Geheimdienst GCHQ sucht (Anti)Trolle per Stellenanzeige

Der britische Geheimdienst GCHQ hat beim Guardian eine Stelle für „Covert Online Operators“ ausgeschrieben, die nicht nur Online-Kriminalität bekämpfen und die Kommunikation von Terroristen stören sollen, sondern auch Kids vor den „dunkleren Seiten des Netzes“ schützen und „Gruppen frustrieren“ sollen, die Menschen im Netz radikalisieren.

Die Anforderungen sind ein guter Riecher für Viral Content, fundiertes Know How über den heißen Scheiß im Netz und ein Gespür für zukünftige Entwicklungen. Und weil der GCHQ ganz schön clever ist, wissen sie, dass ein solcher Job kein Job für Techies oder Hacker ist, sondern „it’s actually all about people“ und man müsse menschliches Verhalten verstehen und seine emotionale Intelligenz einsetzen, um seine Gegner im Netz zu frustrieren. Sie haben nur vergessen, „Memetic Warfare“ dazuzuschreiben.

Ich kenn’ das alles. Das ganze klingt nach superinformierten Staatstrollen, die im Geheimdienst Ihrer Majestät gegen das Online-Marketing islamistischer Terroristen-Orgas wie ISIS, die russische IRA („Putins Troll Army“) und gegen radikale Chan-Nazis eingesetzt werden sollen. Ich würde mich ja direkt bewerben, den heißen Scheiß im Netz und Online-Zukunftskram mach’ ich hier seit 15 Jahren professionell für lau und hatte viel zu oft Recht, leider, aber die Bezahlung dort ist eher mau also fuckit.

You’re the first to see what’s trending. Now be the first the join us.

From social media sites to messaging apps, the internet has drastically changed the way we connect, communicate and behave. In fact, the previously two separate online and offline worlds are now one and the same. But for all the good, there are still people across the world who use the internet to threaten our values and safety.

To combat this, we’ve created the Covert Online Operator role. It’s a chance to be on the front line of the nation’s covert online capability, and use your knowledge of everything online to tackle criminal activity. You may find yourself disrupting terrorist communications, protecting children from the darker side of the net, preventing cyber-attacks, or frustrating groups attempting to radicalise individuals.

While this may seem like a technology role, it’s actually all about people. About understanding how humans behave and what makes them tick. So you’ll use your emotional intelligence to deter national threats. You’ll then work with people throughout the team, including technologists and behavioural scientists, to develop strategies that will disrupt, deter and frustrate our adversaries. And we’ll ensure that everything you do is done within the law.

There isn’t really a typical Covert Online Operator. They come from all walks of life.

What we’re really looking for is people who are passionate about the online world. You’re the first to see what will go viral. The first to see what’s trending. And the first to know what’s next. With responsibility of analysing the way people communicate, a background in linguistics would benefit your application, but it’s not essential. We’re mainly focused on your dedication to achieving positive outcomes, and the way you thrive when working in a team. As an early adopter, you’ll also love being part of something new and worthwhile. After all, your work won’t only help us disrupt our adversaries – it will keep people throughout the country safe. But don’t worry, it’s not all down to you. You’ll have the constant support of your team, and even be assigned a mentor who will give you the chances to explore and develop your cyber skills and awareness. You’ll also learn how to understand internet threats, discover the importance of digital data and realise how to make the best use of different technologies.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

100k AI-Stockphotos

Eine Fotostudie der Tafeln von Mathematikern

Wolleschmittjunior über Rambo

Neuer Teaser zum Breaking Bad-Film El Camino

Truthähne latschen seit zweieinhalb Jahren um eine tote Katze

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!


NC-Shirts

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Böses Denken (Bettina Stangneth)

Fireman (Joe Hill)

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral (Michael Tomasello)

Spielball der Hexen (1976), Vampir Horror-Roman Taschenbuch 41

Synchron: vom rätselhaften Rhythmus der Natus (Steven Strogatz)