24. April
Seit Jahren blogge ich über technologisch realisierte Telepathie und Brain-2-Text-Interfaces, die bislang grundsätzlich über den Aufzeichnung und Interpretation von Gehirnaktivität funktionieren. Arnav Kapur hat nun einen sehr anderen Ansatz entwickelt: Sein AlterEgo-System übersetzt den internen Monolog des Menschen per Machine Learning, anscheinend mit Neural Network-Algorithmen,… Gib mir den Rest, Baby!

The Big Lebowski at Stanislav Lems Futurological Congress

Nick Bostroms Büroklammer-Gleichnis ist eins der bekannteren Doomsday-Szenarien der AI-Forschung: eine maschinelle Superintelligenz verwandelt die Welt in ihre programmierte Obsession, in diesem… Gib mir den Rest, Baby!
23. April
Netter Clip von Buzzfeed mit 'nem zusammengerechneten AI-Obama, der die Worte von Jordan Peele nachspricht und von Killmonger, Dipshits und fucked up Dystopias redet. Hübsche Illustration das kommenden Realitätsverlustes durch Identitäts-Hijacking per 1-Click-Lösungen wie Deepfake (aka Fakeapp) und Face2Face. https://www.youtube.com/watch?v=cQ54GDm1eL0 “We’re entering an era in… Gib mir den Rest, Baby!
12. April
Kiana Ehsani et al haben eine AI auf die Bewegungen und Entscheidungen eines Hundes trainiert. Im Experiment haben sie dem Tier eine GoPro umgeschnallt und werteten die Frames maschinell aus, das Ergebnis ist nun eine rudimentäre Hunde-AI, die ähnliche Wegrichtungen geht, ähnliche Ziele entwickelt (Futter, Wasser) und dabei ähnliche „Verhaltensweisen“ aufzeigt. Die AI ist „nur“… Gib mir den Rest, Baby!
10. April
Vor ein paar Jahren gab's so 'nen Photoshop-Sport, in dem man Cartoon-Charaktere mit jeder Menge Aufwand und Stempelarbeit un-cartoon-te, also Zeichnungen in Bilder „wirklicher“ Figuren verwandelte. Das ganze dürfte pro Arbeit mehrere Tage Arbeit gewesen sein und einige der Bilder gingen damals viral (Jessica Rabbit, Homer Simpson, Beavis & Butthead, Charles Burns Black Hole, Super… Gib mir den Rest, Baby!
27. März
Vor rund zweieinhalb Jahren bloggte ich über das damals neue AI-gestützte Artistic Style Transfer, ob dieses Picasso-Posting hier wirklich das erste war, kriege ich jetzt nicht mehr ganz zusammen, aber ich verfolge die Technologie, seit dem sie existiert, weil sie Photoshopping mit Maschinenintelligenz verbindet und ich damals bereits die Implikationen für die Wahrnehmung von Realität im… Gib mir den Rest, Baby!
22. Februar
Beeindruckendes Machine Learning-Musikvideo der Band mit dem beeindruckenden Namen Hardcore Anal Hydrogen, Album gibt's ab März auf Bandcamp. Der Clip geht nicht nur wegen des Tracks sehr klar, sondern ist vor allem technisch interessant: Style Transfer in dieser Qualität und Auflösung in 50 Frames pro Sekunde habe ich so noch nicht gesehen. Auf ihrer Website haben sie ein paar Sachen… Gib mir den Rest, Baby!
25. Januar
Kurz vor Weihnachten letzten Jahres bloggte ich über AI-generierte Celebrity-Pornos – Neural Networks, die auf die Gesichter von Schauspielerinnen trainiert werden, um sie in einer Kombination aus Face-Recognition und generativer Bilderzeugung in Pornos mitspielen zu lassen. Jetzt hat der Entwickler Robert Daly Reddit-User namens Deepfakes eine Software dafür entwickelt: Everyone Is Making… Gib mir den Rest, Baby!
11. Januar
Ich finde diese Animation von Morgan Beringer superfaszinierend und hab ihm dazu grade folgenden Unfug in die Facebook-Comments gepostet: These are explorations of algorithmic visual spaces generated by machine learning trained on Software-Icons, right? Utterly fascinating. You are actually building the „Galaxy of visual Software-Icon-Systems“, or something like that. This Zoomout shows the… Gib mir den Rest, Baby!
10. Januar
Ich hatte vor ein paar Monaten mal über Love-Stickers gebloggt, mit denen man selbstfahrende Autos angreifen und deren Computer-Vision-Systeme davon überzeugen konnte, statt eines Stoppschildes ein Höchstgeschwindigkeitsschild zu sehen und es gibt bereits seit ein paar Jahren Versuche, Machine Learning mit Noise-Filtern zu überlisten, so dass mit ein bisschen Farbrauschen aus einer… Gib mir den Rest, Baby!
4. Januar
Ich hole immer noch Vorträge vom 34c3 nach – hier eine YT-Playlist – und habe mir gestern endlich Charles Stross' Keynote angesehen, hier sein Transkript. https://www.youtube.com/watch?v=RmIgJ64z6Y4 Stross redet in seinem Vortrag über Manipulationsmöglichkeiten durch AI, die Erzeugung von gefälschtem audiovisuellem Material mit einem Klick, das nächste Level der Fake News und Unknown… Gib mir den Rest, Baby!
16. Dezember
Alexander Sage hat ein Neural Network auf ein Dataset von 600k Logos trainiert und erkundet den Logo-Space (genauer: Den Signet-Space, Logos sind oft die Kombination aus Signet und Firmenname in Haustypo, die Wort-Bild-Marke). Der Algorithmus hier beschränkt sich meist auf das Signet, Typo kriegen die Maschinen noch nicht vernünftig hin. Die Auflösung ist mit 32x32 Pixeln ebenfalls (noch)… Gib mir den Rest, Baby!
12. Dezember
Ihr erinnert Euch an meine Sprüche, dass mit den neuen AI-Tools für Computer Vision demnächt Fake-Videos von allem erzeugt werden könnte und die Fake-News von 2016 nur ein erster Vorgeschmack waren? Nun, wir haben den ersten konkreten Anwendungsfall und es ist natürlich Rule 34: „Someone used an algorithm to paste the face of 'Wonder Woman' star Gal Gadot onto a porn video, and the… Gib mir den Rest, Baby!
2. Dezember
Coditany of Timeness von den Dadabots ist ein Metal-Album eines Neural Networks, das mit Diotima der Band Krallice gefüttert wurde. Und das fällt mir jetzt ein bisschen schwer, aber: Gar nicht mal so schlecht und tatsächlich überzeugend, zumindest gemessen an den ersten Ergebnissen reiner AI-Mucke. Paper: Generating Black Metal and Math Rock: Beyond Bach, Beethoven, and Beatles Outline:… Gib mir den Rest, Baby!
21. November
Wenn ich hier über Illus oder Malerei schreibe, benutze ich oft das Wort „Strich“: Picassos Strich war proportional-verschoben und schwungvoll, Bill Watterssons Strich wirkt fragil aber kräftig, Mike Mignolas Strich ist sort-of-brutalistisch und so weiter. Der „Strich“ eines Illustrators ist seine Handschrift im Kontext einer Zeichnung. Jetzt haben Wissenschaftler AIs genau auf diesen… Gib mir den Rest, Baby!

AI learns Meaning from Advertising

Sorry for the AI-Fix but well: Here's a Neural Network trained on Symbolism in Advertising, it generates virtual Meaning from learned Meanings. The knacker for me is, that Database of Meaning… Gib mir den Rest, Baby!

Neural Network can hold 1000 Ideas

Ein Neural Network ist super dabei, realistische Bilder von tausenden virtuellen Cockerspaniels zu generieren, hat aber keinen Plan davon, wie ein Dackel aussieht. Watson kann gut Worte… Gib mir den Rest, Baby!
11. November
Neue Gesichtsgesichter von Mario Klingemann. (Vorher: Neural Enhance with creepy artificial Artifacts, Algorithmic Cyclops, Moarph, Visual AI-Spaces Auto-Pilot, Neural Network-Faces synched to Music) Facefeedback II pic.twitter.com/XuFlNWGJ7r— Mario Klingemann (@quasimondo) November 10,… Gib mir den Rest, Baby!
8. November
Neural Kubrick, 'ne schöne Spielerei der Bartlett School of Architecture und eine Analyse von Storytelling-Mechaniken anhand von Neural Networks, die unterschiedliche technische Aspekte von Kubrick-Filmen nachbilden, von Kamerafahrten bis „Art-Direction“. Letzteres ist dabei noch das uninteressanteste: banale Bild-Generation aus Trainingsdaten, deren Technologie mittlerweile massiv bessere… Gib mir den Rest, Baby!
1. November
Vor zwei Jahren bloggte ich zum ersten mal über Adversarial Images, die die Algorithmen von Computer Vision-Systemen stören oder komplett unbrauchbar machen. So kann man zum Beispiel eine Sonnenbrille mit einem Muster bedrucken, durch das man immer als Milla Jovovich identifiziert wird oder man kann Bilder mit einem für Menschen unsichtbaren Noise-Filter bearbeiten, die dann von… Gib mir den Rest, Baby!
30. Oktober
Vor einem halben Jahr nutze man Neural Networks zur Interpretation von MRI-Scans, mit deren Hilfe man sehr viel besser abbilden konnte, was andere Menschen sehen. Das geht prinzipiell schon seit ein paar Jahren, 2011 hatten sie Bildinformationen von Youtube-Videos direkt aus dem Hirn abgegriffen und genau diese „Mindreading“-Technik haben sie jetzt mit Neural Networks aktualisiert, im Video… Gib mir den Rest, Baby!
29. Oktober
Weiterer Clip aus Tero Karras' Highres-GAN-Paper, eine Stunde morphender AI-Fratzen: https://www.youtube.com/watch?v=36lE9tV9vm0 Facespace auf Nerdcore: HighRes-AI-Facespace 20 Minutes thru Face Space Visual AI-Spaces Auto-Pilot Human Fetuses prefer „face-like“ Shapes Algo-Faces reconstruced from Monkey Brainwaves Neural Facegrid… Gib mir den Rest, Baby!
27. Oktober
Das MIT hat zu Halloween wieder eine Horror-AI am Start. Vergangenes Jahr trainierten sie ein Neural Network auf Monster und Filmposter, dieses Jahr tauften sie ihren Algorithmus auf Shelley.ai und gaben ihr kurze Horror-Stories von r/nosleep zu lesen. Das Ergebnis ist ein kollaborativer Twitter-Bot, der aus einem initialen Szenario und den Replys der User Horrorgeschichten bastelt. For… Gib mir den Rest, Baby!

HighRes-AI-Facespace

AI-Paper von Tero Karras mit einer neuen Methode für das Training von Neural Networks, mit der sie HighRes-Bilder ausrechnen können, in dem Fall einen… Gib mir den Rest, Baby!
26. Oktober
Cyborg Writer, „an experimental text editor with a neural text synthesizer. Feeling writer's block? Hit and an artificial neural network running in your browser will finish your sentence as if it were written by Shakespeare, the US Supreme Court, or Tupac Shakur.“ Or Taylor Swift or Linux Kernel or David Foster Wallace or Pop Songs or Medical References or SciFi and whatnot. (via… Gib mir den Rest, Baby!
25. Oktober
Netter Wired-Clip über Avatar-Tech und Fake-News: „Digital avatars may be how we all soon communicate with tools like Apple's new Animoji and Facebook's Spaces. But the technology that makes it possible could have profound implications for the spread of fake news.“ https://www.youtube.com/watch?v=pC724RpBtAo Über die im Video angesprochenen Technologien hatte ich bereits ein paar mal… Gib mir den Rest, Baby!
24. Oktober
Für die jüngeren: Das vor 20 Jahren online gegangene Slashdot (/.) war für die erste Dekade des World Wide Webs das Online-Mag für Tech und Nerds, bis die Blog-Explosion Mitte der 00er die Website in der Masse untergehen lies. Heute spielt /. keine größere Rolle mehr, aber es freut mich, dass sie noch da sind und zum Geburtstag haben sie Janelle Shane gefragt, ob sie ihr Neural Network… Gib mir den Rest, Baby!
20. Oktober
Schöner Tweetie-Bot von Sam Hains, der ein Neural Network auf Bilder trainierte, die keinerlei Reaktion auf Instagram hervorriefen und diese AI generiert daraus abstrakte Bilder, die diese „Nothingness“ repräsentieren. Dann baut er noch einen Bildbeschreibungs-Algorithmus hintendran, die dieses „Nothing“ als „Something“ beschreiben. (via Neural) This project is an exploration of… Gib mir den Rest, Baby!
11. Oktober
Magic Sudoku ist ein automatischer AR-Sudoku-Solver, Kamera draufhalten und nie wieder denken müssen. Ich werde den nicht nutzen, ich mag meine Zahlenrätsel eher rätselhaft, aber der Text zur Entwicklung des Algorithmus ist nett: Magic Sudoku uses a combination of Computer Vision, Machine Learning, and Augmented Reality to give a magical user experience that “just works” when you… Gib mir den Rest, Baby!
10. Oktober
Feng Liu, Yong Shi und Ying Liu haben einen IQ-Test für künstliche Intelligenzen entwickelt und laut diesem hat die „schlaueste“ (von Google) einen IQ von 47 im Jahr 2017, was einer Verbesserung um grob 20 IQ-Punkte seit 2014 (IQ: 26) entspricht. Paper: Intelligence Quotient and Intelligence Grade of Artificial Intelligence (via BoingBoing) To address the issue of AI threat, this study… Gib mir den Rest, Baby!
27. September
Vor ein paar Monaten bloggte ich über das AI-Voice-Cloning von Lyrebird, die anhand einer Minute Audiomaterial eine Stimme nachbauen können (behaupten sie). Lyrebird hat nun seine Demo für Beta-Testing geöffnet, ich hab' mir dort 'nen Account gemacht und 30 Sätze aufgenommen (das Teil funktioniert nur in Englisch) und jetzt hab ich 'ne digitale Version meiner Stimme. Die Qualität ist immer… Gib mir den Rest, Baby!
21. September
Schöner Vortrag von Lili Cheng über Microsofts selbstfliegenden AI-Gleiter. Bild oben: Visualisierung der Thermal-Drift-Daten. Fascinating stuff. (via O'Reilly) https://www.youtube.com/watch?v=EMJ-pdLL-1o In Neal Stephenson Amalthea (eng. Seveneves) gibt es übrigens genau solche Gleiter als Anzüge, die autonom nach Updrifts suchen und die Menschen so in die Atmosphäre schießen (was im… Gib mir den Rest, Baby!
18. September
Schöner Milestone auf dem Weg zur One-Click-Avatar für VR/AR und natürlich, sobald die Auflösung ausreicht, für One-Click-Fakes: Ein Algorithmus, der aus LowRez-Pics dreidimensionale Gesichter errechnet. Ich hab das Demo mal mit Bildern von yours truly angetestet und die Ergebnisse sind angemessen weird. Paper: Large Pose 3D Face Reconstruction from a Single Image via Direct Volumetric… Gib mir den Rest, Baby!
8. September
Frau Janelle Shane trainiert Neural Networks auf alles mögliche, zuletzt hatte ich ihre Cthulhu Rezepte gebloggt und nun hat sie einen Algorithmus auf Krankheiten spezialisiert: Neural Network invents diseases you don't want. Hier ein paar meiner fiktiven Lieblingskrankheiten der dritten Art („both highly implausible but also pretty darn serious“), Ohrenscheiße und Augenstuhlgang würde… Gib mir den Rest, Baby!
5. September
Forma Fluens: Schöne Spielzeug-Sammlung für Googles Quickdraw-Dataset, das neulich komplett veröffentlicht wurde und in dem Millionen von Usern kleine Zeichnungen von Alltagsgegenständen und Objekten anfertigten. Mauro Martinos Video Points in Movement kann man sich weitgehend sparen (es ist nichts weiter als das hier animiert und mit prätentiösem Piano-Geklimper), aber Hendrik… Gib mir den Rest, Baby!
31. August
Vor ein paar Monaten bloggte ich über Mike Tyka”s Imaginary People, jetzt hat er die Reise in den Face Space animiert. https://www.youtube.com/watch?v=Ojm0mcNnXmM Mike Tyka: Superresolution with semantic guide, Portraits of Imaginary People Face Spaces auf Nerdcore: Visual AI-Spaces Auto-Pilot, Neural Facegrid… Gib mir den Rest, Baby!
28. August
Google hat die Daten aus dem Quick Draw AI-Experiment („Can a neural network learn to recognize doodling?“) veröffentlicht: Exploring and Visualizing an Open Global Dataset. Ein paar der faszinierendsten Dinge, die man in diesem Dataset ausmachen kann, sind die lokalen Unterschiede: So zeichnen zum Beispiel Menschen auf den amerikanischen Kontinenten, Australien und Asien eine Eistüte… Gib mir den Rest, Baby!

3500 Faces 2 Faces

Patrick Tresset hat Christopher Hesses Pix2Pix-Algorithmus auf 3500 Gesichter trainiert. Da der Mann normalerweise eher Roboter zeichnen lässt, kriegen wir demnächst wohl Roboter, die mit… Gib mir den Rest, Baby!
10. August
Google und Blizzard haben ihre StarCraft AI veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=WEOzide5XFc Testing our agents in games that are not specifically designed for AI research, and where humans play well, is crucial to benchmark agent performance. That is why we, along with our partner Blizzard Entertainment, are excited to announce the release of SC2LE, a set of tools that we hope… Gib mir den Rest, Baby!
21. Juli
„My first attempt to map a song made by @kamptweets onto GAN generated proto-faces.“ Bohemian Rhapsody next. The Three Nightingans. My first attempt to map a song made by @kamptweets onto GAN generated proto-faces. So please turn on that sound. pic.twitter.com/ldcLuXt9Br— Mario Klingemann (@quasimondo) July 21,… Gib mir den Rest, Baby!
19. Juli
Google vor ein paar Tagen so: „Yay, wir haben hier 'ne neue AI-based Animation-Tech, hooray!“ (Paper) Hayayo Miyazaki über AI-based Animation-Tech: „I am utterly disgusted. I strongly feel that this is an insult to life itself.“ Youtube-User Andreas Almström: „Hold my… Gib mir den Rest, Baby!
12. Juli
Im Mai bloggte ich über ein damals noch nicht veröffentlichtes Paper zur SigGraph2017, in dem sie eine Methode für generative Video-Obamas aus Tonspuren vorstellten. Zusammen mit Tools wie etwa dem Adobe Voice Generator (mit dem ich wiederum beliebige Sätze mit Hilfe von Sprachproben generieren kann) ist es so möglich, allen Menschen alle möglichen Sätze in den Mund zu legen und alle… Gib mir den Rest, Baby!

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

https://www.youtube.com/watch?v=3njYqGejBBk Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und erforscht so… Gib mir den Rest, Baby!
28. Juni
Mario Klingemann does some weird shit again with CycleGAN Feedback Loops (Neural Networks feeding their results back to each other). Make sure to watch with sound. This might be one the creepiest clips that I have made so far. Yes Sir, that's my baby. #FaceFeedback pic.twitter.com/Zj1kAMtf83— Mario Klingemann (@quasimondo) June 28,… Gib mir den Rest, Baby!
12. Juni
Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards und Vibratoren, nur eben mit Typo). Es gibt zum Beispiel die Font-Map von Ideo oder die AI-Fonts von Erik Bernhardsson. Eine wirklich gut navigierbare Visualisierung von AI-sortierten Fonts gab es allerdings meines Erachtens nach bislang… Gib mir den Rest, Baby!
8. Juni
Das holländische Radio NPO hat eine eigene Instanz von Christopher Hesses Pix2Pix auf 'nem Server installiert und dort kann man nun, wie schon mit Hesses Katzen-Compositing-Browsertoy, mit den „Trainingsdaten“ eines Neural Networks seltsame Dinge malen, nur diesmal mit Menschen. Hier Frau May und Herr Corbyn von Cyriak: Leider ist die Implementierung eher mau. Der Sender trainierte… Gib mir den Rest, Baby!

Imaginary People

Mike Tyka bastelt fiktive Gesichter aus zweistufigen Neural Networks: Portraits of imaginary People. Das erste generiert die herkömmlichen Kunstfressen in maximal 256x256 Pixeln, dann nutzt er ein… Gib mir den Rest, Baby!

Neural Network sorts Vibrators

Sabrina Verhage trainierte ein Neural Network auf Vibratoren und sortierte sie dann nach visuellen Merkmalen wie Farbe, Form, Pimmelrealismus und Schnickschnack. Hier das PNG in HighRez (4900px,… Gib mir den Rest, Baby!
6. Juni
Daniel Sýkora hat ein neues Spielzeug gecoded: Example-Based Synthesis of Stylized Facial Animations. Hier die Ergebnisse: https://www.youtube.com/watch?v=0ueRYinz8Tk Über Sýkoras StyLit-Technik für Style Transfer (also der ganze Prisma-/FaceApp-/Filter-Quatsch), das Bestandteil von Adobes Creative Cloud werden wird (oder schon ist?), hatte ich vor einem Jahr gebloggt. Der ganze… Gib mir den Rest, Baby!

Exploring Idea-Space with algorithmic Ableton Novelty Search

In meinem Vortrag (u.a. dieses Wochenende in Offenbach auf dem Bended Realities Festival) rede ich viel über das, was ich „Idea-Space“ nenne, also Platons Ideenwelt, die nun im Internet zum… Gib mir den Rest, Baby!
4. Juni
Vor drei Wochen erst bloggte ich über die visuelle Rekonstruktion von Gedanken anhand von EEG-Aufzeichnungen, mit denen man Neural Networks trainiert und die ein jetzt bereits besseres Ergebnis abliefern, als „herkömmliche Telepathie-Verfahren“. Jetzt haben Wissenschaftler zwei Makaken-Affen 2000 Gesichter gezeigt, deren Hirnwellen gemessen, die Neuronen identifiziert, die für… Gib mir den Rest, Baby!
1. Juni
Nette Spielerei der australischen Kreativagentur DT, ein Wearable-AI-Device mit einem Neural Network, das auf synthetische Stimmen trainiert wurde und das Ohr abkühlt, sobald man eine Robot-Voice hört. (via CreativeApps) Der Infotext zur AI-Kunst ist so ungefähr genau das gleiche, was ich seit zwei Jahren unter die Hälfte der Postings zu Computer Vision und AI schreibe: The post-truth… Gib mir den Rest, Baby!
30. Mai
Vom spekulativen Architekten Liam Young, der erste Kurzfilm gedreht per Computer Vision mit autonomen Quadcoptern. https://www.youtube.com/watch?v=cXfYyk0G5Hs In collaboration with the Embedded and Artificially intelligent Vision Lab in Belgium the film has evolved in the context of their experiments with specially developed camera drones each programmed with their own cinematic rules and… Gib mir den Rest, Baby!
29. Mai
David De Vigne hat ein Neural Network auf seine Sammlung von Skatedecks trainiert und hat sie damit nach visuellen Merkmalen wie Farbe, Typo oder Motiv sortiert, hier das JPG in HighRez (6580px, 10MB). I have keen passion for skating so I decided to collect a range of images of skateboard deck graphics. I did this because I wanted to see if any zones could be created from the different… Gib mir den Rest, Baby!
25. Mai
Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT Kunst-Instituts und die 1,7 Millionen Dokumente darin ansetzte. Für seine Arbeit visualisierte er dann den Lernprozess des Algorithmus und bettete in die Animationen neue, von Maschinen halluzinierte (Fake-)Dokumente ein. Fascinating stuff! Refik… Gib mir den Rest, Baby!

How Computer Vision Is Finally Taking Off

Nat and Friends: „Computer vision is fascinating to me because a) it sounds intriguing and b) it’s a part of so many different things we use today (augmented reality, image search, Google Photos,… Gib mir den Rest, Baby!
11. Mai
Gene Kogan: „just in case you were wondering, this is what happens when you repeatedly run FaceApp’s smile filter until it can't detect a face anymore.“ just in case you were wondering, this is what happens when you repeatedly run FaceApp’s smile filter until it can't detect a face anymore pic.twitter.com/fvamtR6FTp— Gene Kogan (@genekogan) May 11,… Gib mir den Rest, Baby!
9. Mai
Wissenschaftler können bereits seit Jahren Bilder aus Gehirnscans extrahieren, also: Tatsächlich ein Abbild davon schaffen, was wir sehen. Die Resultate sind natürlich unzureichend und allerhöchstens eine Annäherung, so haben sie beispielsweise vor 5 Jahren Gedanken aus YT-Clips generiert. Seitdem ist die Entwicklung ein wenig ins Stocken geraten, die neueste Entwicklung war die Extraktion… Gib mir den Rest, Baby!
7. Mai
Seit ich über die neuen Möglichkeiten von Machine Learning bezüglich Computer Vision und der Generation von Bildern schreibe, vor allem bei Projekten wie Face2Face oder dem Adobe Voice-Generator, schreibe ich in kurzen, halbironischen Sätzen oft dazu, dass wir uns bald von unserer Realität verabschieden können und das FakeNews-Problem von 2016 nur den Auftakt darstellte. Gestern postete… Gib mir den Rest, Baby!
4. Mai
Daniel Holden, Taku Komura und Jun Saito haben ein Neural Network auf Character-Animationen trainiert, mit dem Figuren in Games und CGI einen sehr viel natürlicheren und variantenreicheren und damit auch natürlicheren Bewegungsablauf aufweisen: Phase-Functioned Neural Networks for Character Control. https://www.youtube.com/watch?v=Ul0Gilv5wvY This paper uses a new kind of neural network… Gib mir den Rest, Baby!
26. April
Vor ein paar Monate veröffentlichte Google sein WaveNet, ein auf Stimmen trainiertes Neurales Netzwerk mit einem deutlichen Qualitätssprung gegenüber bisherigen Text-2-Speech-Synthesis-Verfahren darstellte. Ein paar Wochen später präsentierte Adobe dann ein neues Tool namens VoCo für Audio-Editing, das Stimmen aus Audio-Aufnahmen generiert und damit täuschend echte Fake-Mitschnitte… Gib mir den Rest, Baby!
6. April
Janelle Shane spielt mit Neural Networks rum und hat eins davon auf Lovecraft trainiert. Dann hat sie das Neural Network auf einen Haufen Textfetzen aus Kochrezepten angesetzt und die komplettierten Rezepte würde ich allesamt nachkochen, wenn ich nicht prinzipiell zu faul zum Kochen wäre: Cook over a hot grill, or over glowing remains of tunnel mouth. This may be one of the most… Gib mir den Rest, Baby!
24. März
In ihrem neuen Paper stellen Fujun Luan, Sylvain Paris, Eli Shechtman und Kavita Bala eine neue Style-Transfer-Methode vor: Figure 1: Given a reference style image (a) and an input image (b), we seek to create an output image of the same scene as the input, but with the style of the reference image. The Neural Style algorithm [5] (c) successfully transfers colors, but also introduces… Gib mir den Rest, Baby!
8. März
„I always try to tell the truth.“ This reminds me of those Guilty-Dog-Videos: "Alexa.....""Are You Connected To The CIA?"pic.twitter.com/4fUChYTQPS— Buster Hyde USMC/Ret (@BusterUSMC) March 8,… Gib mir den Rest, Baby!
3. März
Graphcore aus Bristol visualisieren künstliche Intelligenzen und Neural Networks: Inside an AI 'brain' - What does machine learning look like? Im Bild oben sieht man AlexNet, ein Deep Neural Network, das 2012 einen Preis für den Durchbruch bei Bilderkennung gewann. (via NewAesthetics) One aspect all recent machine learning frameworks have in common - TensorFlow, MxNet, Caffe, Theano, Torch… Gib mir den Rest, Baby!
24. Februar
Schönes Spielzeug von Christopher Hesse, der ein Neural Network auf Bild-Paaren trainiert hat und mit dem man nun Katzen, Schuhe und Fassaden malen kann: Image-to-Image Demo – Interactive Image Translation with pix2pix-tensorflow. So ein bisschen wie Adobes Neural Network Compositing oder die Variante von Andrew Brock, nur 'ne Nummer kleiner und im Browser. Darius Kazemi hat dann das… Gib mir den Rest, Baby!
8. Februar
Vor grob einem halben Jahr bloggte ich über eine Reihe von Papers, die eine neue AI-Anwendung vorstellten: Image Super-Resolution. Die ermöglichte es theoretisch, in extrem grob aufgelöste Bilder „hinein zu zoomen“. Was ja aus Prinzip nicht gehen sollte, da man keine Bild-Information aus dem Nichts erschaffen kann. Neural Networks werden hier jetzt mit jeder Menge Bild-Material… Gib mir den Rest, Baby!
3. Februar
Matthew Plummer-Fernandez hat einen Style-Transfer-Algorithmus auf verschiedene NSA-Powerpoint-Slides trainiert und daraus ein paar Snowden-Portraits generiert: Snowden.ppt. Machine Learning style transfer used to create portraits of Snowden in the styles of the leaked NSA powerpoint slides. The leaked presentations also revealed that Machine Learning was being used by the NSA to automate… Gib mir den Rest, Baby!
1. Februar
Mario Klingemann trainiert wieder irgendwelche Neural Networks die wieder irgendwelche komischen Sachen generieren. Diesmal hat er ’nen Algorithmus auf vintage Portraits der British Library trainiert und mit dem kann er aus einer einfachen Skizze neue „vintage“ Gesichter generieren like so: Generating faces from a sketch. I trained a pix2pix net on 1500 #bldigital faces. Left input,… Gib mir den Rest, Baby!
31. Januar
Chris Rodley dreht nach dem Trump Clan ein paar klassische Gemälde von Picasso und Hieronymus Bosch durch den Sesamstraßen-Neural-Network-Wolf: (Hieronymus Busch – Garden of earthly Delights [details]) (Picasso – Guernica) (Picasso – Les Demoiselles… Gib mir den Rest, Baby!
30. Januar
/user/vic8760 zieht Jacques-Louis Davids Napoleon Crossing the Alps, MC Escher und die Mona Lisa durch einen FineArt-Style-Transfer.… Gib mir den Rest, Baby!
28. Januar
The Horror The Horror: „I turned the Trumps into Sesame Street characters using deep learning and now I'll never sleep“. Fortunately for all of us the images are fairly small. Still nightmareworthy… Gib mir den Rest, Baby!
25. Januar
Seit einem Jahr ungefähr fällt mir auf, wann immer ich nach News-Clips auf Youtube suche, etwa um ein Posting irgendeiner WTF-Meldung mit ’nem Video anzureichern oder wenn ich Rips von BBC-Clips suche oder ähnliches: Die Suchergebnisse sind geflooded mit Diashow-ähnlichen Videos, in denen Standbilder und Screenshots gezeigt werden und in denen eine automatisch generierte Robot-Stimme den… Gib mir den Rest, Baby!
24. Januar
Die viel faszinierendere Lüge von Trump nach seiner Amtseinführung war ja in meinen Augen, dass er behauptete, es hätte aufgehört zu regnen und die Sonne wäre rausgekommen, als er mit seiner Rede begann. Menschenmassen mögen auch auf Bildern schwer einzuschätzen sein, aber jeder konnte mit eigenen Augen sehen, dass es regnete. Mr. Trump said that though he had been “hit by a couple of… Gib mir den Rest, Baby!

Artificial Demon Voice controls your Phone

Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, um Voice Commands in Sounds zu verstecken, die sich für das menschliche Ohr wie extrem und hundertfach komprimierte MP3s anhören. Mit diesen „Hidden… Gib mir den Rest, Baby!
18. Januar
Mario Klingemann (Vorher auf NC: Video-Frames sorted by Audio, Typographic Gears) hat einen Algorithmus für künstliche Artefakte gebastelt, die die Ergebnisse von Neural Network-Enhancing verbessern oder zumindest interessanter machen sollen. Herausgekommen sind dann enorm creepy Portraits und sehr seltsame Gesichtslandschaften: A Bladerunneresque 36x zoom. It gets a bit shaky at the end… Gib mir den Rest, Baby!

Algorithm watching Wolf of Wallstreet

Tolles Computervision-Experiment von Støj: An algorithm watching a movie trailer: „A program removing everything but the objects it recognises when watching the trailer for The Wolf of Wall… Gib mir den Rest, Baby!
10. Januar
Nate Parrott hat ein Neural Network auf 7500 Vornamen trainiert und generiert nun neue Namen aus der Zukunft, inklusive „ Arithmetik mit Namen“ und fließenden Übergängen zwischen Helmut und Lieselotte. Würde mich ja tatsächlich mal mit deutschen Namen interessieren, die Sprache scheint mir aufgrund ihrer „Härte“ grade was weiche Übergänge angeht eher unkompatibel, was… Gib mir den Rest, Baby!

Miniature-Playground for Captcha-Solving AIs

„I'm not a Robot“ my ass. Mini World of Bits ('MiniWoB') is a benchmark for reinforcement learning agents who interact with websites. The agents perceive the raw pixels of a small (210x160… Gib mir den Rest, Baby!
19. Dezember
Neural Networks generieren Vögel aus Textbeschreibungen in 256x256 Pixeln (das nennen AI-Forscher „High Res“, haha). Die Methode sah qualitätsmäßig vor ein paar Monaten noch weitaus schlimmer aus und beschränkte sich oft auf 64x64 Pixel. Wir sind zwar noch ein paar Schritte entfernt von „Siri, generate a Böhmermann in blau and Trump-Hair and make him sing 'Nazi Punks Fuck Off'“,… Gib mir den Rest, Baby!
15. Dezember
Dmitry Ulyanov und Vadim Lebedev mit einem ersten Ansatz für Style Transfer für Audio oder anders formuliert: Neural Network machen jetz auch Song-Mashups. Leider wählen die beiden in ihren Beispielen vor allem gleichartige Styles (zum Beispiel ’ne Hymne im Style vom Imperial March oder Rap im Style von Spoken Words), was die Idee von Style Transfer ja einigermaßen ad absurdum führt. Und… Gib mir den Rest, Baby!
13. Dezember
Installation von David Bowen, in der eine Künstliche Intelligenz/ein Machine Learning-Algorithmus über das Schicksal einer Fliegenkolonie entscheidet. Brundle-Fly is not amused. (via Prosthetic Knowledge) flyAI creates a situation where the fate of a colony of living houseflies is determined by the accuracy of artificial intelligence software. The installation uses the TensorFlow machine… Gib mir den Rest, Baby!
6. Dezember
https://www.youtube.com/watch?v=NrmMk1Myrxc Welcome to Amazon Go der Zukunft von alleine hierzulande über einer Million Jobs im Einzelhandel, ersetzt durch automatisierte Distribution, Konsum-Überwachung und Künstliche Intelligenz. Ich bin dafür, dass Jeff Bezos mit der gleichen Hingabe an einem tragfähigen Konzept für ein bedingungsloses Grundeinkommen arbeitet, schließlich stammen die… Gib mir den Rest, Baby!
30. November
Invisible Cities, ein Neural Network, das Satellitenbilder aus Gekritzel generiert. Funktioniert so ein bisschen wie Style-Transfer, nur für Satellitenpics. In this project, we trained a neural network to translate map tiles into generative satellite images. We trained individual models for several cities–Milan, Venice, and Los Angeles–allowing us to do city map style transfer (example… Gib mir den Rest, Baby!

â–ˆ Blackout â–ˆ Generative Censorship-Poetry

â–ˆ Blackout â–ˆ ist Liza Dalys Beitrag zum NaNoGenMo 2016 (National Novel Generation Month, das AlgoPoetry-Äquivalent zum NaNoWriMo), ein Algorithmus für automatisierte Newspaper… Gib mir den Rest, Baby!

Algorithmic Nicolas Cage/Taylor Swift Face-Swaps

Iryna Korshunova, Wenzhe Shi, Joni Dambre und Lucas Theis haben einen Algorithmus für FaceSwaps programmiert und zur Illustration ihrer Methode die Hackfresse von Nicolas Cage benutzt. Ihren… Gib mir den Rest, Baby!
22. November
Google hat unter AI-Experiments ’ne Spielwiese für Machine Learning und AI eingerichtet. Ein paar der Experimente kannte ich bereits von den Entwicklern (und manche hatte ich in ihrer rudimentären Form bereits gebloggt, Quick Draw etwa), aber die Ausführungen sind hier nochmal schicker und ausgefeilter. Spontan am hübschesten weil entspanntesten fand ich die Sortierung von tausenden… Gib mir den Rest, Baby!
5. November
Google und Blizzard haben gestern auf der BlizzCon eine offizielle Coop angekündigt, die StarCraft (also wohl den Code und damit die Game Mechaniken) für AI-Wissenschaftler und speziell Machine Learning zugänglich zu machen. Zerg Rush! https://www.youtube.com/watch?v=5iZlrBqDYPM Aus GoogleDeepMinds Blogpost dazu: DeepMind and Blizzard to release StarCraft II as an AI research… Gib mir den Rest, Baby!

Adobe Voice-Generator formuliert neue Worte aus Stimmaufnahmen

Adobe hat vor zwei Tagen auf seiner Max Conference neben AI-Schnickschnack für seine CreativeCloud auch ein neues Tool namens VoCo für Audio-Editing vorgestellt, das Stimmen aus Audio-Aufnahmen… Gib mir den Rest, Baby!
4. November
Neues von AI-basiertem Zoom & Enhance (Vorher auf NC: Zoom & Enhance via Neural Network Super Resolution, Neural Network Super Resolution getting good, fast), eine neue Methode zur AI-Skalierung von Bildern von Alex J. Champandard, die vor allem mit Strukturen und Texturen besser klarkommt und sogar Buchstaben ziemlich treffsicher rekonstruiert. As seen on TV! What if you could increase the… Gib mir den Rest, Baby!

Neural Style Transfer für chinesische Fonts

Interessanter Ansatz für Type-Design: Neural Style Transfer For Chinese Fonts. (via Samim) Bei der Gestaltung von chinesischen Fonts müssen zehntausende Zeichen entworfen werden, ein extremer… Gib mir den Rest, Baby!

Alexa Fishbot

The Future. It's beautiful. who did thispic.twitter.com/Wriy531ALr— 🦃 Wolf ウルフ (@Ouren) November 4,… Gib mir den Rest, Baby!
2. November
Black Mirrors erste Folge „Nosedive“ der dritten Staffel (hier unser Podcast dazu) zeigte eine Welt, in der sich Preise nach Social Media-Postings anpassten. In der Folge ging es noch um die digitale Bewertung sozialer Interaktionen im Meatspace, ihre performativen Konsequenzen und die Folgen für die menschliche Psyche. Eine Autoversicherung in England zeigt jetzt schon, wie das bald in… Gib mir den Rest, Baby!