Wunderschön gemalte Atommüll-Warnung: „This place is not a place of honor“

Die Atomsemiotik ist die Lehre der Zeichen und Bedeutungen im Kontext von Atom-Energie und eine ihrer faszinierendsten Forschungsfelder ist die der ultralangfristigen Kommunikation von Warnungen vor Atommüll oder verstrahlten Gebieten. Da Atommüll noch in tausenden von Jahren radioaktiv bleibt, müssen diese Warnschilder vier Bedingungen erfüllen:

  • Die Warnungen müssen lange überleben und noch in tausenden Jahren lesbar sein
  • sie müssen auffindbar sein und leicht zugänglich
  • sie müssen auch nach 1000 Jahren linguistischer Verschiebungen noch verstanden werden und
  • sie müssen dann noch glaubhaft und nachvollziehbar sein

Und der Inhalt eines Warnschilds, das in tausenden Jahren noch lesbar und nachvollziehbar sein muss, sollte laut eines Berichts der Sandia National Laboratories des US-Energieministeriums Informationen auf vier Ebenen steigender Komplexität kommunizieren:

  • Level 1: Rudimentäre Information, „hier ist etwas menschengemachtes“
  • Level 2: Warnende Information: „hier ist etwas menschengemachtes und es ist gefährlich“
  • Level 3: Grundlegende Informationen: Was, Warum, Wann, Wo, Wer und Wie.
  • Level 4: Komplexe Informationen: Detailierte Aufzeichnungen, Anleitungen, Zahlenreihen, Diagramme, Infografiken, Karten.

Dieses hübsch gemalte Schild in Schreibschriften und dem typischem amerikanischen Crap-Layout ohne Halt oder Verstand erfüllt, außer der Wortwahl, keine dieser Regeln und hängt wahrscheinlich an der Tür irgendeines Zimmers von ‘nem abgefuckten Kiffer in einer US-Universität. Und holy crap I want one, damit ich mir das ganz oben ins Blog kleben kann, damit die Leute auch in drölftausend Jahren verstehen, wissen und nachvollziehen können:

  1. This place is not a place of honor.
  2. No highly esteemed deed is commemorated here.
  3. Nothing valued is here.
  4. What is here was dangerous and repulsive to us.
  5. This message is a warning about danger.
  6. The danger is in a particular location.
  7. The danger increases towards a center.
  8. The danger is of a particular size and shape, and below us.
  9. The center of danger is here.
  10. The danger is still present, in your time, as it was in ours.
  11. The danger is to the body, and it can kill.
  12. The form of the danger is an emanation of energy.
  13. The danger is unleashed only if you substantially disturb this place physically.
  14. This place is best shunned and left uninhabited.

Jetzt Nerdcore unterstützen!

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Neu auf Nerdcore:

r/Nerdcore_de

James Brown x Motörhead

[Musikvideos] Haru Nemuri / Black Dresses / VTSS / Eyes Without A Face / Chromatics / Laima / Avril Spleen / All We Are / Kidbug / The Chats / The Weeknd

[Musikvideos] Bonnie ‘Prince’ Billy / Lightning Bug / Hayley Williams / Cam Cole / Porridge Radio / Ohmme / Swamp Dogg / Mav Karlo / Hazel English

Cartoon Skulls

[Musikvideos] Empress Of / Ed Schraders Music Beat / RMR / JARV IS… / Metal Preyers / Giraffage / EMIT / Capibara / Who Boy