11. April
Während der NC-Downtime hatte ich die Story nur am Rande mitbekommen: Infosec-Journalist Brian Krebs hatte die Hintergründe zu den Browser-Bitcoin-Minern recherchiert und stieß dabei auf die bekannte deutsche Plattform pr0gramm. Er identifizierte die ursprünglichen Betreiber der Website (hier ein Statement), deren Kumpels den Coinhive-Miner programmiert hatten und ihn auf pr0gramm… Gib mir den Rest, Baby!
11. Januar
China hat ein Verbot von Bitcoin-Mining angeordert, weil das mittlerweile die dortige Stromversorgung beeinträchtigt. China ist deshalb der Mining-Ort der Wahl, weil Energie dort vor allem aus billiger Dreckskohle stammt und jetzt ist anscheinend Schluß damit. WSJ: China Quietly Orders Closing of Bitcoin Mining Operations Chinese authorities ordered the closing of operations that create a… Gib mir den Rest, Baby!
10. Januar
Bitcoin-Nonsense Level Up: Kodak is a Bullshit-Artist now. Snip von Chris Hoffman: „Kodak is selling a Bitcoin miner where you pay for a two year contract and 'make a profit'. (*at current prices, Kodak gets half of all bitcoin you produce.) This is the dumbest shit I’ve ever seen at… Gib mir den Rest, Baby!
21. Dezember
MarketWatch hat ein Interview mit einer Dame namens Theodora, eine „Finanz-Dominatrix“, die von ihren Kunden auch in Bitcoins bezahlt wird, die ihre sexuelle Dominanz durch die Kontrolle über die Finanzen ihrer Minions ausübt, inklusive Bank-Account, Wallet und Kreditkarte und die ihren Sklaven auch erklärt, wie man Bitcoins für sie ausrechnet. Clever! Und ihren selbstgewählten… Gib mir den Rest, Baby!

Infinite Chicken Blockchain

In China will eine Versicherung Hühner per Facetracking in einer Blockchain verewigen: Insurtech giant ZhongAn plans to use facial recognition, blockchain to monitor chickens. (Danke… Gib mir den Rest, Baby!
14. Dezember
Weihnachtssweater zur Krypto-Bubble: „Home of ugly crypto sweaters! Fully-knit and high quality. Pay with crypto in our ShapeShift integrated checkout!“ (via… Gib mir den Rest, Baby!
12. Dezember
🎸 Fuck Spotify, use Bandcamp. The Problem with Muzak: digital strategists have identified “lean back listening” as an ever more popular Spotify-induced phenomenon. It turns out that playlists have spawned a new type of music listener, one who thinks less about the artist or album they are seeking out, and instead connects with emotions, moods and activities, where they just pick a… Gib mir den Rest, Baby!
4. Dezember
Endlich, ein Bitcoin-Erklärbärvideo für n00bs: Don’t Understand Bitcoin? This Man Will Mumble An Explanation At You pic.twitter.com/lgRUqcVlWx— ClickHole (@ClickHole) December 1, 2017 In other news: People have spent over $1M buying virtual cats on the Ethereum blockchain Launched a few days ago, CryptoKitties is essentially like an digital version of Pokemon cards but based on the… Gib mir den Rest, Baby!
4. Oktober
Tarnkappe hat grade einen ziemlich interessanten Artikel über Websites, die den JS-Bitcoin-Miner (genauer, es ist ein JS-Miner für die Kryptowährung Monero) im Hintergrund laufen lassen, ohne ihren Besuchern Bescheid zu sagen. Daraufhin haben sie einen Crawler gebaut, der automatisch Websites aufspürt, die einen Krypto-Miner installierten. Unter anderem läuft das Teil auf der Website von… Gib mir den Rest, Baby!
27. September
Vor ein paar Wochen entdeckte man das erste Werbebanner, das im Hintergrund per Javascript Bitcoins „abbaute“ (hier der JS-Miner). Vor ein paar Tagen dann experimentierte die Piratenbucht mit demselben Prinzip, schließlich folgte die in Designer-Kreisen bekannte Website Creative Applications und gestern entdeckte man einen Bitcoin-Minder im Code der CBS Showtime-Website. The flagship… Gib mir den Rest, Baby!
19. September
Neulich hatten wir Banner-Werbung mit eingebautem Bitcoin-Miner, jetzt testet die Piratenbucht ebenfalls InBrowser-Mining als alternative Seitenvermarktung. Könnte sich mit dem Traffic möglicherweise sogar lohnen, hier der JavaScript-JS-Miner. Torrentfreak: The Pirate Bay Website Runs a Cryptocurrency Miner Motherboard: Is The Pirate Bay’s In-Browser Cryptocurrency Mining Better Than Its… Gib mir den Rest, Baby!
30. August
Adam Jogrady ist nach dem Laden einer Website mit einem Banner für 'ne Bitcoin-Börse aufgefallen, dass das Teil 40MB runtergeladen hatte und der CPU komplett ausgelastet war. Lösung: Das Banner rechnete im Hintergrund Bitcoins aus. Quite cyberpunk, this ad. Ein paar Bits aus den Replies auf Twitter: Noticed a site had downloaded 40MB+ and maxed CPU, checked sources and discovered it was a… Gib mir den Rest, Baby!
25. August
Das ist also die Zukunft der Blockchain, endlich wissen wir, wozu die wirklich gut ist: Crypto-„Währungen“ für Konzerne zur Kundenbindung. Whoppercoin is the new cryptocurrency of Burger King Russia, according to local news reports. It’s built on a simple principle that is universally understandable: Buy one Whopper, get one Whoppercoin. Finally, a way to satiate both your appetite and… Gib mir den Rest, Baby!
23. August
Quartz war neulich in der größten Bitcoin-„Mine“ der Welt und hat von dort Fotos und Videos mitgebracht. Sind so ungefähr die gleichen Bilder, wie man sie seit 5 Jahren immer wieder sieht: Hallen mit Regalen voller GPU-Miner drinne und mal mehr, mal weniger elaborierten Kühlsystemen. Viel interessanter finde ich die schlechten Bitcoin-Miner von César Escudero Andaluz und Martin Nadal,… Gib mir den Rest, Baby!
27. Januar
Es gibt jetzt ein Rare Pepe Dictionary, das die Viecher in die Blockchain schreibt und so ihre Seltenheit gewährleistet. Meme-Economy is a thing. Motherboard: Meme Collectors Are Using the Blockchain to Keep Rare Pepes Rare: It’s a list of Rare Pepe images–most in the form of trading cards–that are represented as digital assets on the bitcoin blockchain, making use of the same… Gib mir den Rest, Baby!
13. August
DDoSCoin, ein Bitcoin-Klon, in dem die Rechenleistung während des Minings für DDoS-Angriffe verwendet und als Gegenleistung für die Angriffe und/oder Adressen potentieller Opfer in Bitcoins ausgezahlt wird: Meet DDoSCoin, the cryptocurrency that pays when you p0wn. Wie gemein. 😈 University of Colorado assistant professor Eric Wustrow and University of Michigan phD student Benjamin… Gib mir den Rest, Baby!
28. Mai
An der Börse investierende Algorithmen waren vor vier Jahren noch Kunst, heute geht nun der „Decentralised Autonomous Organisation“-Fonds an den Start. NZZ: Blockchain – Ein Code investiert, Zeit: „Dezentral, autonom, menschenlos: Die Investmentfirma DAO existiert nur als Code.“ Den Fonds machen drei Dinge so besonders: â–  Die Investitionsgesellschaft hat weder einen Sitz in… Gib mir den Rest, Baby!
8. Dezember
Die haben mal wieder den mysteriösen Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto gefunden. Angeblich sind es diesmal zwei Leute aus Australien. Die Story kam innerhalb von wenigen Stunden auf Wired und Gizmodo. Erstere beziehen sich vor allem auf drei nachträglich editierte Blogpostings und PGP-Keys, die sich zu Nakamoto zurückverfolgen lassen, Gizmodo veröffentlicht gleich eine ganze Reihe von eMails,… Gib mir den Rest, Baby!
1. Juni
Vor ein paar Monaten hatte jemand Bitcoins mit Papier und Bleistift ausgerechnet, jetzt hat das einer mit Lochkarten auf 'nem ollen IBM-Mainframe getan. Am Ende rechnen die das irgendwann noch auf richtigen Rechnern und erfinden noch ganze Bitcoin-Cluster aus Grafikkarten oder sowas. Could an IBM mainframe from the 1960s mine Bitcoin? The idea seemed crazy, so I decided to find out. I… Gib mir den Rest, Baby!
6. Februar
Motherboard hat eine chinesische Bitcoin Mine im Norden besucht: The mine we visited is just one of six sites owned by a secretive group of four people, part of a colossal mining operation that, as of our visit, cumulatively generated 4,050 bitcoins a month, equivalent to a monthly gross of $1.5 million. Despite its dystopian appearance, the group’s six mining farms encompass eight… Gib mir den Rest, Baby!
8. November
Ich kenne mich mit Bitcoin-Minern nicht aus und würde ja spontan 'nen explodierten Overclocking Miner Mod vermuten, aber die Betreiber sagen, das wäre alles super gelaufen. Wie auch immer: Eine explodierte Bitcoin Mine, in der sich bis zu 2000 (!) Miner befanden, die wohl alle abgefackelt sind. Schaden: 2 Millionen Dollar ohne Versicherung, Yay! Bilder auf Flickr und Bitcointalk, Snip von… Gib mir den Rest, Baby!
31. Oktober
Ich hatte vor einem halben Jahr schonmal was über Hidden Data in Bitcoin Blockchain, jetzt bietet ein neuer Service an, seine DNA in der Blockchain zu verewigen: „[Genecoin is] A service to backup your DNA. We help you get your DNA sequenced, and then upload it into the Bitcoin network. This spreads your genetic material to thousands of computers all across the… Gib mir den Rest, Baby!
1. Oktober
Der Krypto-Algorithmus SHA-256 zur Berechnung der benötigten Hash-Werte ist anscheinend simpel genug, um den mit Bleistift auf Papier auszurechnen. Analog schafft man einen kompletten Hash in grob 17 Minuten, das sind rund 0,67 Hashes pro Tag. Aber: Nur einer von 100 Trillionen Hashes mined einen Bitcoin. [Bitcoin-Mining] consists of repeatedly performing a cryptographic operation called… Gib mir den Rest, Baby!
20. Juli
In his Blockchain of the elder Gods at R'lyeh, dead Cthulhu waits dreaming. Iä! Iä! Cthulhu-Coins! (Code in the endless realms of G'thub). As the equinox approaches we begin the ritual; four weeks and five days long it builds until Cthulhu awakens and one worshipper is rewarded greatly! The time draws near, the return of The Great Old One is upon us. Join us in our ritual. During the first… Gib mir den Rest, Baby!
16. Mai
„Earlier today, a virus signature from the virus 'DOS/STONED' was uploaded into the Bitcoin blockchain […] MSE recognizes the signature for the virus and continuously reports it as a threat, and every time it deletes the file, the bitcoin client will simply re-download the missing blockchain. It appears to be a joke or prank, simply because this particular virus does nothing more than… Gib mir den Rest, Baby!
25. März
Am Wochenende ging so ein halbviertellustiges Video rum, mal wieder einer von diesen „Kontemporäre Tech x 90s = Haha“-Clips, diesmal mit Bitcoins. Ich finde sowas ja unendlich langweilig und billig. Jedenfalls: In Clubs findet man seit ein paar Wochen Bitcoin-XTC. DAS nenne ich mal „Bitcoins in the 90s“ inklusive kultureller Transferleistung und die Teile scheinen laut Reviews auch… Gib mir den Rest, Baby!
21. März
Die Datenvisualisierer von Stamen haben die geleakten MtGox-Daten analysiert und ein paar hübsche Muster gefunden, aus denen sich Glitches oder schlichte Doofheit im Marktverhalten der Bitcoin-Trader ablesen lassen. Mein Favorite ist der Glitch im Trading-Bot (Bild oben) eines Users, der zu ein paar Zeitpunkten haufenweise Bitcoins zu völlig zufälligen Preisen eingekauft hat: „User 15… Gib mir den Rest, Baby!
10. März
Hacker haben diverse Accounts des CEOs von Mt.Gox geknackt und behauptet, der angebliche Hack der Bitcoin-Exchange sei ein Betrugsversuch und CEO Mark Karpeles säße nach wie vor auf knapp 1 Mio. Bitcoins. Es bleibt… spannend, sort of: Hackers Hit Mt. Gox Exchange's CEO, Claim To Publish Evidence Of Fraud. On Sunday, hackers took over the Reddit account and personal blog of Mark Karpeles, Mt.… Gib mir den Rest, Baby!
6. März
Newsweek hat den Erfinder von Bitcoin ausfindig gemacht. Der Mann hatte sich, nachdem er die Krypto-Währung gebastelt hatte, in die Anonymität zurückgezogen und wurde zum Mysterium. Was mich nun wundert: Satoshi Nakamoto ist kein Pseudonym, mir ist schleierhaft, warum man den nicht vorher ausfindig gemacht hat. Far from leading to a Tokyo-based whiz kid using the name "Satoshi Nakamoto" as a… Gib mir den Rest, Baby!
25. Februar
Die weltgrößte Bitcoin-Börse Mt. Gox ist offline, nachdem ein über zwei Jahre lang geplanter und ausgeführter Hack dort 744.408 Bitcoins – rund 350 Millionen Dollar – erbeutet hat. Damit dürfte die Bitcoin-Bubble endgültig platzen. Mt. Gox, once the world’s largest bitcoin exchange, has gone offline, apparently after losing hundreds of millions of dollars due to a years-long hacking… Gib mir den Rest, Baby!
17. Februar
„If you're running a Bitcoin client, you probably have all this data stored on your system“: Hidden surprises in the Bitcoin blockchain and how they are stored: Nelson Mandela, Wikileaks, photos, and Python… Gib mir den Rest, Baby!
5. Februar
Die Rechnung ist insgesamt ein bisschen bullshitty, weil Bitcoin-Miner keine FLOPs rechnen und sich Hashes und FLOPs nur bedingt vergleichen lassen, aber sei es drum: Letztes Jahr hatte die Rechenleistung des Bitcoin-Networks die Top500-Supercomputer überholt, jetzt ist der nächste Milestone gefallen. Bitcoin-Miner haben jetzt anscheinend mehr Computerpower, als alle Rechner der Welt zusammen.… Gib mir den Rest, Baby!
20. Januar
Vor vier Jahren bestellte Laszlo Hanyecz eine Pizza für zehntausend Bitcoins, heute wäre sie bei aktuellem Kurs 6,81 Millionen Euro wert. Teuerste Pizza, ever, und Laszlo hat sich seit damals sicherlich mehr als zehntausendmal in den Arsch gebissen. Aus einem Motherboard-Posting vor ein paar Monaten: Laszlo Hanyecz, a programmer living in Florida, sent 10,000 bitcoin (BTC), the online-only,… Gib mir den Rest, Baby!

Dogecoins send Jamaican Bobsled to the Winter Olympics

Das jamaikanische Bobteam hat sich für die olympischen Spiele qualifiziert und sammelt grade Geld, um dort hinfliegen zu können. Und da sie nicht genug zusammenbekommen haben, gründete man den… Gib mir den Rest, Baby!
8. Januar
 Youtube Direktcoins Jay Zehngebot generiert über die Blockchain-API dynamische Architektur in Minecraft, die aktuelle und historische Bitcoin-Daten visualisiert. Nice! Jetzt bitte Kursentwicklungen in Echtzeit. Bitcoin Statcraft (BTCSC) is a dynamic minecraft environment generated using realtime bitcoin market information. Bitcoin Statcraft: Data Rep in Minecraft (via ) (via… Gib mir den Rest, Baby!
29. November
 Youtube Direktcoins BBC hat den jungen Mann ausfindig gemacht, der seine Festplatte mit 7500 Bitcoins weggeschmissen hat und die nun auf einer Halde in Newport begraben unter drölf Tonnen Müll begraben liegt. Manchmal beiße ich mir ja schon in den Arsch, dass ich vor zwei Jahren keine Bitcoins gekauft habe, aber gegen James Howell ist das wohl gar nichts. A few years ago Mr Howells,… Gib mir den Rest, Baby!
27. November
Pff, wer braucht schon Regale voller Grafikkarten um ein paar Bitcoins abzubauen, heutzutage baut man Rechenzentren in denen die Boards in Electronic Liquid schwimmen mit einem elaborierten Kühlsystem auf dem Dach. Entrepreneur and journalist Xiaogang Cao posted pictures of a new HK-based mining operation being set up in an Kwai Chung industrial building. […] HK’s new bitcoin farm… Gib mir den Rest, Baby!

Bitcoin Treasurehunt in a giant Pile of Crap

In Newport, South Wales, hat wohl jemand eine Festplatte mit 7500 Bitcoins weggeschmissen. Die liegt jetzt auf einer Halde vergraben unter tonnenweise Müll und ist (derzeit) 6 Millionen Dollar wert.… Gib mir den Rest, Baby!
26. November
Bitcoin-Robbery ist nichts neues, aber die Hacks und „Überfälle“ auf Wallets haben in den letzten Wochen an Häufigkeit und Qualität dann doch ziemlich heftig zugelegt. Wahrscheinlich ist die Bunker-Lösung aus der Schweiz nicht ganz so doof. Quartz.com hat 'ne schöne Zusammenfassung: The huge interest in bitcoin and the concurrent surge in the value of the currency–bitcoin has risen… Gib mir den Rest, Baby!
19. November
Spannendes Interview mit dem Betreiber des „Assassination Market“ im Deep Web von Andy Greenberg, der vor ein paar Monaten bereits Silk Road-Betreiber „Dread Pirate Roberts“ interviewte, kurz bevor dieser festgenommen wurde. Ich hab' da so 'ne Ahnung, wer als nächstes auf der Liste des FBI steht. Last month I received an encrypted email from someone calling himself by the pseudonym… Gib mir den Rest, Baby!
7. November
This is insane! Richard Porubcan, a Swiss entrepreneur working under a pseudonym, has started turning several of the old shelters into what he describes as apocalypse-proof Bitcoin bunkers designed to allow super-secure mining, trade or storage of digital cash. He wants the facilities to serve as vital nodes in a “decentralized and neutral” shadow financial system. Von der Website zum… Gib mir den Rest, Baby!
31. Oktober
Kristoffer Koch hat vor vier Jahren 5000 Bitcoins für 26 Dollar gekauft und hat sein Wallet vergessen. Als er sie jetzt wiederentdeckte, war er beinahe Millionär und hat sich erstmal 'ne Wohnung gekauft: Man buys $27 of bitcoin, forgets about them, finds they're now worth… Gib mir den Rest, Baby!
22. Oktober
Who give's a crap about Dinosaur-Erotica, when Bitcoin Erotica… Gib mir den Rest, Baby!
7. Oktober
Nachdem das FBI Silk Road hochgenommen hatte, haben sie natürlich auch das Bitcoin-Vermögen von Ross „Dread Pirate Roberts“ Ulbricht beschlagnahmt. Und da das in Bitcoins vorliegt, braucht das FBI ein Bitcoin-Wallet und Silk Road-User haben nun herausgefunden, wo das liegt, schicken da Mikro-Beträge in Höhe von 0,0000000001BC hin, versehen mit Botschaften an das FBI, wie etwa: - „Why… Gib mir den Rest, Baby!
27. September
In Birmingham kann man seit neuestem die Dienste der Huren mit Bitcoins bezahlen: Would-be clients of upscale escorts in Birmingham, UK now have way to pay for escort services that's just as discreet as cash and more secure: Bitcoin has officially entered the realm of sex work. The world's oldest profession met the world's youngest currency as escort agency Passion VIP announced it now accepts… Gib mir den Rest, Baby!
9. August
Tolle Fake-Doku von Silvia Dal Dosso über ein fiktives Augmented Jump'n'Run-Game in Real Life, in dem Leute angeblich durch Berlin springen und Bitcoins sammeln. Gedreht wurde auf der re:publica, in der C-Base und im Bitcoinkiez. Tolle Idee der man vor allem den Spaß an der Sache wirklich ansieht. Sehr schön, finde ich gut. (via Interweb3000) In the Berlin city everyone is going crazy for a… Gib mir den Rest, Baby!
13. Mai
Die Rechnung ist ein bisschen Bullshit, da Bitcoins mit Grafikkarten gemined werden und die keine FLOPS generieren, in denen die Leistung von Prozessoren beschrieben wird. Der Umkehrschluss, den sie dort allerdings ziehen, ist immer noch ziemlich beeindruckend. Und der ganze Rechenwahn alleine für die Gier. The bitcoin network hashrate estimate on bitcoinwatch.com passed 1 exaFLOPS (1,000… Gib mir den Rest, Baby!
27. April
Der Guardian über Bitcoins im Kreuzberger Graefekiez, wo derzeit die höchste Dichte von RealWorld-Shops die digitale Währung annehmen. These […] tradespeople are among around a dozen in the Graefekiez, a cosy neighbourhood established in the 19th century in the southern Berlin district of Kreuzberg, which currently boasts the highest density of businesses accepting the currency in the… Gib mir den Rest, Baby!
19. April
Spannendes Posting auf Bitslog, wo man die ersten Bitcoins visualisiert hat. Ich steig' selbst nicht ganz durch, aber anscheinend lässt sich anhand dieses Verfahrens, wenn die Identität auch nur einer Bitcoin-Transaktion rauskommt, die Identität von Bitcoin-Erschaffer Satoshi Nakamoto quasi per Reverse Engineering herausfinden. Ich tendiere bei Bitcoins mittlerweile zu „Größtes… Gib mir den Rest, Baby!
17. April
Ist mir eigentlich noch zu gerüchtig für's Blog und ich finde auch keine weitere Quelle, aber ich klebe mir den Link schonmal als Vierzeiler hier rein: Zimbabwe makes history. BitCoins now official national currency: „This may signal adoption by several other Africa nations throughout central and south… Gib mir den Rest, Baby!
16. April
Die Rechenpower, die derzeit für Bitcoin-Mining draufgeht, verschlingt derzeit rund 982 Megawatt – mehr oder weniger ein halber Large Hadron Collider. Gizmodo hat sich die Mining-Hardware angesehen und mal abgesehen davon, dass Bitcoins nicht so richtig umweltverträglich sind: Das hier ist purer Hardware-Porn. An average CPU can run four instructions per clock cycle, and offer a few… Gib mir den Rest, Baby!
6. April
Derzeit wird per Skype Malware verbreitet, der einen Bitcoin-Miner auf den befallenen Rechnern installiert. Easy Money. Once the machine is infected it drops to the system many other pieces of malware. Downloads come from the Hotfile.com service. At the same time the malware connects to its C2 server located in Germany. The IP address of C2 is 213.165.68.138:9000. So what does malware do? To be… Gib mir den Rest, Baby!
1. April
Vertonte Echtzeitdaten der Bitcoin-Exchange MTGox: „Realtime Bitcoin transaction and trade… Gib mir den Rest, Baby!
30. März
 Youtube Direktbitcoin Bitcoins haben in den letzten Wochen nicht nur die Millarde geknackt und sind jetzt mehr wert, als die Währungen 20 souveräner Staaten, jetzt haben'se auch noch ein Rave-Anthem inklusive Musikvideo. An anonymous bitcoin user today released an anthem of sorts for the alternative currency that’s totally weird, kind of catchy, and slightly inspiring–in other… Gib mir den Rest, Baby!
25. März
 Vimeo Direktcoins Manche kaufen sich einen eigenen, auf Bitcoins spezialisierten Rechner, andere hacken dafür ihr NES und schicken die errechneten Hashes per Raspberry Pi ins Netz: I'm using bitcoind to do the network communication. This is pretty standard for bitcoin mining, the mining software focuses on doing the hashing and lets bitcoind do the p2p network stuff. There's a few… Gib mir den Rest, Baby!
7. Dezember
Bitcoin-Central hat eine Lizenz für Bankgeschäfte erhalten, demnächst kann man sich sein Gehalt direkt auf ein Bitcoin-Konto in Frankreich auszahlen lassen, wenn man das will: Bitcoin-Central, first exchange licensed to operate as a… Gib mir den Rest, Baby!
16. Juli
Schöne Arbeit von Max F. Albrecht an der Bauhaus-Uni in Weimar, ein Offline-Geldautomat für Bitcoins, im Bitcoin-Forum erklärt er, wie das Ding funktioniert und wie er das Teil ausbauen will: For the summer exhibition of my fine art studies at the Bauhaus University in Weimar and in cooperation with our local hackspace I build a mechanical Bitcoin vending machine. It repurposes an used… Gib mir den Rest, Baby!
16. Juni
Bitcoins, Bitcoins, Bitcoins: Wenn Ihr mehr über Bitcoins wissen wollt, die neueste Chaosradio-Folge hat einige sehr interessante Details: Elektronisches Geld – Von eCash bis Bitcoin. Und: Lost Bitcoins due to bad Backups, A risky currency? Alleged $500,000 Bitcoin heist raises questions (via… Gib mir den Rest, Baby!