Eine animierte Karte des Jupiter und ein Panorama der Sternenbilder von über 30 Zivilisationen

7. August 2019 14:23 |

Eleanor Lutz’ veröffentlicht einen Atlas of Space, eine Sammlung von zehn Karten und Datenvisualisierungen rund um Planeten, Sonnensystem und Space.

Die nun siebte und achte Karte des Projekts sind ein Panorama der Sternenbilder aus der Geschichte von über 30 Zivilisationen (inklusive der alten Ägypter, Maya und Azteken) und obige animierte Skizze des Jupiter, beides wie immer inklusive ausführlichem Python-Tutorial über Sammlung und Verarbeitung der NASA-Daten auf Github, hier zu den Sternbildern, hier zum animierten Jupiter. Prints der Illu gibt’s auf Redbubble.

To make this map I used data from Stellarium, an open-source planetarium software that includes constellations from ancient Dakota, Hawaiian, and Mongolian cultures, among many others. Some of my favorite constellations were the Stars of Water, Rabbit Tracks, and the Hippopotamus, and I also really liked the star names The Oath Star, Lady of Life, and The Hand of the Mouse.

I originally wanted to label the constellations in each culture’s language, but the translations for Stellarium are an ongoing process (that you can help out with, by the way!). I did the best I could by including Chinese labels, which were already fully translated in Stellarium, and by adding phonetic ひらがな labels for Japanese moon signs (I speak Japanese).

This map was definitely one of my favorite designs. At first I was worried that with so many constellation lines, the map would look like a tangled ball of yarn. So I was pleasantly surprised to see that the “ball of yarn” still had a clear pattern – the brightest stars were shared across almost every single culture across the world. I’ll admit that the final map is probably a little too busy to clearly see the individual constellations. But in the end I think the charm of this dataset is seeing the crisscrossing connections shared across the globe, even if the lines are a little entangled.

Eleanor Lutz’ Atlas of Space auf Nerdcore:
Eine Karte der Umlaufbahnen von 18.000 Asteroiden im Sonnensystem
Topographische Karte des Merkur
Eine geographische Karte des Mars
Eine animierte Karte der Erde
Eine Karte des Sternenhimmels
Eine topographische Karte des Mars

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Editierfähige Muster

Lovers in China with digital Protest-Screen

Erster Teaser zum Breaking Bad-Film El Camino

NASA untersucht den ersten Kriminalfall im Weltraum


NC-Shirts

Jetzt Nerdcore unterstützen!


Patreon
Steady
Paypal
Donorbox
IBAN DE05100100100921631121

Dankeschön!

Kontakt

Newsletter

Bücherstapel
Böses Denken (Bettina Stangneth)

Fireman (Joe Hill)

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral (Michael Tomasello)

Spielball der Hexen (1976), Vampir Horror-Roman Taschenbuch 41

Synchron: vom rätselhaften Rhythmus der Natus (Steven Strogatz)