Rutger Hauer R.I.P.

24. Juli 2019 20:05 | #Blade Runner #Film #RIP

Rutger Hauer ist bereits am Freitag im Alter von 75 Jahren gestorben. Zuerst hat sich mir Rutger Hauer als Hitcher der Highway-Killer ins Gedächtnis gebrannt, dann natürlich als Replikant Roy in Blade Runner. But all those moments will be lost in time, like tears in rain, I guess. Mach’s gut Rutger, und danke für das Tannhäuser Tor.

Rutger Hauer, the rugged Dutch actor who starred as renegade replicant leader Roy Batty in Ridley Scott’s 1982 sci-fi classic Blade Runner, has died. He was 75.

Hauer died Friday at his home in the Netherlands of an undisclosed illness, his agent, Steve Kenis, told The Hollywood Reporter. His family did not want the news revealed until his funeral, which was held Wednesday. “He was a wonderful man and terrific actor,” Kenis said.

Hauer made his Hollywood debut opposite Sylvester Stallone in Nighthawks (1981) and went on to appear on the big screen in such films as The Osterman Weekend (1983), Ladyhawke (1985), The Hitcher (1986), Buffy the Vampire Slayer (1992), Confessions of a Dangerous Mind (2002), Batman Begins (2005), Sin City (2005), Hobo With a Shotgun (2011), Valerian and the City of a Thousand Planets (2017) and The Sisters Brothers (2018).

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Editierfähige Muster

Lovers in China with digital Protest-Screen

Erster Teaser zum Breaking Bad-Film El Camino

NASA untersucht den ersten Kriminalfall im Weltraum

3 Kommentare zu “Rutger Hauer R.I.P.”

  1. oh fuck. das schmerzt.
    Ihm blieb der richtig große Erfolg verwehrt (oder er wollte diesen nicht).
    Auf jeden Fall bleibt er für immer in Erinnerung.
    Und er war auf jeden Fall einer von den Guten.
    Muss dann doch mal bald Observer zu Ende spielen. War dann wohl eines der letzten Projekte mit ihm. Und Hobo gucken. Und mal wieder Split Second rauskramen. Und Blade Runner. Und war der nicht in diesem Fantasy-Film drin? Der mit dem Falken? Muss gleich mal gucken, in was noch alles…

    RIP, Rutger.

  2. Ganz klar
    Rudger Hauer war ein big duke..
    Tut mir sehr leid…
    Ich denke immer an Blade Runner
    als Betty seine letzten Worte sagte..

Kommentare sind geschlossen.


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet (Francis Fukuyama)

New York 2140 (Kim Stanley Robinson)

Das kulturelle Gedächtnis: Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen (Jan Assmann)

Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit (Hartmut Rosa)

Die siebte Sprachfunktion (Laurent Binet)