Gershon „Popcorn“ Kingsley R.I.P.

15. Dezember 2019 12:40 | #Musik #RIP

Gershon Kingsley ist am 10. Dezember 2019 im Alter von 97 Jahren gestorben. Der Mann war Pionier am Synthesizer und der Name sagt Euch möglicherweise nichts, aber seinen größten Hit kennt heute noch jedes Kind: Popcorn war der allererste elektronische Popsong in den Charts und wurde von tausenden Acts und Bands gecovert von Aphex Twin und den Liars, Fiddlers Green, Kraftwerk und James Last bis hin zum Swedish Chef der Muppets und diesem Crazy Frog Mitte der 2000er Klingelton-Mania.

Der Track ist einer der Meilensteine der elektronischen Popmusik und wahrscheinlich der Song (neben der Titelmelodie von Dr.Who), der Synthesizer und elektronische Musik weltweit populär machten. Am berühmtesten ist wohl die 1972er Version von Hot Butter, hier mit sensationeller Tanzeinlage:

Gershon Kingsley war ein Wegbereiter der elektronischen Musik und hat einen kleinen Track für die Ewigkeit geschaffen, der die Welt ein kleines bisschen lustiger gemacht hat. Mach’s gut, Gershon, und danke für das viele Popcorn!

Composer Gershon Kingsley (of Perrey and Kingsley) first recorded “Popcorn” for his 1969 album Music to Moog By. In 1971 the track was rerecorded by Kingsley’s band First Moog Quartet; later he released a version under the name of The Popcorn Makers and was this the version that hit most successfully the charts. The record was one of a rash of Moog synthesizer-based releases, following the Billboard albums chart success Wendy Carlos had in 1968 with Switched-On Bach, and which characterized electronic music of the future. […]

In 1972, Stan Free, a fellow member of the First Moog Quartet, rerecorded “Popcorn” with his band Hot Butter, from the album Hot Butter.

This version of “Popcorn” became the second primarily electronic-based piece of music to reach the American popular music charts, three years after “The Minotaur” by Dick Hyman & His Electric Eclectics. It peaked at No. 9 on the Billboard Hot 100 and No. 4 on the Easy Listening chart, and had even greater success in Australia, topping the charts for 8 weeks. It proved equally as popular in mainland Europe, spending several weeks at No. 1 in numerous European countries, including France (4 weeks at the top) and Switzerland (10 weeks), ultimately becoming the biggest-selling single of 1972 in both countries. (In the former, this version of “Popcorn” is the 131st best-selling single of all time, with sales of approximately 900,000 copies). “Popcorn” was also a No. 1 hit in Germany (3 weeks), the Netherlands (7 weeks) and Norway (9 weeks). [Wikipedia]

Hier das Original und ein paar der Cover-Versionen:

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

r/Nerdcore_de

Videobookfaces

[Musikvideos] Bombay Bicycle Club / Dan Deacon / Jessy Lanza / Shady Nasty / JPEGMafia / The 1975 / Jackie Lynn / Public Practice / Bill Fay

Westworld III – Neuer Trailer

Über den Nazi-Terrorismus von Hanau

UI-Pioneer Larry „Cut’n’Paste“ Tesler R.I.P.