Durchsichtige Ratzefummel

27. November 2019 11:02 | #Schreibsysteme #Stifte

Schreibgerät-Innovation aus Japan: Transparente Ratzefummel zum Durchgucken für bessere Aussicht auf den zum Tode verurteilten Graphit-Abrieb in Buchstabenform. Die durchsichtigen Radiergummis heissen Clear Radar und kosten rund ‘nen Euro ohne Versandkrams.

Osaka-based stationery company Seed, who has been making erasers since the 1950s, has developed a translucent eraser. Seed says they came up with the concept of a clear eraser 5 years ago. But it took years of testing before they arrived at the exact formula that would produce a translucent yet functional eraser that would not crumble.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

We suck poor Blood

AI-Lego-Sortier-Maschine aus 10000 Lego-Steinen

Banksys Streetart for the Homeless of Birmingham

Ghostbusters: Afterlife – Trailer

JETZT NERDCORE UNTERSTÜTZEN!