2010er sind die heisseste Dekade, ever

Neuer Eintrag in meine Sammlung der Hitzerekorde: Die 2010er werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die heisseste Dekade seit Beginn der Wetteraufzeichnungen und 2019 dürfte entweder das zweit- oder drittheisseste Jahr werden, was die letzten 5 zu den wärmsten Jahren seit metreologischer Datensammlung macht.

Ich erachte diese Hitzerekorde als das planetare „Houston, we have a problem“ unserer Zeit und die Rekordmeldungen illustrieren das Problem äußerst trefflich, vielleicht grade weil sie den langsamen aber stetigen Temperaturanstieg wie in Zeitlupe alle paar Monate und Jahre immer und immer wieder ins Gehirn hämmern, weshalb ich meiner kleinen Rekord-Sammlung auch gerne immer wieder viel Platz einräume. Die nächste Generation wird nicht so zimperlich mit uns umgehen, wie Frau Thunberg.

WMO: 2019 concludes a decade of exceptional global heat and high-impact weather

The year 2019 concludes a decade of exceptional global heat, retreating ice and record sea levels driven by greenhouse gases from human activities. Average temperatures for the five-year (2015-2019) and ten-year (2010-2019) periods are almost certain to be the highest on record. 2019 is on course to be the second or third warmest year on record, according to the World Meteorological Organization.

Guardian: Decade of ‘exceptional’ heat likely to be hottest on record, experts say

Temperatures for the years from 2010 to 2019 were about 1.1C above the average for the pre-industrial period, showing how close the world is coming to the 1.5C of warming that scientists say will cause dramatic impacts, extreme weather and the loss of vital ecosystems. The preliminary findings of the State of the Global Climate, an annual publication by the WMO, show that this year is on course to be the second or third warmest since records began.

The latest WMO figures showed the pattern of warming was growing stronger, warned Keith Shine, regius professor of meteorology and climate science at the University of Reading.

“Each of the past four decades has been 0.1 to 0.2C warmer than the decade before. Carbon dioxide levels have continued their relentless rise, and methane levels have grown much more rapidly than in the previous decade. Unless things start to change markedly, it is going to get harder and harder to meet the goals of the Paris agreement.”

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

Nerdcore auf Twitter

We suck poor Blood

Banksys Streetart for the Homeless of Birmingham

Ghostbusters: Afterlife – Trailer

JETZT NERDCORE UNTERSTÜTZEN!

Climate Justice durch Reperationszahlungen für langfristige klimaphysikalische Effekte des Kolonialismus