Heute

Ursula K. Le Guin ist im Alter von 88 Jahren gestorben, auch sie eine Autorin, von der ich viel zu wenig gelesen habe (Planet der Habenichtse und ein paar Shortstorys). https://www.youtube.com/watch?v=2sCYNDlZ0pQ The literary universe has been rocked by the death of Ursula K Le Guin, the American author whose seminal works, including the children’s fantasy Earthsea cycle and the groundbreaking gender-fluid science fiction novel The Left Hand of Darkness, have been hugely influential over the last half-century. Le Guin’s death on Monday at the age of 88 was announced by her… >>>

5. Januar

Reviews zu allen Folgen der vierten Black Mirror-Staffel. Ich bin insgesamt sehr begeistert, halte die Staffel für die beste der Serie und glaube, dass Brooker hier als Schreiber und Produzent für Netflix ein ideales Zuhause für sein Baby gefunden hat und ich denke, da ist sogar noch Luft nach oben. Ganz großartige Staffel und ich bin sehr gespannt, was da noch kommt. Episode 1: USS… >>>

Es ist abzusehen, dass uns Black Mirror als jährliches dystopisches Ritual erhalten bleiben wird. Ob Brooker und Netflix weiter einen jährlichen Rythmus einhalten können, werden wir sehen, aber sie planen bereits jetzt ein USS Callister-Spinoff und die Serie hat sich wohl schon seit einer ganzen Weile zur Institution entwickelt. Deshalb habe ich mal alle Folgen geranked und meines Erachtens… >>>

26. Dezember

WDR-Hörspieladaption von Cixin Lius Science-Fiction-Bestseller Die drei Sonnen: „Zwischen Aliens und unserer Gegenwart, zwischen naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Darstellung von Umweltzerstörung – und zwischen unserer Vergangenheit und unserer Zukunft.“ (via Swen) Welche Auswirkungen hätte das bevorstehende Eintreffen von Außerirdischen für unsere menschliche… >>>

13. Dezember

Nach dem Teaser der erste richtige Trailer zur Verfilmung von Jeff VanderMeers Southern Reach-Trilogie mit Natalie Portman, Jennifer Jason Leigh, Gina Rodriguez, Tessa Thompson, Tuva Novotny und Oscar Isaac, inszeniert von Alex Garland (Ex Machina, 28 Days Later). Sieht sehr groß aus: https://www.youtube.com/watch?v=89OP78l9oF0 Hier der Plot von Wikipedia: „Als zwölftes… >>>

1. Dezember

Neil Blomkamp hat mit seinen Oats-Studios zwei Shortfilm-Sequels zum ADAM-Realtime-Demo der Unity Engine gebaut, alles in Echtzeit gerendert, ein Machinima-Kurzfilm als Unity-Demo. Den ersten Teil des Sequels hatte ich vor rund 2 Monaten gebloggt, hier der zweite: „What are you willing to do, to be saved? Oats Studios presents a new chapter of ADAM and a new tribe of human survivors in this… >>>

3. November

Scheiß auf Remake-Schwemme und Rebootsequelitisseuche: Die wollen eine neue Twilight Zone-Serie drehen: „CBS boss Leslie Moonves said during the company’s earnings call with investors today that it is rebooting the iconic TV series The Twilight Zone to stream on CBS All Access, its SVOD service that features the new Star Trek: Discovery.“ Man muss sich natürlich fragen, ob eine… >>>

24. Oktober

Das fantastische SciFi-Typo-Blog Typeset in the Future wird ein Buch! Neben den bisher veröffentlichten Typo-Studien zu 2001, Alien, Blade Runner und Moon wird das Teil sechs weitere Schrift-Untersuchungen enthalten, inklusive Star Trek, Matrix und RoboCop. The book will contain new and expanded TITF studies for ten all-time classic science fiction movies, in a form that is beautiful… >>>

19. Oktober

Nachdem er bereits Fantastic Voyage und A Trip To The Moon vertonte, wird Jeff Mills für sein neuestes Projekt Live-Sets im Büro von Jules Verne aufnehmen. Ich kann mit Mills' Klassik-Techno-Fusion ja wenig anfangen, aber wie Jules Verne bei Mills klingt, interessiert mich dann schon. Techno maestro Jeff Mills will be bringing his project Intuitions to France next week. Set in Amiens,… >>>

Superterrain veröffentlichen nächstes Jahr eine thermosensitiv bedruckte Ausgabe von Ray Bradburys Fahrenheit 451, die man nur mit 'nem Feuerzeug lesen kann („The book will turn black again when it cools down“). So ein bisschen das Gegenstück zur feuerfesten Erstausgabe aus Asbest. An institute for fine art and design in Holland, The Jan van Eyck Academie, has come up with an… >>>

18. Oktober

Vladimír Vilimovský zeichnet jede Menge Cyberpunk-Characters aus Akira, Deus Ex, Neuromancer oder Blade Runner. Die Typo finde ich eher mittel und die Haltung der Figuren erscheint mir irgendwie zu ähnlich, aber ich mag den Strich vom Vladimír sehr gerne und die subtil verschobenen Proportionen ebenfalls.… >>>

10. Oktober

★★★★★ | No spoilers ahead Es gibt in Blade Runner 2049 eine Szene, in der ein ganz bestimmter, nur schwer zu beschreibender Sound zu hören ist. Eine einfache, leicht in der Tonhöhe absinkende Sinuswelle, wie von einem klassischen Analog-Synth. Diesen einen Sound hört man in leicht abgewandelter Form sowohl in Ridley Scotts Alien, als auch im ersten Blade Runner, hier der… >>>

6. Oktober

Vor ein paar Tagen schrieb ich ein paar Worte zu Neal Stephensons Amalthea (eng. Seveneves) in dem der Mond explodiert, die Bruchstücke immer weiter fragmentieren und schließlich als Meteorschauer die Oberfläche der Erde ausradieren. Jason Cole hat nun mal nachgesehen, wie realistisch dieses Szenario ist und ob Stephenson richtig gerechnet hat: The moon blew up without warning and for no… >>>

5. Oktober

Evan „Nerdwriter“ Puschak (Patreon) über die Darkness von Charlie Brookers Black… >>>

4. Oktober

Neil Blomkamp hat mit seinen Oats-Studios zwei Shortfilm-Sequels zum ADAM-Realtime-Demo der Unity Engine gebaut, alles in Echtzeit gerendert, ein Machinima-Kurzfilm als Unity-Demo. Nice! Der Kurzfilm ist ein beeindruckendes Demo von Realtime Rendering – neben, machen wir uns nix vor, einer bezahlte Auftragsarbeit von Blomkamp und ein Werbespot für Unity –, das grade die FX-Animation… >>>

2. Oktober

„A silvery moon which then explodes for no adequately explored reason.“ (Douglas Adams, Hitchhikers Guide to the Galaxy) Mit diesem Zitat aus dem Hitchhiker lässt sich Neal Stephensons Amalthea (engl. Seveneves) zwar ziemlich gut zusammenfassen (und es wäre auch sehr lustig), aber das Buch nutzt seinen explodierenden Mond nur als krachenden Hintergrund für eine 5000 Jahre… >>>

26. September

Regisseur Denis Villeneuve ließ zum Start seines Blade Runner-Sequels drei Kurzfilme inszenieren (die ersten beiden hatte ich in den Trailern abgefeiert, unten nochmal in umgekehrter Chronologie) und der interessanteste davon ist mit Abstand der dritte Teil, ein Animation-Short von Cowboy Bebop-Regisseur Shinicihro Watanabe inklusive Making Of-Featurette. Der Kurzfilm erzählt die Story… >>>

Ich habe grade durch die Illus von Andrew Archer von The Folio Society erfahren, ein Verlag, der unter anderem Klassiker der SciFi-Literatur in aufwändigen und illustrierten Ausgaben veröffentlicht. Grade neu am Start: Philip K. Dicks Android-Sheep und A Scanner Darkly als Doppelausgabe. Archer hat die Scanner-Hälfte der Ausgabe illustriert, Chris Skinner übernahm die Illu von Do… >>>

22. September

Charlie Brooker hat die Black Mirror-Bücher jetzt offiziell angekündigt. (via BoingBoing) Die Stories in der ersten Ausgabe der Anthologie-Reihe kommen von Cory Doctorow, Claire North (The First Fifteen Lives of Harry August) und Sylvain Neuvel (Sleeping Giants), das Teil erscheint im Februar 2018, zwei weitere Teile sind geplant. Speaking after the announcement of the collection, Black… >>>

5. September

Toller, dreiteiliger Podcast der CBC, die offenbar auf einem ganzen Archiv voller Aufzeichnungen und Interviews mit Leuten sitzt, die den Autoren von 1984 und Animal Farm persönlich kannten. Vieles davon hört man in diesen Podcasts zum ersten mal. (via SciFi) The Orwell Tapes - Part 1 (MP3, Info) He was a brilliant, eccentric, complicated man; a colonial policeman, a critic and… >>>