Sculptures zoetroped Loop-Music

Sculpture sind Dan Hayhurst und Reuben Sutherland, ein audiovisuelles Duo aus London und produzieren eine einmalige Mischung aus elektronischen Loops und Animationen, die sie auf Zoetrope-Picture-Discs pressen. Zoetropes sind Vorläufer des Kinos und zeigen Bewegtbilder, in dem sie einzelne Frames im Kreis drehen. Ab einer Frequenz von circa 15 Frames pro Sekunde nimmt das Auge keine einzelnen Bilder mehr wahr, nur noch die animierte Sequenz. Und das funktioniert auch auf einem Plattenspieler mit Picture Discs.

Sculptures neuestes Album Projected Music besteht aus 26 Loops, die frei miteinander in tausenden Varianten verwoben werden können. Begleitend erschien ein Remix-Album, auf dem 8 Turntable-Künstler mit diesen Loops alle möglichen irren Dinge anstellten. // DJ Food

Unter anderem spielte Instrument-Hacker Tom Richards mit den Discs auf drei modifizierten Plattenspielern, deren Motoren er mit selbstgebauten Synthesizern steuerte (Video oben).

Tom Richards’ remix of Sculpture’s ‘Projected Music’ (plasticinfinite.bandcamp.com/album/projected-music) uses his own invented synthesiser modules to control the motors of three modified turntables with syncopated voltage control.

Projected Music is a 5-inch zoetrope picture disc containing 26 locked grooves. Each loop is 1.33 seconds in duration cut at 45rpm reaching a total playing time of 34.58 seconds although the loops are intended to be played at any speed. In the possession of two or more disks, the listener can interact with a modular album whereby the source material is open to interpretation. Despite its minimalist size and composition, this release is intended as an LP. With the expansive nature of the turntable, there are almost limitless possibilities.

‘Projected Reworks’ is eight commissioned tracks by artists who use the turntable as an instrument. Using only physical copies of Sculpture’s 5-inch locked groove animated picture disc ‘Projected Music’, sonic materials contained within the 26 loops are transfigured into new imaginings by some of the most prominent and inventive artists working in the field.

Philip Jeck – Projected Mix 1
Janek Schaefer – Languishing Under a Larynx of Lies
Me, Claudius – Sifonn-ed 4
Graham Dunning – Grill
Philip Jeck – Projected Mix 2
Maria Chavez – Berceuse5
Mariam Rezaei – Improvisation I
Tom Richards – Comma and

Auch geil: Nearest Neighbour: Graphic Novel/C70 Compact Cassette by Sculpture, „a comic book and audio cassette/digital album that may or may not be heard and viewed simultaneously. The sounds might be a key to decoding the wordless world propagating through the pages of the book, but this is only a theory.“

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

r/Nerdcore_de

Videobookfaces

[Musikvideos] Bombay Bicycle Club / Dan Deacon / Jessy Lanza / Shady Nasty / JPEGMafia / The 1975 / Jackie Lynn / Public Practice / Bill Fay

Westworld III – Neuer Trailer

Über den Nazi-Terrorismus von Hanau

UI-Pioneer Larry „Cut’n’Paste“ Tesler R.I.P.