In Event Of Moon Disaster: Deepfake-Nixon und die toten Astronauten auf dem Mond

Kurz nach der erfolgreichen Mondlandung hielt Nixon eine Rede im amerikanischen Fernsehen und gratulierte den Astronauten per Telefon. Für den Fall eines Scheiterns der Landung hatten Nixons Berater auch eine Trauer-Rede vorbereitet mit einem Nachruf auf die toten Astronauten auf dem Mond und tröstenden Worten nach einer nie geschehenen Apollo-11-Katastrophe. Diese Rede wurde zum Glück nie gehalten und der getippte Text geht als Viral-Funpic seit Jahren im Internet rum (Pics unten).

Nun hat das Center for Advanced Virtuality am MIT ein paar Neural Networks auf die Hackfresse und die Stimme vom Nixon trainiert und simuliert nun in der Installation In Event Of Moon Disaster den Nachruf des ehemaligen Präsidenten auf Astronauten, die niemals auf dem Mond ums Leben kamen. Hübsches Projekt, das ähnlich wie die Arte-Mockumentary Kubrick, Nixon und der Mann im Mond spielerisch Medienkritik mit der Geschichte der Raumfahrt verknüpft und spielerisch Fragen über Wahrnehmung und Realität aufwirft.

WBUR News: President Nixon Never Actually Gave This Apollo 11 Disaster Speech. MIT Brought It To Life To Illustrate Power Of Deepfakes

Imagine a past in which the crew of Apollo 11 landed on the moon in 1969 — but then became stranded there, leading then-President Nixon to give a speech memorializing the astronauts. […] A new MIT film installation uses that exact premise to shed light on so-called deepfake videos and how they are used to spread misinformation. Deepfakes use artificial intelligence technologies to create or alter a video to make them untrue in some way.

MIT’s Center for Advanced Virtuality created a video of Nixon giving a speech that was actually written for him — but that he never ended up delivering. […] the video is displayed in a mock 1960s living room. Viewers of the project watch a video presentation of Apollo 11’s journey, displayed on a vintage television. The presentation then switches to when Apollo 11 should have been safely touching down — but the flight goes wrong, stranding the astronauts in the process. President Nixon finally appears on screen to tell the American people about the disaster– delivering the speech, courtesy of MIT.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

We suck poor Blood

AI-Lego-Sortier-Maschine aus 10000 Lego-Steinen

Banksys Streetart for the Homeless of Birmingham

Ghostbusters: Afterlife – Trailer

JETZT NERDCORE UNTERSTÜTZEN!