3. Januar 2019

Bruce Sterlings State of the World 2019 featuring James Bridle

Bruce Sterling und Jon Lebkowsky schreiben zu jedem ausklingenden Jahr einen Ausblick auf die Zukunft und dieses mal haben sie auch James Bridle eingeladen, der mit New Dark Age: Technology and the End of the Future wahrscheinlich das Buch geschrieben hatte, das unsere neue geile Zeit am besten zusammenfasst. State of the World ist eine Sammlung von Posts auf der uralten Proto-Web-Community The Well und hier öffentlich nachlesbar.

Das Gespräch ist, soweit ich das sehe, noch nicht ausgeklungen und umfasst derzeit „nur“ zwei Seiten und, zugegeben, es enthält bislang nur wenig „Fleisch“, aber ein paar der Posts sind auch jetzt schon mehr als lesenswert. Auffällig ist, dass die Aussichten auf 2019 laut Sterling und Bridle derzeit wohl noch düsterer ausfallen, als schon in den vergangenen Jahren. Der Text ist voller Krieg, Klimawandel und technological driven madness und man hat danach keine gute Laune. Frohes neues Jahr, I guess.

Gib mir den Rest, Baby…