Plattenbau Papercraft: Ostdeutsche Architektur als Bastelbogen

10. September 2019 14:41 | #Architektur #DDR #Design #Papier

Zupagrafika verkauft brutalistische Architektur aus dem Osten Deutschlands als Bastelbogen, unter anderem das Haus des Berliner Verlags, die Mokka-Milch-Eisbar Kosmos in Cottbus oder das Y-Hochhaus in Dessau. An Perfektion grenzend gibt es vier kleine Miniatur-Filmposter zum Kino International für das wechselnde Papier-Kinoprogramm. Toll! Insgesamt 9 architektonische Beton-Meisterwerke des Sozialismus zum Selberbasteln.

Immer noch geil aber schon vor Jahren drüber gebloggt: Brutalistische Typo aus Papier und Architektur aus London oder Paris. Großartig, alles!

Omnipresent plattenbau housing estates, monumental hochhäuser, cosmic milk bars; the post-war East Germany was rebuilt on concrete foundations to stand for the new modernity and shape the unique and no less controversial urban landscape of German Democratic Republic.

‘MODERN EAST. Build Your Own Modernist DDR’ by Zupagrafika celebrates socialist modernist and brutalist architecture of the former East Germany. Have a peep over the Wall and reconstruct some of the most intriguing edifices erected between early 1950s and late 1980s – from the massive plattenbauten of Rostock, through the icons of DDR-Moderne, like Kino International or Haus des Berliner Verlages, to the demolished relict of East Germany`s heyday – Mokka-Milch-Eisbar ‘Kosmos’. All models feature detailed illustrations of the original facades before their renovation.

The kit includes: 9 illustrated paper models to cutout and assemble, a foreword on the history of architecture in Deutsche Demokratische Republik by Florian Heilmeyer (writer on architecture and urbanism based in Berlin), a short information on each building, and easy to follow instructions.

Haus des Berliner Verlages. Berlin (Ost)
Kino International. Berlin (Ost)
Ernst-Thälmann-Park Housing Complex. Berlin (Ost)
Mokka-Milch-Eisbar ‘Kosmos’. Cottbus
Y-Hochhaus. Dessau
Hochhaus Pirnaischer Platz. Dresden
‘Scheiben’ Housing Complex. Halle (Neustadt)
City-Hochhaus. Leipzig
Terrassenhaus, Schmarl Housing Estate. Rostock

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

Lego-Letterprints von Stellavie

Siggraph 2019: Frisch gebackenes Brot, Algo-Würfelköpfe, realistische CGI-Pasta und Style Transfer für Rauch

Musikvideos_Dan Deacon Algiers Panda Bear Neon Indian Wiki Japan Man Vegyn Vogue Dots Moses Sumney Oh Baby

Musikvideos_The Breeders Metronomy Thom Yorke Tennis Glass Beach BIB Big Bite Dogleg Ratboys Haunted Horses Drakulas Exotic Adrian Street and the Pile Drivers …And You Will Know Us By The Trail Of Dead

The SpongeBob Movietrailer