Die Kosten eines Calvins

Vor fünf Jahren hat Matt J. Michel ausgerechnet, wieviel Schaden ein Calvin anrichtet. Dazu las er jeden Comic-Strip von Bill Wattersons Calvin & Hobbes und identifizierte jede Stelle, an der das Balg (oder sein fiktiver Tiger-Kumpel Hobbes) etwas kaputt machten:

For every event, I recorded the date of the strip and the type of damage caused (e.g. if it was a specific item, or was property damage) with a brief description of the circumstances leading to the damage. There had to be an explicit depiction or mention of physical damage in order for the event to be recorded. Thus, any damage possibly resulting from episodes like “the noodle incident” (or its predecessor, “the salamander incident”) were not counted.

Dann recherchierte er die Preise der zerstörten Dinge auf Amazon und die Kosten für Reparatur auf Website wie fixr.com. Im Ergebnis verursacht ein Calvin bis zu seinem 17. Lebensjahr nach dieser Rechnung einen Schaden von 15.955 Dollar und 58 Cent, oder auch 1850,55 Dollar jährlich. Nicht einberechnet wurden Therapieplätze für die Eltern und Pillen zur Nervenberuhigung.

Eine monatliche Aufschlüsselung der Kosten eines Calvin ergab, dass das Kind im Januar mit rund 6000 Dollar circa 37% des gesamten Schadens verursacht, gefolgt vom Februar mit rund 3000 Dollar und dem August mit rund 2500 Dollar. Man sollte seine Calvins in den Wintermonaten bei Schnee also keinesfalls mit einem Schlitten rumfahren lassen und im Sommer darf man Calvins keinesfalls an Badeseen mitnehmen, dann schrumpfen die Kosten eines Calvins auf ein erträgliches Maß und die Nerven schont man ebenfalls. Hier das nicht sehr ernstgemeinte Paper als PDF

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Im Staub des Planeten: Der Horror der Philosophie mit Eugene Thacker

Neal Stephenson über Soziale Medien: „We’re actually living through the worst-case scenario right now“

[Klimalinks 19.7.2019] Eat the Rich; Weniger CO₂-Budget als gedacht; erstes #FridaysForFuture-Bußgeld zurückgezogen; Klimawandel beschleunigt Gentrifizierung

Musikvideos: Brittany Howard, Red Hearse, Deutsche Laichen, Dälek, Yeule, Grün Wasser, Twin Peaks, Ceremony, Blis, Molly Sarlé, Cherry Pickles, Little Scream, Shannon Lay, Sleater-Kinney, Jade Imagine, The Sonder Bombs, Speelburg, The Struts

Top Gun 2 – Trailer


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)