Bushfire Brandalism

Das Adbusting-Kollektiv Brandalism hat wieder zugeschlagen und jede Menge Werbeplakate an Bushaltestellen durch Poster und Arbeiten von 41 Künstlern ersetzt.

Nachdem die Streetart-Aktivisten in der Vergangenheit bereits die 2015er Klimakonferenz in Paris mit Adbusting begleiteten und Konzerne wie Shell für ihr Greenwashing anprangerten, verschönern sie nun dutzende Werbeflächen in Australien mit Bushfire Brandalism.

Hier alle Motive in ihrer Gallery, Auswahl beim Guardian: ‘Australia’s largest unsanctioned art show’: guerrilla bushfire campaign hijacks bus shelters.

Von der Brandalism-Website:

This weekend 41 Artists took to the streets across 3 Australian cities for the nation’s largest unsanctioned art campaign #BushfireBrandalism.

The streets of Sydney, Melbourne and Brisbane have become the backdrop for the nation’s largest unsanctioned outdoor art exhibition. Organized and realized by 41 artists , 78 advertising posters have been replaced with bespoke thought-provoking images and messages. Speaking to the current climate crisis seen via devastating drought and unprecedented bush fires, this undertaking is a direct reaction to the feelings of hopelessness and powerlessness experienced nationwide in recent weeks.

“As a collective group of Australian artists, we have been driven to reclaim public advertising space with posters speaking to the Australian government’s inaction on climate change and the devastating bushfires.

We do not accept that this situation is ‘ business as usual’. We are making these issues visible in our public spaces and in our media; areas monopolized by entities maintaining conservative climate denial agendas. If the newspapers won’t print the story, we will!” – Bushfire Brandalism

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

r/Nerdcore_de

Videobookfaces

[Musikvideos] Bombay Bicycle Club / Dan Deacon / Jessy Lanza / Shady Nasty / JPEGMafia / The 1975 / Jackie Lynn / Public Practice / Bill Fay

Westworld III – Neuer Trailer

Über den Nazi-Terrorismus von Hanau

UI-Pioneer Larry „Cut’n’Paste“ Tesler R.I.P.