Interview mit Geheimdienstexperte über die russische „Troll-Army“