15. Oktober 2018

Myanmars Military said to be behind Facebook Campaign that fueled Genocide

Vor ein paar Wochen verlinkte ich einen Reuters-Report über Facebooks Kampf gegen Hatespeech in Myanmar, wo die muslimische Minderheit der Rohingya derzeit vor Übergriffen des Militärs fliehen muss. Stellt sich raus: Die Postings auf Facebook stammen mindestens teilweise von Sockpocket-Accounts des Militärs selbst, das Facebook dort innerhalb einer fünfjährigen Kampagne (!) in ein Desinformationstool verwandelte, um ihren Genozid zu befeuern.

Die Aussagen sprechen von hunderten Militärs, die auf Fake-Entertainment-Pages zeitlich exakt getimed voksverhetzende Postings veröffentlichten und anscheinend haben sie ihre PsyOps-Taktiken von der russischen Troll-Army gelernt. Facebook hat die Berichte bestätigt. (Das alles nennt man seit mehr als zehn Jahren in Militärkreisen übrigens auch „Memetic Warfare“.)

NYT: Myanmar’s Military Said to Be Behind Facebook Campaign That Fueled Genocide

The Myanmar military were the prime operatives behind a systematic campaign on Facebook that stretched back half a decade and that targeted the country’s mostly Muslim Rohingya minority group, the people said. The military exploited Facebook’s wide reach in Myanmar, where it is so broadly used that many of the country’s 18 million internet users confuse the Silicon Valley social media platform with the internet. Human rights groups blame the anti-Rohingya propaganda for inciting murders, rapes and the largest forced human migration in recent history.

While Facebook took down the official accounts of senior Myanmar military leaders in August, the breadth and details of the propaganda campaign — which was hidden behind fake names and sham accounts — went undetected. The campaign, described by five people who asked for anonymity because they feared for their safety, included hundreds of military personnel who created troll accounts and news and celebrity pages on Facebook and then flooded them with incendiary comments and posts timed for peak viewership.

Working in shifts out of bases clustered in foothills near the capital of Naypyidaw, officers were also tasked with collecting intelligence on popular accounts and criticizing posts unfavorable to the military, the people said. So secretive were the operations that all but top leaders had to check their phones at the door.

Facebook confirmed many of the details about the shadowy, military-driven campaign. The company’s head of cybersecurity policy, Nathaniel Gleicher, said it had found “clear and deliberate attempts to covertly spread propaganda that were directly linked to the Myanmar military.”

NYT on Reputation Systems: „The Fix for Fake News Isn't Code. It's Human.“

„Social media has weird testimonial norms.“

Regina Rini in the NYT about Reputation Systems (already implemented at FB for internal purposes) to fight Fake News. I'm with her on that, it's a simple, necessary development to hold people accountable for their publishing habbits.

Link: The Fix for Fake News Isn't Code. It's Human.

Here’s a system that might help, and it is based on something that Facebook already does to prevent the spread of fake news. Currently, Facebook asks independent fact-checking organizations from across the political spectrum to identify false and misleading information. Whenever users try to post something that has been identified as fake news, they are confronted by a pop-up that explains the problems with the news and asks them to confirm if they’d like to continue. None of these users are prevented from posting stories whose facts are in dispute, but they are required to know that what they are sharing may be false or misleading.

Facebook has been openly using this system since December 2016. Less openly, they have also been keeping tabs on how often its users attempt to flag stories as fake news, and, using this feature, they have been calculating the epistemic reliability of their users. The Washington Post reported in August that Facebook secretly calculates scores that represent how often users’ flags align with the analysis of independent fact-checkers. Facebook only uses this data internally, to identify abuse of the flagging system, and does not release it to users. I can’t find out my own reputation score, or the scores of any of my friends. […]

Instead of using this data to calculate a secret score, Facebook should display a simple reliability marker on every post and comment. Imagine a little colored dot next to the user’s name, similar to the blue verification badges Facebook and Twitter give to trusted accounts: a green dot could indicate that the user hasn’t chosen to share much disputed news, a yellow dot could indicate that they do it sometimes, and a red dot could indicate that they do it often. These reliability markers would allow anyone to see at a glance how reliable their friends are.

22. August 2018

Facebook-Usage correlates with Hate-Crime

Neue Studie mit eindeutigen Hinweisen auf eine Korrelation von Facebook-Nutzung und Hate-Crimes, speziell Anschläge auf Flüchtlinge.

Paper: Fanning the Flames of Hate: Social Media and Hate Crime
NYTimes: Facebook Fueled Anti-Refugee Attacks in Germany, New Research Suggests

Die Ergebnisse passen zu ähnlichen Studien und Berichten aus aller Welt, zuletzt hier auf Reuters. Ich sag's seit Jahren: Das emotionsbasierte "soziale" Internet führt aus ein paar relativ einfachen Gründen zu einer Zunahme von Wut und Hass und mein erster Text zu diesem Thema trug nicht aus Zufall die Headline "There will be blood". Jetzt einmal mehr wissenschaftlich belegt.

Karsten Müller and Carlo Schwarz, researchers at the University of Warwick, scrutinized every anti-refugee attack in Germany, 3,335 in all, over a two-year span. In each, they analyzed the local community by any variable that seemed relevant. Wealth. Demographics. Support for far-right politics. Newspaper sales. Number of refugees. History of hate crime. Number of protests.

One thing stuck out. Towns where Facebook use was higher than average, like Altena, reliably experienced more attacks on refugees. That held true in virtually any sort of community — big city or small town; affluent or struggling; liberal haven or far-right stronghold — suggesting that the link applies universally.

Their reams of data converged on a breathtaking statistic: Wherever per-person Facebook use rose to one standard deviation above the national average, attacks on refugees increased by about 50 percent.

Nationwide, the researchers estimated in an interview, this effect drove one-tenth of all anti-refugee violence.

The uptick in violence did not correlate with general web use or other related factors; this was not about the internet as an open platform for mobilization or communication. It was particular to Facebook.

Other experts, asked to review the findings, called them credible, rigorous — and disturbing. The study bolstered a growing body of research, they said, finding that social media scrambles users’ perceptions of outsiders, of reality, even of right and wrong.

16. August 2018
19. Juli 2018
17. Juli 2018

Fakebook: Browser for Russias targeted Troll-Ads

Schönes Tool der Datenvisualisierer von Fathom, um die russischen Facebook-Anzeigen nach Keywords zu sortieren und so die Überschneidungen der anvisierten Interessen herauszuarbeiten:In late… Gib mir den Rest, Baby!
19. Juni 2018

Gegen die Macht der Internetgiganten

Sahra Wagenknecht, Fabio de Masi und Thomas Wagner über den Aufbau von öffentlich getragenen Plattformen und einer alternativen digitalen Infrastruktur als Gegengewicht zu internet-inhärenten Monopolisierungstendenzen (vgl soziale Gravitation, Winner takes it all usw).

Die Beschränkung des Zugangs zum Markt für öffentliche Institutionen ergab in nicht-digitalen Zeiten durchaus Sinn, der neoliberale Grundgedanke aber ist heute angesichts faktisch global agierendender Data-Trader (wie Facebook) in einer eben realiter *nicht* global regulierten Welt nicht weiter haltbar.

Der Aufbau internationaler, öffentlich getragener Plattformen wäre ein erster Schritt in eben diese tatsächlich globalisierte Welt. Let's do it.

Link: http://www.fr.de/politik/meinung/gastbeitraege/gastbeitrag-gegen-die-macht-der-internetgiganten-a-1523452

6. Juni 2018

Reddit surpasses Facebook to become the 3rd most visited site in the US

Alexa ist als Messtool für Netzpopularität zu ungenau und unzuverlässig, aber dennoch will ich mir den Moment mal festhalten: „According to Alexa – the Amazon-owned web traffic analyzing platform – more people now visit Reddit than Facebook in the US.“

Dazu kommen die ohnehin sensationellen Besuchsdauern auf Reddit: „On average, Reddit users spend 15 minutes and 10 seconds on it everyday, a figure substantially higher than its competitors. Google users spend 7 minutes 16 seconds, YouTube 8 minutes 31 seconds, Facebook 10 minutes 50 seconds and Amazon 7 minutes 37 seconds on the sites each day.“

Vielleicht wird die Zukunft doch nicht so schlecht und alternative SocialMedia-Plattformen sind neben dem Twitterfacebook-Duopoly vielleicht doch möglich.

Link: https://thenextweb.com/facebook/2018/05/30/reddit-surpasses-facebook-to-become-the-3rd-most-visited-site-in-the-us/

31. Mai 2018

Digitales Stockholmsyndrom und die Geiselhaft durch prismatische Wahrheit

Magdalena Taube wundert sich im ihrem Pick auf Piqd über ein Phänomen, das Anna-Verena Nosthoff in ihrem Text in der (übrigens ziemlich hervorragenden) Berliner Gazette treffenderweise als… Gib mir den Rest, Baby!
24. Mai 2018

Mark Zuckerberg beim Europaparlament: Desaster für Facebook

Guter Text von Lobo zur Zuckerbergs EU-Anhörung: „Die wichtigste Frage der Anhörung kam von Weber: "Können Sie mich überzeugen, Facebook nicht zu zerschlagen?" Ich kann nicht erkennen, dass Zuckerberg das gelungen ist, und bätschi, das wird teuer. […] Ein EU-Exempel kommt auf uns zu, es wird teuer für Facebook und trotzdem wird es dabei nur Verlierer geben. […] Er hat den PR-Teil gewonnen, glaubt er. Stimmt. Vielleicht denkt Zuckerberg, es sei jetzt vorbei. Ist es nicht.“

Link: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/mark-zuckerberg-beim-europaparlament-desaster-fuer-facebook-a-1209061.html

Mir stellt sich die Frage, bei einer tatsächlichen oder zumindest teilweisen Zerschlagung von Facebook, was das für andere, duchaus infrastrukturell agierende Quasi-Monopole wie Amazon bedeutet. Wenn dies ein Beispiel setzt, könnte es das Ende der internet-inhärenten Neigung zur Monopolbildung bedeuten. Im Prinzip eine gute Entwicklung, der Verlierer ist am Ende aber doch wieder der User, denn die Plattform-Monopole (egal ob Twitter, Amazon, Facebook oder sonstwer) bilden sich beinahe automatisch durch *soziale* Gravitation durch die Anwender selbst. Man einigt sich eben, gemeinsam auf Facebook abzuhängen und dann tun es alle. Dann wird das Monopol zerschlagen, man einigt sich auf den nächsten Kandidaten und es entsteht ein Kreislauf. Eine Loose-Loose-Situation für jeden, außer den Regulatoren.

15. Mai 2018
10. Mai 2018

Here are the Russian-made Facebook ads that tried to shake American politics

„On Thursday morning, the House of Representatives' Permanent Select Committee on Intelligence released a vast trove of thousands of Russian-bought Facebook and Instagram ads designed to sow doubt among the American population in the run-up to the November 2016 presidential election.“

29. April 2018
12. April 2018

Zuckface

If find this far… yeah well, I don't find this exactly funny tbh. I find this far more realistic than I should. (via JWZ)Bonustracks (via… Gib mir den Rest, Baby!
7. Februar 2018

Wie man mit Rechten redet, ohne mit Rechten zu reden

Die Headline ist ein Fake. Ich habe auch keine wirkliche Idee, wie man mit Rechten reden könnte, ohne mit ihnen zu reden und grade ein Gespräch mit extremen Rechten, wie sie derzeit (noch) im… Gib mir den Rest, Baby!
17. Januar 2018

Facebooks Family-Feed is cool, let them

Facebook hatte vor ein paar Tagen mal wieder Änderungen im Newsfeed angekündigt. Postings der Familie sollen weiter betont und sichtbarer gemacht werden, Postings von Unternehmen und… Gib mir den Rest, Baby!
20. September 2017

Well said Gobbledygook

I'm really serious: You gotta ❤️ McSweeneys --> I’VE READ 5 OF THE 143 WORDS IN YOUR FACEBOOK STATUS, AND NOW I HATE YOU, OLD FRIEND.I am outraged beyond belief by the despicable… Gib mir den Rest, Baby!
13. Juni 2017

Emoticon-„Analyse“ der deutschen Parteien: CDU wird ausgelacht, die AfD ist wütend, die SPD hat Herz

Nicht ganz ernstzunehmende, aber dennoch halbwegs erhellende „Analyse“ der Emoticon-Reactions auf den Facebook-Pages der deutschen Parteien.Zusammengefasst: Die AfD ist am wütendsten (no… Gib mir den Rest, Baby!
30. Mai 2017

Social Media based Substance Use Detection

Shit, they got me. (I think they follow me on Twitter, too. Damn. [Not really.]) Table 6 is hilarious:In this paper, we demonstrate how the state-of-the-art machine learning and text mining… Gib mir den Rest, Baby!
23. April 2017

Field Guide to Fake News

„A Field Guide to Fake News explores the use of digital methods to trace the production, circulation and reception of fake news online.“Inhalt der ersten drei Kapitel:CHAPTER 1 15… Gib mir den Rest, Baby!
14. Februar 2017

Data Selfie

Ich lasse seit einer Woche das DataSelfie-Plugin von Data X laufen, das Teil dokumentiert und tracks die Datenspuren, die wir jeden Tag auf Facebook hinterlassen. (via Martin)Data Selfie is a… Gib mir den Rest, Baby!
25. Januar 2017

*** DELETE YOUR FACEBOOK ***

? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?… Gib mir den Rest, Baby!
10. Januar 2017

Geflüchteter erhebt Klage gegen Facebook wegen Nazi-Hoaxes

Ein Würzburger Anwalt hat Facebook verklagt, sein Mandant ist ein junger Geflüchteter aus Syrien, dessen Selfie mit Angela Merkel immer wieder von Nazis und ihren AfD-Mitläufern für… Gib mir den Rest, Baby!
16. Dezember 2016

Links 16.12.2016: Facebooks Hatespeech-Richtlinien, #KeinGeldFürRechts und noch mehr Facebook

Die SZ macht dicke Hose mit einer „exklusiven“ Facebook-Story über deren Löschteam von Arvato/Bertelsmann. Die Haupt-Story unter dem Titel Das Netz des Bösen (uuh) liegt hinter einer… Gib mir den Rest, Baby!
5. Dezember 2016

Links 5. 12. 2016: Big Data Voodoo, Political Correctness, Verschwörungstheorien, Gamergate und Trump

Diese Story von Das Magazin über die Rolle von Psychometrie und targeted Facebook-Werbung bei der Wahl Trumps wird seit dem Wochenende hoch und runtergeteilt:wie gross war der Einfluss der… Gib mir den Rest, Baby!
4. November 2016

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Zuckerberg wegen Beihilfe zur Volksverhetzung

Die Staatsanwaltschaft München ermittelt nun gegen Zuckerberg wegen Nazi-Hatespeech auf Facebook: „Die Staatsanwaltschaft München I hat nach Informationen des SPIEGEL gegen führende… Gib mir den Rest, Baby!
2. November 2016

Autoversicherung mit algorithmischen Tarifen basierend auf Ausrufezeichzen in Facebook-Postings

Black Mirrors erste Folge „Nosedive“ der dritten Staffel (hier unser Podcast dazu) zeigte eine Welt, in der sich Preise nach Social Media-Postings anpassten. In der Folge ging es noch um die… Gib mir den Rest, Baby!
29. September 2016

Epic 2016: Facebook, Amazon, Google, IBM und Microsoft gründen AI-Partnerschaft

Facebook, Amazon, Google, IBM und Microsoft arbeiten zukünftig gemeinsam unter dem Label Partnership on AI an Künstlichen Intelligenzen. Zunächst werden sie wohl Datenbanken voller Machine… Gib mir den Rest, Baby!
23. August 2016

Geheime Nazi-Gruppen auf Facebook

Der Tagesspiegel hat seine Recherche in geheimen Nazi-Gruppen auf Facebook jetzt auch kostenlos online gestellt, nachdem der Artikel auf Blendle die Runde gemacht hatte. Der Text ist eine ganz gute… Gib mir den Rest, Baby!
13. August 2016

Adblock Plus blocks Facebook block of Adblock Plus block of Facebook block of AdBlock Plus block of Facebook ads

Lol the neverending Maelström of the Adblock-Wars: Adblock Plus blocks Facebook block of Adblock Plus block of Facebook block of AdBlock Plus block of Facebook ads.On Tuesday, Facebook changed its… Gib mir den Rest, Baby!
9. August 2016

Facebook thinks, I'm a Cat-Person. But I'm not.

Facebook-Research hat sich der wichtigen Frage gestellt, welche charakteristischen Merkmale Hunde- und Katzen-Liebhaber unterscheidet. Laut deren Ergebnis bin ich eindeutig ein Katzenliebhaber, dabei… Gib mir den Rest, Baby!
5. August 2016

Facebooks Newsfeed lernt Clickbait-Headlines

Facebooks Feldzug gegen Clickbaiters geht in die nächste Runde. Vor knapp zwei Jahren führten sie einen Mechanismus ein, der die verbrachte Zeit auf den angeklickten Links maß und kürzere… Gib mir den Rest, Baby!
23. Juli 2016

Pegida-Seite auf Facebook gelöscht

Nachdem die Haupt-FB-Seite der Pegideppen vergangene Woche bereits gesperrt wurde, haben sie sie nun offenbar endgültig gelöscht, die Vanity-URL https://www.facebook.com/pegidaevdresden wurde… Gib mir den Rest, Baby!
7. Juli 2016

Egolizer: Plugin für's Ich-Ich-Ich-Facebook

Mein Buddy Gregor hat ein neues Chrome-Plugin zusammengehackt, den Egolizer: „Chrome Extension for a better social network experience. For the sake of a safer and more comfortable user experience… Gib mir den Rest, Baby!
9. Juni 2016

Bits'n'Pieces 9.6.2016: Kaputte Drogenpolitik, die Tiefen des Digital Age, App-Boom is over und Facebook verliert den Krieg gegen Fake-News

Politics Drogenpolitik? Eine Katastrophe!: „Veraltet, realitätsfern, ohne wissenschaftliche Grundlage: Suchtforscher und Strafrechtler erheben schwere Vorwürfe. Deutschlands Drogenpolitik versage… Gib mir den Rest, Baby!
13. April 2016

Science: Sharing-Tools reduce Comprehension

Hochinteressantes Ergebnis einer Social-Media-Studie aus China: Die Existenz von Sharing-Tools (in der Studie die Retweet-Funktion, dürfte sich aber auch auf andere Tools wie Like-Buttons et al… Gib mir den Rest, Baby!
11. April 2016

Social Media Uniformität und Like-Feedback-Loops

Eigenlob stinkt and I don't care: Freut mich ja immer, wenn Themen, an denen ich mich hier seit ein paar Jahren abarbeite, so langsam im Mainstream und im allgemeinen Bewusstsein der Leute ankommen.… Gib mir den Rest, Baby!
7. April 2016

Rich Kids of Instagrams Parents in Trouble

Who needs Panama-Papers when you have all the banksters' rich kids on Instagram: Yachts, jets and stacks of cash: super-rich discover risks of Instagram snaps. (via New Aesthetic)self-styled rich… Gib mir den Rest, Baby!
17. März 2016

Apple News for the masses

Nach Facebooks Instant Articles öffnet nun auch Apple News seine Plattform für Indie-Publisher, lässt sich wohl auch hier recht einfach per RSS füttern. Für Instant Articles arbeitet man bereits… Gib mir den Rest, Baby!
4. März 2016

Facebook Reaction Packs

„Reaction Packs let you swap out Facebook's default reaction images for something a little more fun. To install a new Pack, you need to get the browser… Gib mir den Rest, Baby!
26. Februar 2016

Welcome to Weird Facebook

So, I guess posting stuff on Zucks Empire now is the new Blogging. Hm.In the last year or so, dozens of intensely, specifically odd pages have sprung up on the social network, celebrating… Gib mir den Rest, Baby!
22. Februar 2016

King Zuck walks upon his VR-Minions

Toller Shot vom Samsung Mobile World Congress, wo The Zuck einen Gastauftritt und ein bisschen VR-Video-Businessdings hinlegte.Und wo wir grade bei VR sind: Astronaut Scott Kelly testet grade… Gib mir den Rest, Baby!
17. Februar 2016

Facebook Instant Articles for the masses

Didn’t see that coming (so fast): „Anyone can publish Facebook Instant Articles, starting April 12th.“ Hier die technische Dokumentation, ich gehe davon aus, dass zum Launch mindestens… Gib mir den Rest, Baby!
14. Februar 2016

Podcasts: Hieronymus Bosch, Banksters, Diskursethik auf Facebook und Nazis im Netz

’Ne Handvoll frischer Podcasts mit Hieronymus Bosch, Nazis im Netz, Diskussionskultur auf Facebook, Intellektuellen, ein bisschen Kino und Island vs Banksters:Hieronymus Bosch Schau in… Gib mir den Rest, Baby!
11. Februar 2016

Hasskommentar-in-Unfug-Konverter Chrome-Plugin

Nette Spielerei von Al3x auf L33tcore, ein Chrome-Plugin, dass typische Formulierungen von Pegideppen und ihren Hohlverwandten in Unfug konvertiert. „Adolf“ heisst ab sofort „Kevin“, das… Gib mir den Rest, Baby!
4. Februar 2016

3.57 Degrees of Facebook

Bislang hieß es, jeder Mensch wäre mit jedem anderen über durchschnittlich sechs weitere Menschen bekannt – die sogenannten Six Degrees of Seperation. Facebook hat das jetzt für seine nicht… Gib mir den Rest, Baby!
13. Dezember 2015

Angriff auf Hamburger Facebook-Zentrale

20 Vermummte haben gestern abend die Facebook-Zentrale in Hamburg angegriffen, mit Steinen beschmissen und Sprüchen („Facebook Dislike“) besprüht.Aus dem Bekennerschreiben bei… Gib mir den Rest, Baby!
3. Dezember 2015

The Zuck didn't donate Fuck

Ihr habt sicher die Headlines gelesen, Zuckerberg habe 99% seiner Facebook-Anteile an eine Charity gespendet yada yada Bullshit Blabla. It's just another brick in the wall of the New… Gib mir den Rest, Baby!
25. November 2015

Phuc Dat Bich is a Lie

Letzte Woche sind praktisch alle auf einen uralten Prank von jemanden hereingefallen, der auf Facebook unter dem Nickname Phuc Dat Bich unterwegs ist. „If it's on the internet, it must been… Gib mir den Rest, Baby!
19. November 2015

Facebooks Algorithmus hat ein Daesh-Problem

Mehr als 24000 FB-User sind anscheinend unfreiwillig von Facebooks Algorithmus zu Daesh-Fans erklärt worden, die User wissen zu einem großen Teil nichts von ihrem „Glück“.Wahrscheinlich… Gib mir den Rest, Baby!
13. November 2015

Constant Dullaarts Possibility of a fake Facebook-Army

Schöne Online-Performance in Kombination mit einer Ausstellung (glaub ich, die Aktion beginnt erst) in der Frankfurter Schirn von Constant Dullaart, eine Fake-Armee aus Fake-Facebook-Profilen… Gib mir den Rest, Baby!
11. November 2015

Facebook Video Cheaters

Schöner Clip über Facebooks Videocheating, wie sie ihre Plays per Autostart hochjazzen und die meisten Clips auf FB gerippte Youtube-Clips sind. (Und ja, ich hab ein Problem mit dem Wort… Gib mir den Rest, Baby!
12. Oktober 2015

Facebook paid £4327 Taxes in the UK

Facebook hat in England sensationelle 4327 Pfund Unternehmenssteuern gezahlt (rund 5800 Euro), Facebook zahlt damit insgesamt weniger Steuern, als der durchschnittliche Angestellte. Go… Gib mir den Rest, Baby!
11. Oktober 2015

I wanna friend myself

Update aus der Twilight Zone: I'm gonna friend myself.Also: This shit creeps the hell out of… Gib mir den Rest, Baby!
26. September 2015

Bank-Zinsen für Facebook-Likes

Neu von der Fido-Bank, ein Interest for Likes-Feature. Ich glaube ja wirklich, wir bewegen uns nicht mehr auf Idiocracy zu, sondern sind schon mittendrin: „Start spreading the word today and… Gib mir den Rest, Baby!
25. September 2015

The Printed Facebook

Mein 2013er Lieblingstumblr The Printed Internet hat Facebooks ausgeschnibbelt, remixt, neugeschrieben, durcheinandergeworfen und neu zusammengebaut: The Data Drive. Pure… Gib mir den Rest, Baby!
2. Januar 2015

And thus, I woke up in the Twilight Zone

Irgendwo hier drin ist eine SciFi-Story versteckt: Vor circa drei Jahren öffnete ich meine Mails und fand eine Bestellbestätigung über vier Winterreifen. Die Order kam von René Walter, die Mail… Gib mir den Rest, Baby!
10. Dezember 2014

Facebooks Anti-Crappy-Selfie AI

I'm afraid I can't do that, Dave: „ Facebook is developing artificial intelligence that will ask if users really want to post pictures of themselves and friends under the… Gib mir den Rest, Baby!
19. September 2014

Hyper-Targeted Advertising Revenge

Was passiert, wenn sich ein Social Media-Fuzzi an seinem Mitbewohner für einen elaborierten Prank rächen will? Nun, er bucht hypertargeted Anzeigen mit einer Zielgruppe von genau 1 auf Facebook… Gib mir den Rest, Baby!
25. August 2014

Facebook sez: Goodbye, Clickbait!

Facebook kickt Clickbait aus dem Newsfeed. Tschüss, Heftigworthynovafuckheads: „We’re making two updates, the first to reduce click-baiting headlines, and the second to help people see links… Gib mir den Rest, Baby!
28. Juni 2014

Facebooks Social Experiment in your Newsfeed

Facebook hat ein Experiment in seinem Newsfeed-Algorithmus durchgeführt mit 600k Teilnehmern, die davon keine Ahnung hatten. Das Ergebnis bestätigt eine psychologische Theorie, laut der Emotionen… Gib mir den Rest, Baby!
29. Mai 2014

Love Machine

Algorithmic Like-Machine: „Do you want to please your friends with a lot of likes? The [loveMachine] will assist you by clicking all the likes available in your timeline, automatically.“ (via… Gib mir den Rest, Baby!
28. März 2014

Why Facebook buying Oculus is great News

Ich habe selten so viel Unsinn im Netz gelesen, als bei der Übernahme von Oculus Rift durch Facebook. Valves VR-Fuzzi hat nun einen neuen Job bei OculusVR, sieht das wohl genauso und rückt die… Gib mir den Rest, Baby!
27. März 2014

Facebook for Oculus Rift

„You'll never Facebook without your Face again“:Browse Facebook on your Oculus Rift *SCROLL FACEBOOK…WITH YOUR FACE* *THE DREAM OF THE 3D WEB* *WE’RE BRINGING BACK THE POKE* *FRIENDS ARE… Gib mir den Rest, Baby!
25. März 2014

Facebook buys Oculus Rift for 2 Billion

Wait… what?Facebook has announced that it will acquire Oculus VR, makers of the Oculus Rift for $2 billion. Announced today, the social networking giant will acquire the Oculus VR for $400… Gib mir den Rest, Baby!
18. März 2014

Killing the Like-Button

Ein paar haben es sicher schon gesehen: Ich hab' Facebooks Like-Button rausgeschmissen und den offiziellen Twitter-Button gleich mit, inklusive der Skripte, die dafür gelaufen sind. Die Buttons habe… Gib mir den Rest, Baby!
19. Februar 2014

Facebook buys WhatsApp

aka „Facebook buys back its Runaway Teens“ für nur 16 19 Millarden Dollar.… Gib mir den Rest, Baby!
5. Februar 2014

Math of Clickbait

Felix Salmon stellt in einem superinteressanten Posting über mein derzeitiges Lieblings-Thema Clickbait eine Formel für Viralität auf und kommt zum logischen Schluss, dass solcherlei Müll doomed… Gib mir den Rest, Baby!
9. Januar 2014

Meme-Mutation on Facebook

Facebook hat eine kleine, aber sehr schöne Studie über Meme-Mutation online gestellt. Anhand eines Spruchs zum amerikanischen Gesundheitssystem haben sie untersucht, in welcher Weise dieser im… Gib mir den Rest, Baby!
16. Oktober 2013

FriendFlop: Chrome Plugin remixes your Social Media Timelines

Schickes Spielzeug von Kyle McDonald vom FAT-Lab: Das Chrome-Plugin Friend Flop remixt einem die Timelines in Facebook und Twitter, ordnet Tweets anderen digitalen Identitäten zu.Find yourself… Gib mir den Rest, Baby!
15. Oktober 2013

Realistic Facebook Security Simulator

Nettes Minigame über Facebooks Privacy-Settings: „You'll see a short list of privacy questions and a ticking timer. Good luck.“- Notify my friends when I’m stalking their friends to see if… Gib mir den Rest, Baby!
30. August 2013

Farting Like Button

This Like Button farts. (via TNW) (Vorher: Fartscroll.js makes your Website fart as you… Gib mir den Rest, Baby!
27. August 2013

Facebook as Cronenbergs New Flesh

Ganz toller Artikel auf der wieder auferstandenen Online-Variante des Omni-Magazins von Nathan Jurgenson über Technologie und Social Media als die fleischgewordene Real-Life-Umsetzung von… Gib mir den Rest, Baby!
14. Juni 2013

Kickstart Data Dealer: A Game about selling illegal Data

Wolfie schreibt mir: „Wir arbeiten seit zwei Jahren am kritischen Online-Spiel 'Data Dealer', das sich mit viel Witz und Ironie dem Thema der persönlichen Daten im digitalen Zeitalter widmet… Gib mir den Rest, Baby!
13. Juni 2013

Profile of Keith „Emperor“ Alexander, NSA-Masterchief of your Data

Wired hat eine spannende Story über Keith Alexander, Chef der NSA – „We jokingly referred to him as Emperor Alexander–with good cause, because whatever Keith wants, Keith gets“ –, der… Gib mir den Rest, Baby!
9. Juni 2013

A Cloud inside The Cloud rained on Facebooks Data Center

Das hätte ich gerne gesehen: Weil sie in Facebooks erstem Data Center in Prineville suboptimale Luftzirkulation hatten, bildete sich da vor zwei Jahren eine Wolke (wohl eher ein bisschen Nebel, aber… Gib mir den Rest, Baby!
8. Juni 2013

I fixed Shepard Faires Obama-Poster to fit PRISM. Also: Happy 64th, George Orwells 1984!

Ich habe heute jede Menge Sachen zum Überwachungsmonster PRISM gelesen, heute, am 64. Geburtstag von George Orwells 1984 (!), das am 8. Juni 1949 zum ersten mal veröffentlicht wurde. Und weil ich… Gib mir den Rest, Baby!

NSA is looking for a Digital Network Exploitation Analyst

Die NSA sucht passenderweise grade einen Digital Network Exploitation Analyst. Dreist. Aus dem offiziellen Job-Posting auf ihrer Website:The purpose of the Digital Network Exploitation Analyst… Gib mir den Rest, Baby!
7. Juni 2013

The inevitable PRISM-Twitter-Account

Well, I guess at this point there's no reason not to set up a Twitter account.— PRISM US Gov (@PRISM_NSA) 6. Juni 2013It took an extraordinary amount of willpower to keep a straight face… Gib mir den Rest, Baby!

NSA and FBI have direct Access to Servers of… everything

Gestern erst wurde bekannt, dass die NSA Vorratsdatenspeicherung im großen Stil bei mindestens einem großen Telekommunikationsanbieter vornimmt, heute dann der komplette Super-Daten-GAU: Sowohl… Gib mir den Rest, Baby!
27. Mai 2013

Selling your Quantified Self

Es gibt so ne Mikro-Bewegung aus Menschen, die alle möglichen Technologien nutzen, um ihr eigenes Leben so genau wie möglich zu dokumentieren: Quantified Self. Das Dings kommt aus dem Umfeld von… Gib mir den Rest, Baby!
13. Mai 2013

DataDealer: A Facebook-Game about Privacy-Violations

 Youtube Direktdata, via NetzpolitikVor rund einem Jahr bloggte ich über das Facebook-Game Data Dealer, in dem man Firmen gründen und mit den Daten der Leute Geld verdienen muss. Das gibt's… Gib mir den Rest, Baby!
25. April 2013

Mark Zuckerbergs Head on a Stick: Facebook-Icecream

Vor zwei Jahren bloggte ich über die Mickey- und Darth-Vader-Eis-am-Stiels der russischen Agentur Stoyn, danach hatten sie noch ein paar 3D-Renderings einer neuen Reihe mit Horror-Charakteren, die… Gib mir den Rest, Baby!
19. März 2013

Facebooks Geschichte politischer „Zensur“

Radiotalk-Host Domian hatte gestern abend einen halb-kritischen Text zum Papst veröffentlicht, der von Facebook gelöscht wurde, noch dazu wurden gleich ein paar Artikel zur Homo-Ehe „zensiert“.… Gib mir den Rest, Baby!
17. Februar 2013

Facebook pays no taxes 2012

Facebook wird für das Jahr 2012 keine Steuern abführen müssen, obwohl sie einen Gewinn von 1,1 Millarden Dollar angemeldet hatten. Im Gegenteil: Sie werden aufgrund von Steuerbefreiungen 429… Gib mir den Rest, Baby!
23. Januar 2013

Actual Facebook Graph Searches

Actual Facebook Graph Searches: „Compiled by @tomscott. Don't worry, we'll all be used to this in a few weeks'… Gib mir den Rest, Baby!
4. Januar 2013

Cheating and Buying Facebook-Likes and YT-Views

DailyDot über das Kaufen von Facebook-Likes. Die hatten kurz vor Weihnachten auch die Meldung mit den Major-Labels gebracht, die anscheinend Youtube-Views gekauft hatten und bei der das… Gib mir den Rest, Baby!
16. Oktober 2012

Auto-Like Plugin: I Like What I See

Ein Chrome-Plugin, mit dem man automatisch alles Facebook-Liken kann, bis der Zuckerberg blockt. Sowas wie die Plugin-Kunst-Variante der „Like Me On Facebook“-SEO-Deppen. Toll!I Like What I See… Gib mir den Rest, Baby!
12. Oktober 2012

George Takeis Viral-Explosions, visualized

 Vimeo DirektviralDas Designstudio Stamen hat visualisiert, wie sich Bilder von George „Mr. Zulu“ Takei auf Facebook verbreiten. Oben das Video zu Famous Failures, zwei weitere Clips… Gib mir den Rest, Baby!
9. Oktober 2012

Are Chairs like Facebook?

 Youtube Direktchairs, via GizmoVor ein paar Tagen hat Facebook ein unheimlich prätentiöses, selbstgefälliges und ätzend pathetisches Commercial veröffentlicht, mit dem man sich selbst… Gib mir den Rest, Baby!
24. September 2012

Facebook-Freundinnen auf Ebay

Neuerdings kann man auf Ebay Freundinnen für's verkümmerte Social Web-Ego kaufen. Die Auktion oben ging mit rund 9000 Euro zu Ende, hier geht also noch was und immerhin: Kostenloser Versand.… Gib mir den Rest, Baby!
7. Juni 2012

Schufa will Social Media-Daten scannen

Die Kreditauskunft Schufa plant die Auswertung von Social Media-Daten. Lustig: Man plant auch „Beziehungen zwischen Personen zu untersuchen und hierbei Zusammenhänge mit der Kreditwürdigkeit der… Gib mir den Rest, Baby!
27. März 2012

Data Dealer: Legal, illegal, scheißegal?

 Youtube DirektdataWolfie Christl schreibt mir: „Data Dealer: Legal, illegal, scheißegal? Provokantes Facebook-Spiel aus Wien, Video Trailer und Demo-Version haben wir grade… Gib mir den Rest, Baby!
13. Januar 2012

Glitchr – Unicode-Art thru broken Website-Layouts

Laimonas Zakas macht Kunst, in dem er Facebook, Tumblr und Google, indem er denen per Unicode das Layout zerstört. Sehr schön! Sowas kann man mit dem Zalgo-Textgenerator übrigens relativ leicht… Gib mir den Rest, Baby!