Quickdraw Penis Appendix

Vor einem Jahr hat Google mit seinem Quickdraw-Experiment ein Neural Network darauf trainiert, einfache Zeichnungen und Kritzeleien (Doodles) zu erkennen. Dazu hatten sie User dazu aufgerufen, auf einer Online-Plattform Objekte zu malen und dokumentierten die Strichführung. Das Data-Set wurde dann gemeinfrei zur Verfügung gestellt.

Jetzt hat die Designbude Moniker das Quickdraw-Data-Set um 10.000 Pimmel erweitert. Die haben zunächst Penis-Zeichnungen von Menschen anfertigen lassen, haben dann ein Neural Network auf Pimmelzeichnungen trainiert und die Nichtpimmelzeichnungsplattform Do Not Draw A Penis online gestellt, auf der das Neural Network Peniszeichnungen erkennt, zensiert und dokumentiert. Hier die Pimmelsammlung auf Github, hier ein Küchenhandtuch mit 5000 Pimmeln weil selbstverständlich gibt es ein Küchenhandtuch mit 5000 Pimmeln drauf.

In 2018 Google open-sourced the Quickdraw data set. “The world’s largest doodling data set”. The set consists of 345 categories and over 15 million drawings. For obvious reasons the data set was missing a few specific categories that people enjoy drawing. This made us at Moniker think about the moral reality big tech companies are imposing on our global community and that most people willingly accept this. Therefore we decided to publish an appendix to the Google Quickdraw data set.

Do Not Draw a Penis functions as an agent to collect inappropriate doodles from people who are not willing to stay within the moral guidelines set by our social network providers.

So far we have collected 10K doodles formatted the same way as Google’s dataset. We are happy to announce you can download them ↘ here.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

▚▚▚▚▚ 189D3 ▞▞▞▞▞

Musikvideos_Yacht Kim Gordon Danny Brown Battles Zella Day Stella Donnelly XLNT Beck Okay Kaya Larry Gus JPEGMAFIA Remember Sports Hazel English Purr Peach Pit Klangstof Sløtface Lisa Prank The Get Up Kids

Schauspielers from beyond the grave

Universelle Explosions-Theorie

Artifficial Intelligence GPT-2 comes alive and really really really really hates it

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)