Diablo 1 im Browser

1. August 2019 14:21 | #Games #Retrogames

Diablo 1 als Browser-Game: „Veröffentlicht wurde die Browser-Fassung des Hack’n’Slay-Klassikers von einem Entwickler namens Rivsoft. Sie basiert auf dem Diablo-Quellcode, der im vergangenen Jahr von “galaxyhaxz” rekonstruiert und veröffentlicht wurde.“ (Heise)

Kostenlos spielbar ist in der Browser-Version von Diablo nur die Inhalte der damaligen Shareware-Ausgabeo, die nur die frühen Spielinhalte enthält und die Charakterwahl einschränkt. Dazu muss erst eine 50 MByte große Datei heruntergeladen werden. Wer die komplette Version von Diablo im Browser spielen will, muss das Spiel besitzen und die Datei DIABDAT.MPQ in den Browser importieren.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

r/Nerdcore_de

Nerdcore bleibt bis zur Aufklärung des tätlichen Angriffs im Jahr 2018 geschlossen

James Brown x Motörhead

[Musikvideos] Haru Nemuri / Black Dresses / VTSS / Eyes Without A Face / Chromatics / Laima / Avril Spleen / All We Are / Kidbug / The Chats / The Weeknd

[Musikvideos] Bonnie ‘Prince’ Billy / Lightning Bug / Hayley Williams / Cam Cole / Porridge Radio / Ohmme / Swamp Dogg / Mav Karlo / Hazel English

Cartoon Skulls