Heute

Es ist schon lange bekannt, dass Pflanzen kommunizieren, rudimentär zählen können und noch einige weitere Tricks auf Lager haben. Jetzt hat eine Studie festgestellt, dass sie auch auf Anästhetika aus der medizinischen Chirurgie ansprechen und unter deren Einfluss sowas ähnliches wie stoned werden („frozen in place“). Die Vegetarier müssen jetzt stark sein, aber: Ich denke Bewusstsein schon seit Jahren auf einem Spektrum, das nicht einfach ab einer bestimmten nervensystemischen Komplexitätsstufe aufpoppt wie aus dem Nichts, sondern das in genau den gleichen Abstufungen anzutreffen… >>>

11. Januar

Ich finde diese Animation von Morgan Beringer superfaszinierend und hab ihm dazu grade folgenden Unfug in die Facebook-Comments gepostet: These are explorations of algorithmic visual spaces generated by machine learning trained on Software-Icons, right? Utterly fascinating. You are actually building the „Galaxy of visual Software-Icon-Systems“, or something like that. This Zoomout shows… >>>

10. Januar

Vantablack ist angeblich das schwärzeste Schwarz, kriegt jetzt aber Konkurrenz von Paradiesvögeln. Die Tiere entwickelten, um ihre knallbunten Federn so richtig schick zur Geltung zu bringen, die superschwärzesten Federn der Welt, die tatsächlich nahezu genauso viel Licht absorbieren, wie das künstliche Nanoschwarz. Blackbirds of Paradise FTW! DiscoverMag: How These Birds Look So… >>>

Sebastian Tomczak bloggt auf Little Scale vor allem über Chiptunes und Musikharware und hatte vor zwei Jahren ein 10stündiges Video voller White Noise hochgeladen, das sich bis heute bereits fünf Bullshit-Copyright-Claims von Youtubes Algo-Sheriffs eingefangen hat. Dass Algorithmen auf zufällige Pattern anspringen, ist jetzt nichts neues. Die ganze Fool Neural Network-Stories beruhen… >>>

Ich hatte vor ein paar Monaten mal über Love-Stickers gebloggt, mit denen man selbstfahrende Autos angreifen und deren Computer-Vision-Systeme davon überzeugen konnte, statt eines Stoppschildes ein Höchstgeschwindigkeitsschild zu sehen und es gibt bereits seit ein paar Jahren Versuche, Machine Learning mit Noise-Filtern zu überlisten, so dass mit ein bisschen Farbrauschen aus einer… >>>

4. Januar

Ich hole immer noch Vorträge vom 34c3 nach – hier eine YT-Playlist – und habe mir gestern endlich Charles Stross' Keynote angesehen, hier sein Transkript. https://www.youtube.com/watch?v=RmIgJ64z6Y4 Stross redet in seinem Vortrag über Manipulationsmöglichkeiten durch AI, die Erzeugung von gefälschtem audiovisuellem Material mit einem Klick, das nächste Level der Fake News und… >>>

2. Januar

An der Uni Wageningen in Holland testen sie Gemüseanbau in künstlichem Mars-Boden, den sie mit Scheiße und Würmern anreichern. Und die haben sich jetzt erstmals im künstlichen Mars-Boden vermehrt. Ich schätze mal, wir werden demnächst eine Bazillion Liter Exkremente und jede Menge Würmer da hochscheißen hochschießen. National Geographic: Earthworms Reproduce in Simulated Mars… >>>

29. Dezember

Ich habe mir bislang nur wenige Talks auf dem 34c3 komplett angesehen, einer davon war Michael Kreils Vortrag über „Social Bots, Fake News und Filterblasen“. Er kommt dabei auf einer empirischen Grundlage zum gleichen Schluß wie ich mit meinen Spinnereien über DasGeileNeueInternet: Fake News sind Memes und die drölfzigmillarden Social Bots haben keinen erwähnenswerten Impact. Schön das… >>>

21. Dezember

„Hive Mind is a conversation about the future of human cognition in which no words are spoken.“ Ich blogge hier oft über Brain-Interfaces und Mind-Reading und ich tue das nicht, weil ich eine utopisches Hive Mind erwarte, in denen wir direkt per Gedanken kommunizieren (wäre geil, ist aber leider nur utopisch), sondern einen Raum voller Noise, in dem sich Strukturen bilden und… >>>

16. Dezember

Alexander Sage hat ein Neural Network auf ein Dataset von 600k Logos trainiert und erkundet den Logo-Space (genauer: Den Signet-Space, Logos sind oft die Kombination aus Signet und Firmenname in Haustypo, die Wort-Bild-Marke). Der Algorithmus hier beschränkt sich meist auf das Signet, Typo kriegen die Maschinen noch nicht vernünftig hin. Die Auflösung ist mit 32x32 Pixeln ebenfalls… >>>

13. Dezember

Ich schrieb in den bezahlten Anzeigen für den BR und seine Futurismus-Webserie Homo Digitalis viel über CRISPR – add this to the equation: Nature hat zum Nikolaus gleich 4 Papers zu selbstzusammenbauenden DNA-Origami veröffentlicht und in einem bauen sie eine Mona Lisa aus angeordneten Tiles bestehend aus DNA-Fraktal-Pixeln. Außerdem „a clipart-rooster, a bacterium, a photoreceptor… >>>

4. Dezember

Wissenschaftler der Northwestern University in Illinois haben erstmalig eine Mumie in einem Teilchenbeschleuniger gescannt, die hatten sie dort nach hundert Jahren mehr oder weniger zufällig wiedergefunden --> A portrait mummy and a particle accelerator walk into a bar… https://www.youtube.com/watch?v=wkxmhOG8D10 Northwestern University scientists and students are working to… >>>

This „Spectacular Sun halo display, with a 22° halo, parhelic circle, sundogs and a tangent arc as well as 44° parhelia (sundogs) and 46° halo, spotted in Vemdalen, Sweden on December 1, 2017“, is not as excellent as this superb Halo, but it's fucking close. Whoa! Spectacular Sun halo display, with a 22° halo, parhelic circle, sundogs and a tangent arc as well as 44° parhelia… >>>

1. Dezember

Deal with it: Study finds dogs are brainier than cats. As far as dogs and cats go, the study found that dogs have about 530 million cortical neurons while cats have about 250 million. (That compares to 16 billion in the human brain.) “I believe the absolute number of neurons an animal has, especially in the cerebral cortex, determines the richness of their internal mental state and… >>>

Es gehen immer wieder Meldungen über Erdbeben in Texas und Oklahoma rum, die in den letzten Jahren massiv zunahmen und man geht davon aus, dass sie von Fracking verursacht werden. Eine neue Studie bestätigt das jetzt mindestens für die Erdbeben in Texas, so yeah: Manmade Earthquakes are def here. Discover Mag: Humans Are Creating the Newest Earthquake Zones in North America they… >>>

28. November

SuperCollider: pop culture pulsar fifty years ago today, astronomers working at the Mullard Radio Astronomy Observatory in Cambridge discovered an unusual signal coming from deep space: a steady, rhythmic pulse unlike anything seen before. the radio signal, which repeated every 1.33 seconds, seemly oddly unnatural and was soon nicknamed LGM-1 for “Little Green Men” by its… >>>

Die haben Googles Deepdream in eine VR-Umgebung gebaut und damit eine Erfahrung erzeugt, die „qualitatively similar to psilocybin experiences“ ist --> Paper: A Deep-Dream Virtual Reality Platform for Studying Altered Perceptual Phenomenology Dürfte ungefähr so aussehen, wie der Clip aus dem Supermarkt unten oder dieses Musikvideo. Die halluzinations-artigen Erfahrungen dürften… >>>

23. November

Hübsche Mikroskopie-GIFs meiner Lieblingsmushrooms (nach Psyllos): Schleimpilze! --> „Bacterial biofilms and slime molds are more than crude patches of goo. Detailed time-lapse microscopy reveals how they sense and explore their surroundings, communicate with their neighbors and adaptively reshape… >>>

21. November

Sorry for the AI-Fix but well: Here's a Neural Network trained on Symbolism in Advertising, it generates virtual Meaning from learned Meanings. The knacker for me is, that Database of Meaning itself is a derivation from our own accumulated Meaning. Sunglasses are cool, yeah, but they are also a tool. On the other hand, Advertising is mighty good at exploiting our Symbolism, and the… >>>

Wenn ich hier über Illus oder Malerei schreibe, benutze ich oft das Wort „Strich“: Picassos Strich war proportional-verschoben und schwungvoll, Bill Watterssons Strich wirkt fragil aber kräftig, Mike Mignolas Strich ist sort-of-brutalistisch und so weiter. Der „Strich“ eines Illustrators ist seine Handschrift im Kontext einer Zeichnung. Jetzt haben Wissenschaftler AIs genau auf… >>>