Langstrumpf-Lied verstößt gegen Urheberrecht

27. Juni 2019 11:52 |

Das Hamburger Landgericht hat entschieden, dass das Pippi Langstrumpf-Lied gegen Urheberrecht verstößt. Es geht um den Text des Songs, der laut Gericht eine „abhängige Bearbeitung“ darstellt und keine freie Interpretation. Weite Teile der Kindheit aller zwischen 1950 und 1980 geborenen sind damit für illegal erklärt worden. Mich würde interessieren, was Lindgrens Pippi dazu zu sagen hätte.

„Ach die Erwachsenen, bei denen piepts wohl. Ich hab einem wohlfein angezogenen Urheberrechts-Anwalt mal ‘nen Kirschkern zwischen die Augen gespuckt, da hat der aber böse geschaut auf dem Weg nach Hamburg, aber mich geht das alles nichts an hollahi-hollaho-holla-hopsasa.“ So oder so ähnlich.

2 x 3 macht 4 –
widdewiddewitt und 3 macht 9e !
Ich mach’ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …
Hey – Pippi Langstrumpf hollahi-hollaho-holla-hopsasa
Hey – Pippi Langstrumpf – die macht, was ihr gefällt.

Hey – Pippi Langstrumpf hollahi-hollaho-holla-hopsasa
Hey – Pippi Langstrumpf – die macht, was ihr gefällt.

Ich hab’ ein Haus, ein kunterbuntes Haus
ein Äffchen und ein Pferd, die schauen dort zum Fenster raus.
Ich hab’ ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd,
und Jeder, der uns mag, kriegt unser 1×1 gelehrt.

2 x 3 macht 4 –
widdewiddewitt und 3 macht 9e !
Ich mach’ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …
Hey – Pippi Langstrumpf hollahi-hollaho-holla-hopsasa
Hey – Pippi Langstrumpf – die macht, was ihr gefällt.

3 x 3 macht 6 – widdewidde Wer will’s von mir lernen ?
Alle groß und klein – trallalala lad’ ich zu mir ein.

Ich hab’ ein Haus, ein kunterbuntes Haus
ein Äffchen und ein Pferd, die schauen dort zum Fenster raus.
Ich hab’ ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd,
und Jeder, der uns mag, kriegt unser 1×1 gelehrt.

2 x 3 macht 4 –
widdewiddewitt und 3 macht 9e !
Ich mach’ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …
Hey – Pippi Langstrumpf hollahi-hollaho-holla-hopsasa
Hey – Pippi Langstrumpf – die macht, was ihr gefällt.

3 x 3 macht 6 – widdewidde Wer will’s von mir lernen ?
Alle groß und klein – trallalala lad’ ich zu mir ein.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

[Links 24.1.2020] Radioheads Public Library; 2000 Jahre altes Glas-Hirn aus Pompeji; 300 Milliarden Umdrehungen pro Minute; Computer-Designed Organisms

Bewusstsein als Emergenz synchronisierter Illusionen

Doku-Trailer: The Booksellers

Ein neues Pisse-Album namens Pisse

Tiefenunschärfe als fotojournalistische Meme: The Rise of the Blur