22. August 2018

Lehman Brothers Re-Union-Party to celebrate 10 years of economic Crisis

Die Bankster der Lehman Brothers - die Bank, deren Insolvenz vor 10 Jahren eine Weltwirtschaftskrise auslöste und eine Bankenrettung nötig machte - feiern das Jubiläum des Zusammenbruchs… Gib mir den Rest, Baby!
6. Juli 2018
20. Juni 2018

NYMag: Vice Media Was Built on a Bluff

Interessantes Detail für alle (ehemaligen) Mitglieder des Vice Content Networks aus 'nem langen Artikel über den Aufstieg und Fall von Vice Media, deren halber Traffic mittlerweile von einer einzigen Spam-Clickbait-Site kommt. (NC war ebenfalls lange Teil des Vice Media Networks.)

NYMag: A Company Built on a Bluff

Vice [partnered with companies] to count their traffic as its own in exchange for selling ads on their behalf. Vice no longer works with OMGFacts or Distractify, but more than half of Vice Media’s traffic on Comscore today comes from a similar arrangement with ranker.com, a site that publishes lists like “The Best Websites to Waste Your Time On,” on which ranker.com was ranked No. 2.

Dieser Traffic und die Zahlen daraus nutzt die Vice Werbeagentur für ihre Anzeigenverkäufe und damit subventionieren sie ihre tatsächlich guten Sites wie Motherboard oder Noisey, die dafür allerdings von gnadenlos unterbezahlten Twentysomethings zusammengebaut werden, während sich das Management die Taschen vollmacht.

Kohleenergie still alive

Die Financial Times über Kohleenergie in Schwellenländern, die zwar auf Solarenergie setzen, gleichzeitig aber dank steigenden Energiebedarf durch kapitalismusbedingtem Wohlstandsanstieg ungefähr das zwanzigfache an Energiegewinnung durch Kohle planen oder bereits umsetzen.

Da stehen dann in Vietnam zum Beispiel 1600 Megawatt durch Enereuerbare bis zum Jahr 2020 gegenüber 33.000 Megawatt durch Kohle, also ein Verhältnis von 1:20 während der globale CO2-Ausstoß letztes Jahr bereits um 1,6% anstieg. So wird das nichts mit Klimawandel bekämpfen, humans.

FT: Coal fades in developed world but is far from dead in Asia (via Piqd)

The government plans to have 850 megawatts of solar capacity and 800MW of wind by 2020. However, there are about 15,000MW of coal-fired plants in development but not yet permitted, 8,750MW permitted, and 10,640MW under construction, according to CoalSwarm, an environmental research group.

19. Juni 2018

Recursive Recipes

Recursive Recipes (via Waxy): Clevere Single-Service-Website voller Koch-Rezepte, die wiederum die Rezepte aller im Produktionsprozess benötigten Zutaten enthalten, von Acker für Weizen fürs… Gib mir den Rest, Baby!

Gegen die Macht der Internetgiganten

Sahra Wagenknecht, Fabio de Masi und Thomas Wagner über den Aufbau von öffentlich getragenen Plattformen und einer alternativen digitalen Infrastruktur als Gegengewicht zu internet-inhärenten Monopolisierungstendenzen (vgl soziale Gravitation, Winner takes it all usw).

Die Beschränkung des Zugangs zum Markt für öffentliche Institutionen ergab in nicht-digitalen Zeiten durchaus Sinn, der neoliberale Grundgedanke aber ist heute angesichts faktisch global agierendender Data-Trader (wie Facebook) in einer eben realiter *nicht* global regulierten Welt nicht weiter haltbar.

Der Aufbau internationaler, öffentlich getragener Plattformen wäre ein erster Schritt in eben diese tatsächlich globalisierte Welt. Let's do it.

Link: http://www.fr.de/politik/meinung/gastbeitraege/gastbeitrag-gegen-die-macht-der-internetgiganten-a-1523452

18. Juni 2018

Businesskasper-Balloons

Schönes Stück Videokunst von Alan Warburton: Homo Economicus, drei Businesskasper aus London als aufblasbare Ballons in urbanen CGI-Mesh-Arbeitsumgebungen. Die Bloons vergrößern und der Pitch… Gib mir den Rest, Baby!
24. Mai 2018

Mark Zuckerberg beim Europaparlament: Desaster für Facebook

Guter Text von Lobo zur Zuckerbergs EU-Anhörung: „Die wichtigste Frage der Anhörung kam von Weber: "Können Sie mich überzeugen, Facebook nicht zu zerschlagen?" Ich kann nicht erkennen, dass Zuckerberg das gelungen ist, und bätschi, das wird teuer. […] Ein EU-Exempel kommt auf uns zu, es wird teuer für Facebook und trotzdem wird es dabei nur Verlierer geben. […] Er hat den PR-Teil gewonnen, glaubt er. Stimmt. Vielleicht denkt Zuckerberg, es sei jetzt vorbei. Ist es nicht.“

Link: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/mark-zuckerberg-beim-europaparlament-desaster-fuer-facebook-a-1209061.html

Mir stellt sich die Frage, bei einer tatsächlichen oder zumindest teilweisen Zerschlagung von Facebook, was das für andere, duchaus infrastrukturell agierende Quasi-Monopole wie Amazon bedeutet. Wenn dies ein Beispiel setzt, könnte es das Ende der internet-inhärenten Neigung zur Monopolbildung bedeuten. Im Prinzip eine gute Entwicklung, der Verlierer ist am Ende aber doch wieder der User, denn die Plattform-Monopole (egal ob Twitter, Amazon, Facebook oder sonstwer) bilden sich beinahe automatisch durch *soziale* Gravitation durch die Anwender selbst. Man einigt sich eben, gemeinsam auf Facebook abzuhängen und dann tun es alle. Dann wird das Monopol zerschlagen, man einigt sich auf den nächsten Kandidaten und es entsteht ein Kreislauf. Eine Loose-Loose-Situation für jeden, außer den Regulatoren.

19. Mai 2018
17. Mai 2018

David Graeber on Bullshit Jobs

David Graeber (Schulden – Die ersten 5000 Jahre) hat sein 2013er Essay über Bullshit Jobs (PR-Ottos, „Human Resources“-Berater, Strategen) mittlerweile in sowas wie eine Theorie gebacken und ein Buch (Amazon-Partnerlink) darüber geschrieben. Bei der Royal Society of Arts hat er grade eine Stunde darüber geredet. Schöner Vortrag über Jobs, die ich seit Jahren mit „Business-Kasper“ beschreibe. (Geht auch sehr gut mit der sensationellen Doku Work Hard Play Hard, hier der Trailer, hier kompletto auf Vimeo.)

In 2013 David Graeber, professor of anthropology at LSE, wrote an excoriating essay on modern work for Strike! magazine. “On the Phenomenon of Bullshit Jobs” was read over a million times and the essay translated in seventeen different languages within weeks. Graeber visits the RSA to expand on this phenomenon, and will explore how the proliferation of meaningless jobs - more associated with the 20th-century Soviet Union than latter-day capitalism - has impacted modern society. In doing so, he looks at how we value work, and how, rather than being productive, work has become an end in itself; the way such work maintains the current broken system of finance capital; and, finally, how we can get out of it.

Auszug aus Graebers Buch beim Guardian: ‘I had to guard an empty room’: the rise of the pointless job

Everyone is familiar with the sort of jobs that don’t seem, to the outsider, really to do much of anything: HR consultants, communications coordinators, PR researchers, financial strategists, corporate lawyers or the sort of people who spend their time staffing committees that discuss the problem of unnecessary committees. What if these jobs really are useless, and those who hold them are actually aware of it? Could there be anything more demoralising than having to wake up in the morning five out of seven days of one’s adult life to perform a task that one believes does not need to be performed, is simply a waste of time or resources, or even makes the world worse?

There are plenty of surveys about whether people are happy at work, but what about whether people feel their jobs have any good reason to exist? I decided to investigate this phenomenon by drawing on more than 250 testimonies from people around the world who felt they once had, or now have, what I call a bullshit job.

Gib mir den Rest, Baby…

15. Mai 2018
10. Mai 2018

AI will spell the end of capitalism

AI may eat superficial critiques of socialism, weil AI anscheinend das primäre Konzept der „Vorhersage“ technologisch ersetzen kann, in Ökonomen-Speak formuliert: AI kann „supplant the imperfections of 'the invisible hand'“.

Das Konzept der „Vorhersage von X“ geht natürlich weiter, als die „Unsichtbare Hand“ und ist grade im Kontext von Wahrnehmung und Psychologie grundlegend.

If AI remains under the control of market forces, it will inexorably result in a super-rich oligopoly of data billionaires who reap the wealth created by robots that displace human labor, leaving massive unemployment in their wake.

But China’s socialist market economy could provide a solution to this. If AI rationally allocates resources through big data analysis, and if robust feedback loops can supplant the imperfections of “the invisible hand” while fairly sharing the vast wealth it creates, a planned economy that actually works could at last be achievable. […]

Marx’s dictum, “From each according to their abilities, to each according to their needs,” needs an update for the 21st century: “From the inability of an AI economy to provide jobs and a living wage for all, to each according to their needs.”

9. Mai 2018
8. Mai 2018

Bitcoin Sees Wall Street Warm to Trading Virtual Currency

Die Businesskasper wollen Bitcoin an der Wall Street zocken. Bin gespannt, ob das a) das Prinzip Cryptowährung mainstreamfähig macht und b) die Volatilität (also die Sprunghaftigkeit des Kurses) zügeln kann. Interessante Entwicklung, auch wenn ich bei Cryptowährungen mehr als skeptisch bin.

NYTimes: Bitcoin Sees Wall Street Warm to Trading Virtual Currency

Gib mir den Rest, Baby…

4. Mai 2018

0 Marx €

Die Stadt Trier verkauft zum 200. Geburtstag Marx' 0-Euro-Scheine für 3 Euro, die's auch auf Ebay für nur soundsoviel Euro zu kaufen gibt. Erinnert mich an die Marx-Kreditkarte, nur noch… Gib mir den Rest, Baby!
1. Mai 2018

Tag der Arbeit: Was ein bedingungsloses Grundeinkommen bringt

Nette Zusammenfassung der Argumente für und wieder des BGE: „Jobverluste durch Digitalisierung, ungerechtes Hartz IV: Viele bezweifeln, dass der Sozialstaat die großen Probleme noch lösen kann - und fordern ein bedingungsloses Grundeinkommen. Kann es diesem Anspruch gerecht werden?“

spOnline: Tag der Arbeit: Was ein bedingungsloses Grundeinkommen bringt

Und schön auch, dass sie den (meines Erachtens) Fehlschluss der Arbeitsplatz-Substitutions-Argumentation aufzeigt, wie sie sich in den Aussagen zum Beispiel von David Precht äußern: „'Ein Busfahrer, der seinen Beruf verliert, wird nicht anschließend Virtual-Reality-Designer.'“ Nice. Toll. Wenn es den VR-Designer überhaupt bräuchte.

Denn die AIs dürften schon bald in der Lage sein, ganze Welten auf Ansage des Kunden selbst zu erschaffen. Siri, bau mir eine Galaxis voller Käseplattenplaneten mit lilagelb-gepunkteten Einhörnern und violá, done. Den Designer braucht es da maximal in der Dev-Phase und diese Arbeitsplätze dürften in der Menge den Arbeitsplatzbedarf wohl kaum decken, grade da Digitalität ein Streben nach Monopolen fördert. Nochmal komplizierter: Die Arbeitsplatzvernichtung durch AI dürfte exponentielles Wachstum aufweisen, die von einer einfachen 1:1-Substitution nicht getragen werden kann.

Freilich ist diese totale Ausrechenbarkeit nicht auf alle Berufe anwendbar, aber ich glaube deshalb noch lange nicht an eine ausreichende Substitution durch neue Arbeitsplätze. Mit anderen Worten: Meiner Meinung ist ein BGE oder ein ähnliches Konzept zwingend notwendig, um ökonomische Strukturen der Zukunft überhaupt herzustellen – wenn man nicht sofort den StarTrek-Weg gehen will und Geld vollkommen abschafft.

30. April 2018

Electronics-recycling innovator is going to prison for trying to extend computers' lives

Eric Lundgren geht in den Knast, weil er freie Software, die jeder Runterladen kann, auf Discs brennt. Ein weiteres Beispiel dafür, wie sehr die Legislative des 20. Jahrhunderts mit der Realität des 21. Jahrhunderts kollidiert und massiven Schaden verursacht. Eine AI hätte möglicherweise das Gesetz geändert, aber soweit sind wir noch nicht.

LA Times: Electronics-recycling innovator is going to prison for trying to extend computers' lives

Gib mir den Rest, Baby…

Gewerkschaften lehnen bedingungsloses Grundeinkommen ab

Arbeit sei mehr als Broterwerb, sagte Hoffmann. Sie strukturiere den Alltag, sorge für Teilhabe und sozialen Zusammenhalt. Ob die Digitalisierung traditionelle Jobs vernichte, ohne dass in gleichem Maße andere entstehen würden, sei noch offen, sagte Hoffmann. "Schon in den Siebzigerjahren hieß es, Roboter und technologischer Fortschritt machen arbeitslos." Das sei jedoch kein Automatismus. Es sei zudem unklar, wie ein bedingungsloses Grundeinkommen finanziert werden könnte.

spOnline: Gewerkschaften lehnen bedingungsloses Grundeinkommen ab

Gib mir den Rest, Baby…

29. April 2018
27. April 2018

Trump Voters Driven by Fear of Losing Status, Not Economic Anxiety, Study Finds

Ich habe hier selbst die eher ökonomischen Faktoren als (einen) Grund für die Wahl Trumps genannt, dies ist aber bereits die zweite Studie, die diese Erkenntnis mindestens relativiert und eher Status-Verlustängste für das golden Desaster verantwortlich macht. Ich fürchte, sie haben Recht.

NYT: Trump Voters Driven by Fear of Losing Status, Not Economic Anxiety, Study Finds

A study published on Monday in the Proceedings of the National Academy of Sciences questions that explanation, the latest to suggest that Trump voters weren’t driven by anger over the past, but rather fear of what may come. White, Christian and male voters, the study suggests, turned to Mr. Trump because they felt their status was at risk.

“It’s much more of a symbolic threat that people feel,’’ said Diana C. Mutz, the author of the study and a political science and communications professor at the University of Pennsylvania, where she directs the Institute for the Study of Citizens and Politics. “It’s not a threat to their own economic well-being; it’s a threat to their group’s dominance in our country over all.”

24. April 2018
11. Januar 2018

China verbietet Bitcoin-Mining

China hat ein Verbot von Bitcoin-Mining angeordert, weil das mittlerweile die dortige Stromversorgung beeinträchtigt. China ist deshalb der Mining-Ort der Wahl, weil Energie dort vor allem aus… Gib mir den Rest, Baby!
14. Dezember 2017

Disney kauft 20th Century Fox

Disney kauft Anteile und Firmen von 21st Century Fox, unter anderem 20th Century Fox, damit gehören Alien und die Fantastic Four und alles jetzt zur Mickey Mouse. Garfield-Filmrechte auch. Alles.… Gib mir den Rest, Baby!
24. Oktober 2017

Fake-Jet for Wannabe-Richkids-of-Instagram

Das russische Private Jet Studio vermietet einen rumstehenden Privatjet an Leute, die gerne Rich Kids of Instagram wären, aber weder Rich noch Kids sondern nur Instagram haben. Das… Gib mir den Rest, Baby!
4. Mai 2017

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.Auch sieht man bei Shaeffers brennenden Banken… Gib mir den Rest, Baby!
26. April 2017

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster.White Collar Crime Risk Zones uses machine learning to predict… Gib mir den Rest, Baby!
8. März 2017

Bronze Girl stares down Wall Street Bull

Eigentlich toll: Vor dem Stier an der Wall Street steht heute zum Weltfrauentag die Bronzestatue eines „Fearless Girl“, dass sich dem Kapitalismus-Repräsentations-Viech in den Weg stellt und… Gib mir den Rest, Baby!
31. Januar 2017

Trump Twitter Trading-Bot

Vor ein paar Tagen ging bereits eine Story über die Bloomberg-Terminals (schweineteure Echtzeit-Terminals für den Aktienhandel) rum, in die man Twitter und damit die Möglichkeit für… Gib mir den Rest, Baby!
27. Januar 2017

Rare Pepes on the Blockchain

Es gibt jetzt ein Rare Pepe Dictionary, das die Viecher in die Blockchain schreibt und so ihre Seltenheit gewährleistet. Meme-Economy is a thing.Motherboard: Meme Collectors Are Using the… Gib mir den Rest, Baby!
14. Dezember 2016

Links 14.12.2016: The Cult of Kek, the political Corruption of Nostalgia and a history of the first African American White House

Ich habe erst einen kleinen Teil von Ta-Nehisi Coates' Essay über Obama gelesen, ist aber wohl der Must Read der Woche und ich hab’ mir den Text gestern schon auf mein Kindle gebeamt: The… Gib mir den Rest, Baby!
11. Oktober 2016

3D-Städte aus lokalisierten Einkommens-Daten

Tolle Karten von Herwig Scherabon, Visualisierungen von Einkommensverteilungs-Daten erzeugen neue 3D-Städte der Ungleichheit und zeichnen dabei das vorhandene Straßensystem sowie Geographie… Gib mir den Rest, Baby!
2. Oktober 2016

Podcasts: Sifftwitter, Deutsche Bank, gefühlte Wahrheiten und durch die Gegend mit Schorsch Kamerun

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke Michael!)HR2 Der Tag: Runter… Gib mir den Rest, Baby!
3. August 2016

Irland verhaftet 3 Finanzkrisen-Banker

In Irland haben sie am Freitag drei Banker in den Knast geschickt, die während der Finanzkrise versuchten, ihre Bank mit falschen Einzahlungen vor dem Kollaps zu retten. Die Bank wurde dann 2013… Gib mir den Rest, Baby!
18. Juli 2016

3 riesige Kreditkarten aus personalisierten Kreditkarten

Janez Janša, Janez Janša und Janez Janša, ein Künstlerkollektiv aus Slovenien, die vor rund 10 Jahren in die konservative Partei Slovenian Democratic Party eintraten, deren Vorsitzenden Namen… Gib mir den Rest, Baby!
13. Juli 2016

Studie über den Totenkopf-Markt auf Ebay

Morbide Studie von Christine L. Halling und Ryan M. Seidemann über Totenköpfe auf Ebay, die bis letzter Woche den Verkauf von Skulls zu medizinischen Zwecken zuließen und nun aufgrund dieser… Gib mir den Rest, Baby!

Männerrechtler haben keine Ahnung von Comics

Der linke Männerrechtler Arne Hoffmann (den ich tatsächlich sehr gerne lese, auch wenn er für meinen Geschmack zu oft die Rightwinger von Breitbart verlinkt… aber zu denen kommen wir gleich)… Gib mir den Rest, Baby!
28. Juni 2016

Gay Brexit Erotica exists

Chuck Tingle, Schöpfer von modernen Klassikern wie Space Raptor Butt Invasion, Schrodinger's Butt, Slammed In The Butt By My Hugo Award Nomination oder Buttception: A Butt Within A Butt Within A… Gib mir den Rest, Baby!
5. Juni 2016

Podcasts: Post-Kapitalismus, Ostdeutscher Rassismus, Hieronymus Bosch und die Post-Wahrheitsgesellschaft

'Ne ganze Reihe Podcasts, die ich vergangene Woche gehört habe:WDR 3 Hörspiel: Fantômas ist nicht zu fassen (MP3): „Fantômas - so heißt der Urahn von Dr. Mabuse und all den Superschurken… Gib mir den Rest, Baby!
2. Juni 2016

Video-Essay: The American Dream in Film

Schönes Video-Essay von Fandor: The American Dream in Film – As the man said, ‘America’s not a country. It’s just a business.’ (via Playlist)Film theorist Robin Wood’s seminal essay… Gib mir den Rest, Baby!
28. Mai 2016

Blockchain-Fonds DOA: Investment-Code

An der Börse investierende Algorithmen waren vor vier Jahren noch Kunst, heute geht nun der „Decentralised Autonomous Organisation“-Fonds an den Start. NZZ: Blockchain – Ein Code investiert,… Gib mir den Rest, Baby!
27. Mai 2016

Anonymous Analytics hack Financial Reports

Es gibt anscheinend eine so mittelneue („founded in 2011“) Untergruppe des Anonymous Kollektivs, AnonAnalytics, die sich Daten von dubiosen Unternehmen beschaffen, eigene Geschäftsberichte… Gib mir den Rest, Baby!
17. Mai 2016

Stats-Fun with ESC-BPM-Analysis and Economic Inequality

Lustige Scheinkorrelation von Ars Technica, die sich die BPM (Beats per Minute) der, ähm, Songs vom Eurovisiontrash-Contest angesehen und mit den Zahlen des Gini Index („a measure of a country’s… Gib mir den Rest, Baby!
15. Mai 2016

Radioheads Corporate Empire

Der Guardian über Radioheads Firmennetzwerk. I love their Brands, especially Random Rubbish, Over Normal, Unsustainabubble and Unreliable. (via Jason… Gib mir den Rest, Baby!

Hermione Granger Panama-Papers-Fanfic

All is full of awesome with a headline like this: „The First Line Of Every Fan Fiction I Have Started Writing Once I Found Out Emma Watson Was Named In The Panama Papers“.Inside Hermione’s… Gib mir den Rest, Baby!
14. Mai 2016

Nazi kauft sich in die Timelines auf @TwitterDE

Vor einem Jahr machte eine damals neue Nazi-„Troll“-Technik die Runde. Im Mai 2015 kaufte sich Andrew „weev“ Auernheimer per Sponsored Tweets mit WhiteGenozide-Crap in die Timelines. Soweit… Gib mir den Rest, Baby!
4. Mai 2016

75000 Futures: Recontextualized HFT-Flash Crash

Schöne Arbeit von Bernd Hopfengärtner, ein Buch voller Visualisierungen des Flash Crashs von 2010, verursacht von HighFrequencyTrading-Algorithmen gone rogue. Die Graphen wurden von allen… Gib mir den Rest, Baby!
8. April 2016

Panama Grundeinkommen

This.Called a universal basic income by supporters, the idea has has attracted support throughout American history, from Thomas Paine to Martin Luther King Jr. But it has also faced unending… Gib mir den Rest, Baby!

Cameron burned good

Pow! Der… Gib mir den Rest, Baby!
7. April 2016

Rich Kids of Instagrams Parents in Trouble

Who needs Panama-Papers when you have all the banksters' rich kids on Instagram: Yachts, jets and stacks of cash: super-rich discover risks of Instagram snaps. (via New Aesthetic)self-styled rich… Gib mir den Rest, Baby!
6. April 2016

BREAKING: Climate Change bad for Economy!!1!ELF!

Neue Studie von Ökonomen zu den Folgen des Klimawandels. Ergebnis: Zeugs im Wert von 2,5 Billionen englische Pfund wird durch den Klimawandel bei optimistischem Verlauf vernichtet, oder knapp 3… Gib mir den Rest, Baby!
4. März 2016

David O'Reillys Empty Canvas and The Outsource Show

Seit ein paar Wochen läuft bereits die Ausstellung „OUTSOURCE SHOW – Paintings by non-painter artists“ mit ein paar hübschen Artworks. Kurator Alexander Tarrant schickte ’nen Aufruf an 17… Gib mir den Rest, Baby!
22. Februar 2016

FaceDetection-Software predicts Market Performance from CEO-Hackfressen

Ein Finanzkasper hat mit ’ner Gesichtserkennung und Emotions-Analyse-Software die Gesichter von Chief Executive Olafs analysiert und über die vom Algorithmus erkannten Emotionen Patterns in der… Gib mir den Rest, Baby!
18. Februar 2016

Captured: People in Prison drawing People who should be in Prison

Tolles Projekt von Jeff Greenspan und Andrew Tider, Captured (hier auf Facebook), ein Buch mit Illustrationen von Knackies, die Leute zeichnen, die eigentlich ebenfalls eingeknastet werden… Gib mir den Rest, Baby!
14. Februar 2016

Podcasts: Hieronymus Bosch, Banksters, Diskursethik auf Facebook und Nazis im Netz

’Ne Handvoll frischer Podcasts mit Hieronymus Bosch, Nazis im Netz, Diskussionskultur auf Facebook, Intellektuellen, ein bisschen Kino und Island vs Banksters:Hieronymus Bosch Schau in… Gib mir den Rest, Baby!
10. Februar 2016

Legal Marijuana is a 1.000.000.000 Dollar Market now.

Die Zahlen für das Ganja-Geschäftsjahr 2015 in Colorado sind da, Marijuana ist im Vorzeige-Legalisierungsprojekt der USA mittlerweile ein Millarden-Dollar-Markt und während die Steuereinnahmen… Gib mir den Rest, Baby!
9. Februar 2016

Goth Metal-Dude thinks about stuff at the Stock Exchange Frankfurt

Dieses Bild aus ’nem Telegraph-Liveblog über den zusammenbrechenden Aktienkurs der Deutschen Bank und die Folgen für den britischen Aktienindex FTSE scheint sich grade als Symbolfoto für… Gib mir den Rest, Baby!
25. Dezember 2015

Fuck Stock Market, go Lego!

Der Sammlermarkt ist so überhitzt, derzeit geben Lego-Investments mehr her, als Aktien oder Zinsen: „[I]nvestors were able to secure a better return buying Lego sets over the past 15 years than… Gib mir den Rest, Baby!
15. Dezember 2015

Flying over Chinas artificial Islands

Rupert Wingfield-Hayes ist für die BBC in einer Cessna über die künstlichen Wirtschaftskrieg-Inseln im südchinesischem Meer geflogen:"That's Gaven Reef!" I shouted to Jiro over the din of the… Gib mir den Rest, Baby!
3. Dezember 2015

The Zuck didn't donate Fuck

Ihr habt sicher die Headlines gelesen, Zuckerberg habe 99% seiner Facebook-Anteile an eine Charity gespendet yada yada Bullshit Blabla. It's just another brick in the wall of the New… Gib mir den Rest, Baby!
2. Dezember 2015

Economic Risks of blowing up Death Stars

Ein Ökonom hat ausgerechnet, wie groß das Risiko einer galaktischen Finanzkrise durch explodierende Todessterne ist und wieviel Reserven die Rebellen bräuchten, um eine Ökonocalypse zu vermeiden.… Gib mir den Rest, Baby!
30. November 2015

Zuck joins Gates vs Climate Change

Bill Gates stellt heute zum Start der Klimakonferenz in Paris seine Breakthrough Energy Coalition vor, ein Investment-Fond für erneuerbare Energien mit Kohle von u.a. Gates, Mark Zuckerberg, Richard… Gib mir den Rest, Baby!
20. November 2015

Offshore-Steuerflucht für Dummies

Tolles Ding der BBC: Für eine 2016 kommende Doku kopieren sämtliche Kaufleute eines Kaffs in Wales die Steuerflucht-Tricks von Apple, Amazon und Facebook. Demokratisierung von… Gib mir den Rest, Baby!
26. September 2015

Bank-Zinsen für Facebook-Likes

Neu von der Fido-Bank, ein Interest for Likes-Feature. Ich glaube ja wirklich, wir bewegen uns nicht mehr auf Idiocracy zu, sondern sind schon mittendrin: „Start spreading the word today and… Gib mir den Rest, Baby!
22. September 2015

The Big Short – 2008 Banking-Crisis is a Movie

Toller Trailer zum Wirtschaftsdrama The Big Short um die platzende Housing Bubble und ein paar Kleininvestoren, die gegen die Bankster wetten. Basiert auf dem Buch von Michael Lewis, der danach… Gib mir den Rest, Baby!
24. Juli 2015

Werner Herzog battles Patton Oswalt over Lemonade

  „That's what should happen“.In an idyllic suburban neighborhood, Jerry (Patton Oswalt) runs his big business lemonade stand and has the market cornered - until ten-year-old Addie… Gib mir den Rest, Baby!
28. Juni 2015

Show Me The Money: The Image of Finance – 1700 to Present

Superinteressante Mini-Doku über die Dauerausstellung Show Me The Money, derzeit und noch bis nächstes Jahr in Manchester zu sehen: „What does money really stand for? What does ‘the market’… Gib mir den Rest, Baby!
9. Juni 2015

Sex Pistols Credit Cards

„Pick your plastic“:Virgin Money, the bank backed by Sir Richard Branson, has launched an series of Sex Pistols credit cards, including two featuring the artwork for the band’s 1977 album… Gib mir den Rest, Baby!
27. Mai 2015

The Misfit Economy: Pirates, Hackers, Gangsters and Other Informal Entrepreneurs

Großartig klingendes Buch von Alexa Clay und Kyra Maya Phillips über Schattenwirtschaft, Gangster und Piraten mit Fokus auf informelle Innovation. Klingt ziemlich exakt genau wie das 2012er Buch… Gib mir den Rest, Baby!
19. Mai 2015

Podcasts: Die Verteidigung des Kapuzenpullovers, The KLF und der Finanzmarkt als Souverän

Hier die Podcasts, die ich in den letzten Tagen und Wochen gehört habe, gleich am Anfang mit 'nem Dings über das einzige Kleidungsstück, das wirklich zählt:Die Verteidigung des… Gib mir den Rest, Baby!
26. April 2015

Tweet-reading High Frequency Trading-Bots

Anscheinend hat jemand einen Bot programmiert, der auf getweetete Wirtschafts-Gerüchte reagiert und über Options-Käufe in den letzten Minuten drölf Millionen Dollar macht: The Wolf of Wall Tweet.… Gib mir den Rest, Baby!
7. April 2015

Bob Marley-Ganja-Startup raises $75 Million

Das Startup hinter der ersten globalen Dope-Marke – das letztes Jahr angekündigte Bob Marley Gras natürlich – hat in einer ersten Finanzierungsrunde 75 Millionen Dollar eingesackt. Zum… Gib mir den Rest, Baby!
2. April 2015

Bankspeak – The Language of World Bank Reports

Franco Moretti und Dominique Pestre in einem viel zu langen und viel zu interessanten Artikel über The Language of World Bank Reports. TL;DR: Die Sprache des Weltbank-Berichts wurde in den… Gib mir den Rest, Baby!
30. März 2015

Charlie Brooker does every Economy-TV-Report, ever

Charlie Brooker hat seinen 2010er Meta-Journalismus-Klassiker How To Report The News für Wirtschaftsnachrichten aktualisiert: Every TV news report on the economy in one. (via Jason… Gib mir den Rest, Baby!
27. März 2015

The Emperors New Clothes: Russell Brands Revolution-Movie

Russell Brand hat sich mit Michael Winterbottom (The Road to Guantanamo, The Shock Doctrine) zusammengeschmissen und eine Doku über Finanzkrise und Austerity gedreht. Mehr oder weniger die… Gib mir den Rest, Baby!
23. Februar 2015

China blocks Trade building Islands

China schüttet im südchinesischem Meer Inseln auf, um internationale Handelsverträge zu stören. Wirtschaftskrieg per Terraforming, quasi.The territories hold military and economic significance… Gib mir den Rest, Baby!
13. Februar 2015

Weed-Tax-Income pretty low, Dude…

Im Sommer letzten Jahres hatten sie die Erwartungen auf Cannabis-Steuereinnahmen in Colorade auf 134 Millionen Dollar hochgeschraubt, jetzt sind die Zahlen für das Jahr da und, naja: „The results… Gib mir den Rest, Baby!
6. Februar 2015

Inside a chinese Bitcoin Mine

Motherboard hat eine chinesische Bitcoin Mine im Norden besucht:The mine we visited is just one of six sites owned by a secretive group of four people, part of a colossal mining operation that,… Gib mir den Rest, Baby!
4. Februar 2015

Ganja-Biz Doku: Hasch-Boom in Amerika – wie sich Colorado reich kifft

Schöne Doku des WDR über den anhaltenden Cannabis-Boom in Colorado und die Auswirkungen auf Wirtschaft und Politik, gleichzeitig wackelt bei uns das Verbot für Schwerkranke. Ich tippe mal… Gib mir den Rest, Baby!
19. Januar 2015

50 for the 1%: Richest Motherfuckers own half the Planet

„Schöner“ Meilenstein: Laut einer heute veröffentlichten Studie von Oxfam gehört den reichsten 1% ab 2016 rund die Hälfte des Vermögens auf diesem Planeten, womit sie dann endlich den Pöbel… Gib mir den Rest, Baby!
12. Januar 2015

Cluetrain Manifesto Updated

15 Jahre nach der ersten Veröffentlichung haben Doc Searls und David Weinberger ihr Cluetrain Manifesto aktualisiert. Das Teil erschien damals im Jahr 2000 als Quasi-Abrechnung mit klassischem PR… Gib mir den Rest, Baby!
21. November 2014

Science: Bankers are professional lying Pricks by Identity

Superinteressante Studie an der Uni Zürich: Mitarbeiter aus dem Finanzsektor, die sich selbst als Banker bezeichnen, bescheissen und lügen zu einem relevanten Teil mehr, sobald sie sich selbst in… Gib mir den Rest, Baby!
30. September 2014

Marijuana Penny Stock-Spam

Bruce Sterling bekommt Spam für Marijuana-Aktien. Ich hab' grade mal bei mir geguckt, ich krieg immer noch nur „Kostenlos Links tauschen“ und Pillen-Schrott uns das was bei mir höchstens in die… Gib mir den Rest, Baby!
18. September 2014

Black market for Ebola Survivors' Blood

In Afrika hat sich ein Schwarzmarkt für das Blut von überlebenden Ebola-Patienten gebildet: „Convalescent serum – serum collected from someone who has survived an infectious disease – has… Gib mir den Rest, Baby!
14. August 2014

Video-Essay: Humans Need Not Apply

Schönes Video-Essay von CGP Grey über Automatisierung und Robots, hier der Reddit-Thread dazu, Links zum Clip im Infotext auf Youtube.Insgesamt bietet das Video nur wenig neues, ist aber… Gib mir den Rest, Baby!
13. August 2014

Armored Marijuana-Cash-Trucks

Da die Cannabis-Industrie in den USA nach wie vor nur so halblegale Möglichkeit hat, Bankkonten zu eröffnen und die Politik da eben genauso schnell reagiert, wie überall, springen nun private… Gib mir den Rest, Baby!
3. August 2014

8-Bit Philosophy: What is Marxism?

Hier die neue Folge der Pixel-Philosphen, diesmal mit 8-Bit-Marx. ACHT BIT MARX!Vorher auf Nerdcore: 8-Bit Philosophy: What is Real? – Platos Allegory of the Cave 8-Bit Philosophy: Does Science… Gib mir den Rest, Baby!
20. Juli 2014

Cthulhu Crypto Currency

In his Blockchain of the elder Gods at R'lyeh, dead Cthulhu waits dreaming. Iä! Iä! Cthulhu-Coins! (Code in the endless realms of G'thub).As the equinox approaches we begin the ritual; four… Gib mir den Rest, Baby!
17. Juli 2014

Marx' Das Kapital sold for 40k

AbeBooks hat eine Erstausgabe von Marx' Das Kapital für 40.000 Euro an einen Sammler verkauft:On Thursday, the day that the Dow Jones index closed at an all-time high of 17,068 points,… Gib mir den Rest, Baby!
11. Juli 2014

Economics of the Undead

Neues Buch auf meiner Must Read-Liste: Economics of the Undead: Zombies, Vampires, and the Dismal Science von Glen Whitman und James Dow, Wirtschaftsprofs and der California State University. Das… Gib mir den Rest, Baby!
27. Juni 2014

Happy 40th, Barcode!

Der Barcode wurde gestern 40 Jahre alt! Herzlichen Glückwunsch, graphische Ikone des standardisierten Konform-Konsumerismus!Up until [the 70s], the closest approximation of a feasible barcode was… Gib mir den Rest, Baby!
23. Juni 2014

Jennifer Lyn Morone, Inc.: Extreme Capitalism Art

Faszinierende Konzeptkunst von Jennifer Lyn Morone, die ihre Identität firmiert hat und sich als juristische Person quasi verdoppelte und dabei mit anderen und sogar mit noch mehr Rechten… Gib mir den Rest, Baby!
9. Juni 2014

Diggers under London

In London ist der Hausbau dermaßen streng reguliert, dass die Superreichen vor Jahren damit begannen, ihre Keller tiefer zu graben und dort Swimming Pools und Kegelbahnen einzurichten. Und… Gib mir den Rest, Baby!
17. Mai 2014

11 Million Dollar Stockmarket-Hickup because Oops-Clicks

Kleine Alternative zum HFT-Flashcrash von 2010: Gestern kurz gegen Ende des Börsentages klickten anscheinend ein paar hundert Trader auf das falsche Menü-Item für ihre Orders zum Marktschluss und… Gib mir den Rest, Baby!
4. Mai 2014

Rules for the New Aristocracy

J. Michael Straczynski (Amazing Spiderman, Babylon 5, Twilight Zone) schreibt auf Facebook 'ne ganz wunderbare Polemik:We are the New Aristocracy, and we do not pay fines.We are the New… Gib mir den Rest, Baby!
29. April 2014

TRO LLC Interview

Andrew „Weev“ Auernheimer beantwortet im Interview auf CNBC ein paar Fragen zum Hacking-Hedgefund. Die wollen per Shortselling auf sinkende Kurswerte von Tech-Firmen setzen, bei denen sie… Gib mir den Rest, Baby!
23. April 2014

TRO LLC: Hacker Hedge Fund

Andrew „Weev“ Auernheimer kommt grade frisch aus dem Knast, weil er Mails bei AT&T gehackt hat. Und jetzt will er einen Hedge Fund gründen, die Idee dazu klingt so einfach wie genial: Der Fund… Gib mir den Rest, Baby!