26. Oktober 2018

Words first in Print by year

Schönes Spielzeug vom Merriam-Webster-Dictionary: Mit deren Timetraveler kann man sich eine Liste der Worte ausgeben lassen, die im Geburtsjahr (oder halt irgendeinem anderen Jahr) zum ersten mal in gedruckter Form veröffentlicht wurden. (via Jason Kottke)

Hier ein paar der in meinem Geburtsjahr 1974 zuerst gedruckten Worte. Guter Print-Neologismus-Jahrgang, finde ich:

Afropop
Alternative Music
Biofuel
Chroma-Key
Clicker
Computerphobe
CT Scan
Fly-on-the-wall
Heimlich Maneuver
Higgs Boson
Internet
Nanotechnology
Oort Cloud
Smoking Gun
Supersymmetry
Teletext
Touchscreen
Transgender

20. Dezember 2013

Word Origin Birthday-Generator

Das Oxford English Dictionary hat einen Generator gebastelt, der ermittelt, welche Worte in welchem Geburtsjahr zum ersten mal im OED auftauchten. Mit meinem Geburtsjahreswortdingsbums kann ich prima… Gib mir den Rest, Baby!
14. Mai 2012

Cards against Humanity: A Game for horrible People

Cards against Humanity ist ein CC-lizensiertes und ziemlich asoziales Kartenspiel, in dem man Worte und Phrasen auf weißen Karten ("Sarah Palin", "Praying away gay Sex" oder "MechaHitler") in… Gib mir den Rest, Baby!

Lexcavator: Wordpuzzleplattformergamething

YT Direktlex, via SuperlevelIch habe Lexcavator selbst noch nicht gezockt, aber die Mischung aus Tetris, Wordpuzzle und Plattformer sieht mir nach einem ziemlich kurzweiligen Spaß aus. Gibt's hier… Gib mir den Rest, Baby!
25. März 2011

Oxford English Dictionary loves ♥︎

Das Oxford English Dictionary hat (neben OMG! und LOL) das graphische Symbol für Liebe aufgenommen, das erste graphische Symbol im OED seit seinem 127jährigen Bestehen. ♥︎ ist damit nun… Gib mir den Rest, Baby!
1. März 2011

Lovecrafts favorite Words

CthulhuChick bereitet grade eine eBook-Sammlung von Lovecrafts Arbeiten vor, als Pausenfüller hat sie den Text der Gesamtausgabe in ein einziges Textfile gepackt und durch einen Wordcounter gejagt:… Gib mir den Rest, Baby!
20. September 2010

Douglas Couplands Mental States for the 21st Century

Douglas Coupland hat einen superunterhaltsamen Artikel für den Independend geschrieben, in dem er Namen für Zustände erfindet, die es so erst seit kurzem gibt, von Frankentime bis Karaoke Amnesia… Gib mir den Rest, Baby!
3. Januar 2008

Und.

Und ich tendiere in letzter Zeit dazu, jeden zweiten Satz mit dem Wort „Und“ anzufangen. Und da habe ich mir gedacht, mal gucken, wie das aussieht, wenn ich das mit jedem Satz machen. Und das… Gib mir den Rest, Baby!
20. Dezember 2007

Potzblitzös!

In unserer kleinen Pixel- und Code-Ecke im Büro machen wir uns einen Spaß draus, an alle möglichen Worte ein „ös“ dranzuhängen. Da wird dann ganz schnell irgendwas ziemlich krassös oder… Gib mir den Rest, Baby!
10. Dezember 2007

Tippfehler3

egrfaoschen AnemrkungenSollte ursprünglich: „Graphischen Anmerkungen“ heißen. Ich habe die Tippfehler nicht gezählt, aber im Diktat wäre das ein Sturz um 3 Noten, mindestens. Nicht schlecht… Gib mir den Rest, Baby!
26. September 2007

Unterboden Schutzbeauftragter

Nach eineinhalb Jahren fing ich damit an, mein Moleskin-Notizbuch wirklich zu benutzen. Ich habe eben das Wort „Unterbodenschutzbeauftragter“ da reingeschrieben. Finde ich ein tolles Wort. Damit… Gib mir den Rest, Baby!
23. August 2007

GEZ-Dings

Die GEZ bestimmt also laut deren Denke, welche Begriffe im Zusammenhang mit dem Verein verwendet werden dürfen? GEZ-Wurst ist, denke ich mal, genauso verboten wie die bei akademie.de abgemahnten… Gib mir den Rest, Baby!
26. Juli 2007

Terrorstaat

Warum habe ich eben statt des Bandnamens ‚Äö?Ñ?ªTurbostaat‚Äö?Ñ?? zun?¬ßchst ‚Äö?Ñ?ªTerrorstaat‚Äö?Ñ?? getippt? Gibt es demn?¬ßchst nicht nur freudsche, sondern auch… Gib mir den Rest, Baby!
29. Juni 2007

Brühsoßenverwandtschaft

Ist „Quatsch mit Soße“ eigentlich irgendwie verwandt mit „Klar wie… Gib mir den Rest, Baby!
11. April 2007

Net.

Kinder. Es heißt nicht "net". "Net" ist eine Top-Level-Domain oder ein falsch geschriebenes Adjektiv. Keinesfalls ist es eine gelungene Abkürzung für "nicht". Und ich will sowas nie wieder in den… Gib mir den Rest, Baby!
9. April 2007

Wortschöpfung IV

Blogfundamentalist, Der. Auch gerne abgekürzt als… Gib mir den Rest, Baby!
28. Januar 2007

My Generation

Marken, Sonnenblumen, Zipfelmützen, Alkopops, Extasy, Schönheitsoperationen, Daily Soaps, Privatfernsehen, Generation X, THX, Marusha, MP3, The End of Print, Attak, The Simpsons, Hammerhart,… Gib mir den Rest, Baby!
9. Dezember 2006

Abk.

Abkürzungen sind scheiße. Sie sehen nicht nur unheimlich doof aus, sie hindern auch den Lesefluß und typografisch sind sie reinster Müll. In einem Blog haben sie sowieso nichts verloren, wer… Gib mir den Rest, Baby!
4. Dezember 2006

„Cremig“

Auch so ein blödes Adjektiv-Relikt aus den Neunzigern. Weg damit. Und wo wir grade dabei sind: Könnten die Leute, die Cent wie „Szenz“ aussprechen bitte bitte damit aufhören?… Gib mir den Rest, Baby!