Berliner Hipster züchten zuviele Honigbienen und gefährden die Wildbiene

29. Juli 2019 13:23 | #Bienen #Insekten #Umwelt

Neulich habe ich beim Einkaufen im [Standardsupermarkt of your choice] einen kleinen Bienenkorb für Hobby-Imker gesehen. Bienenrettung und Insektensterben ist mittlerweile Mainstream, circa Didlmaus-Level. Lässt sich auch gut verklickbaiten und hat allermeistens mit wissenschaftlichen Tatsachen zum Insektensterben eher nichts zu tun.

Lustigste Entwicklung in diesem Kontext: Berliner Hipster haben mit ihren Hobby-Imker-Bauten jetzt soviele Honigbienen zwecks Rettung der Insekten angelockt, dass sie die tatsächlich bedrohten Wildbienen und Hummeln verdrängen. So kenn ick Berlin: Irgendeine schlimme Scheißsituation mit ganz viel gutem Willen in eine vollständige Katastrophe für alle Beteiligten verwandeln.

Detektor: Zu viele Honigbienen in Berlin – Honigbienen vs. Wildbienen
Tagesspiegel: Das Geschäft mit den Bienen – „Honigbienenhaltung hat mit Naturschutz überhaupt nichts zu tun“

Der Überschuss der Honigbiene in den Städten kann auch für ihre Verwandten zur Gefahr werden. Neben der Honigbiene gibt es nämlich über 500 Wildbienenarten – und alle sind stark in ihrer Existenz gefährdet. Bei einer wachsenden Zahl an Honigbienen verkleinert sich gleichzeitig der Lebensraum und die Nahrungsbestände der Wildbienen. Besonders die Hummel fiel diesem Phänomen jüngst zum Opfer.

So viel Aufmerksamkeit wie ihre Verwandte genießen die Wildbienen bisher nicht. Sie produzieren keinen Honig, sind meist Einzelgänger und nicht auf Imker angewiesen. Trotzdem sind Wildbienen nicht minder wichtig für das Ökosystem. Die Bedrohung ihrer Existenz darf deswegen keinesfalls unterschätzt werden.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

r/Nerdcore_de

James Brown x Motörhead

[Musikvideos] Haru Nemuri / Black Dresses / VTSS / Eyes Without A Face / Chromatics / Laima / Avril Spleen / All We Are / Kidbug / The Chats / The Weeknd

[Musikvideos] Bonnie ‘Prince’ Billy / Lightning Bug / Hayley Williams / Cam Cole / Porridge Radio / Ohmme / Swamp Dogg / Mav Karlo / Hazel English

Cartoon Skulls

[Musikvideos] Empress Of / Ed Schraders Music Beat / RMR / JARV IS… / Metal Preyers / Giraffage / EMIT / Capibara / Who Boy