Eine Karte des Sternenhimmels

16. Juli 2019 18:25 | #Astronomie #Design #Kartographie #Space

Eleanor Lutz’ veröffentlicht einen Atlas of Space, eine Sammlung von zehn Karten und Datenvisualisierungen rund um Planeten, Sonnensystem und Space.

Die nun fünfte Karte des Projekts ist eine eine Karte des Sternenhimmels der westlichen Hemisphäre mit allen sichtbaren Planeten, Sonnen, Galaxien und den Sternbildern, inklusive ausführlichem Python-Tutorial über Sammlung und Verarbeitung der NASA-Daten auf Github. Prints der Illu gibt’s auf Redbubble.

Eleanor Lutz’ Atlas of Space auf Nerdcore: Eine Karte der Umlaufbahnen von 18.000 Asteroiden im Sonnensystem, Topographische Karte des Merkur, Eine geographische Karte des Mars, Eine animierte Karte der Erde.

This week’s map shows every single star visible from Earth, on the darkest night with the clearest sky. The map also includes all of the brightest galaxies, nebulae, and star clusters from W.H. Finlay’s Concise Catalog of Deep-sky Objects. I illustrated the familiar Western star patterns – or asterisms – in blue and gold, as well as the scientific constellation boundaries in red. […]

Some of my favorite sections of the finished map. Orion and Canis Major were particularly difficult to label, because there were so many galaxies and stars all clustered around the same place in the sky. The tiny Greek letters next to the brightest stars are Bayer designations – stellar identifiers often used to label stars. After plotting all of these different elements in Python, I tweaked the label positions in Illustrator and added a glow effect in Photoshop to make the map look like the night sky.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

Lego-Letterprints von Stellavie

Siggraph 2019: Frisch gebackenes Brot, Algo-Würfelköpfe, realistische CGI-Pasta und Style Transfer für Rauch

Musikvideos_Dan Deacon Algiers Panda Bear Neon Indian Wiki Japan Man Vegyn Vogue Dots Moses Sumney Oh Baby

Musikvideos_The Breeders Metronomy Thom Yorke Tennis Glass Beach BIB Big Bite Dogleg Ratboys Haunted Horses Drakulas Exotic Adrian Street and the Pile Drivers …And You Will Know Us By The Trail Of Dead

The SpongeBob Movietrailer

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Was für Lebewesen sind wir? (Noam Chomsky)

Der Tyrann: Shakespeares Machtkunde für das 21. Jahrhundert (Stephen Greenblatt)

Stan (John Connolly)

Die geheime Welt der Bauwerke (Roma Agrawal)

Verzeichnis einiger Verluste (Judith Schalansky)